26.09.06 18:03 Uhr
 7.671
 

Zu Lady Dianas Todesfahrt gibt es neue Infos: Blutproben wurden vertauscht

Immer wieder werden den Medien zur spektakulären Todesfahrt von Lady Diana und Dodi Al-Fayed in einer Pariser Straßenunterführung neue Fakten aufgetischt. So hätten damals "überforderte" Beamte die Blutproben von Dodi und dem Chauffeur vertauscht.

Im Internetportal von "Contactmusic.com" hat ein Rechtsanwalt die französischen Ermittlungen als "unsauber" und als "total inakzeptabel" bezeichnet. Nach den Blutentnahmen bei Dodi und Henri Paul sei ein Irrtum passiert, heißt es jetzt.

Dem Chauffeur Henri Paul wurde Alkohol-und Drogenkonsum nachgesagt, was jetzt jedoch wegen der Verwechslung der Blutproben auszuschließen sei. Verschwörungstheorien erhalten damit erneut Nahrung.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prinzessin Diana
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerüchte: Prinzessin Diana und Prinz Charles sollen angeblich eine Tochter haben
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Boy George wurde durch Prinzessin Diana von Drogenproblemen gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2006 18:28 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neeeeeeee: das kann doch nich sein ,das die ermordet wurde.
die queen hätte doch bestimmt gern nen moslem als stiefvater des thronfolgers lol.
alleine die zeit die man brauchte um sie in ein krankenhaus zu schaffen ist schon rekordverdächtig.
die zufällig vorbei kommenden ärzte ganz zu schweigen.
ich bin seit jahren überzeugt das sie ermordet wurde weil sie schon mehr über die windsors geplaudert hatte als es gut war.
sie war eine zeitbombe und der dodi gab ihr dann den rest.
übrigens der vater hatte zusammen mit bin laden und kashoggi seinen reichtum aufgebaut lustige zufälle gibts.
Kommentar ansehen
26.09.2006 18:44 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsamer Zufall: Wie kann so etwas bei einem solchen Fall passieren, wo doch klar war, dass es hier nicht unbedingt ein normaler Verkehrsunfall ist ?
Kommentar ansehen
26.09.2006 19:11 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
horror1: du hast vergessen, bush und die cia in deine theorie einzubeziehen. das würde sie noch glaubhafter gestalten.
Kommentar ansehen
26.09.2006 20:10 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähhm: wann lässt man die toten ruhen ?
Kommentar ansehen
26.09.2006 20:24 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn sie sich rächen
Kommentar ansehen
26.09.2006 20:28 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie üblich: Ein Schweizer Gossenblatt will ausgerechnet eine solche Nachricht erfahren haben. Verschwörungstheorien werden langsam zur Plage. Wenn eine prominente Person stirbt, dann kann es nur die CIA, FBI, 23, Marsmenschen oder alte Königsfamilien gewesen sein. Die Mondlandung war ein Film, JFK wurde von Fidel Castro ermordet, in Area 51 und neuerdings in England sind Aliens gelandet. Der Stealth Bomber wurde auf der Grundlage der Aliens gebaut und 9/11 hat Bush verzapft. HA HA HA! Wie lächerlich!
Keinen Cent Beweis, aber die Klappe soweit wie möglich aufreißen.

Ich könnte noch viel mehr Theorien aufzählen, aber wozu? Fakt ist, dass Verschwörungstheoretiker unter Realitätsverlust leiden und sie sollten unbedingt einen Psychiater aufsuchen.

Nein, Psychiater wollen keine Organe entnehmen...höre jetzt endlich auf damit..TzTz
Kommentar ansehen
26.09.2006 20:56 Uhr von SooGreez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mord bleibt Mord, auch: wenn versucht wird diese Tatsache ins lächerliche zu ziehen
Kommentar ansehen
26.09.2006 21:38 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ekpyrosis: dem fahrer haben sie damals die schuld in die schuhe geschoben, er hätte drugs im blood gehabt
Kommentar ansehen
26.09.2006 21:44 Uhr von misselly211
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ekpyrosis du hast nen ekpyrosis schon weil du zu der tussi schreibst wörte ich wen du hir bei mir werst was erzehlen
sie war und bleibt ne klasse frau

Kommentar ansehen
26.09.2006 21:58 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unsinn: so ein kompletter unsinn. wer bezahlt eigentlich für diese schwachsinnigen "ermittlungen"? contactmusic? klingt ja sehr seriös...
Kommentar ansehen
26.09.2006 22:05 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kirschholz: Und Watergate und der ganze Quatsch, alles nur ein Fake! Zum Glück gibt es aber noch Zweifler, sonst würden wir sogar BILD ernst nehmen.
Dir würde ich das glatt zutrauen...
Kommentar ansehen
26.09.2006 23:22 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Contactmusic.com als Quelle zu nennen, ist echt spitze.
Dann auch noch die glaubwürdige Person "ein Rechtsanwalt" der die Ermittlungen "unsauber und total inakzeptabel" findet.
Das Vertauschen der Blutproben wurde auch einfach so in den Raum gestellt, ohne einholen einer offizielle Bestätigung oder eines Dementi.

Schweinejournalismus hoch zehn.
Kommentar ansehen
27.09.2006 00:04 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peil ich nicht Wie kann man heute auf neue Hinweise oder Fortschritte kommen. Das selbe gilt auch für Hitler. Bei demkommen auch immerwieder neue Theorien raus...
Kommentar ansehen
27.09.2006 00:57 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey Wäre es soooo abwegig?
Wenn mehrere Personen gleichzeitig arbeiten und einer beschriften soll, die Blutprobe verschlossen weglegt und die nächste unbeschriftet danebenlegt.... "Ups, welche war das jetzt?"

Passiert doch immer wieder, und manches mal wird´s als "wundersame Aids / Krebs / Hirnlos Heilung" bezeichnet... =)
Das einer, der angeblich Gesund war, bereits dahingesiecht ist, stört ja nicht.
Kommentar ansehen
27.09.2006 02:09 Uhr von ~frost~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie war garantiert KEINE tussi: Sie war eine Klasse Frau.
Und wer tatsächlich meint, ihr Tod sei nichts besonders.. und alles anderes sei Schwachsinn von Verschwörungstheoretikern hat echt ein Brett vor´m Kopf. Ich glaube auch nicht an VT, aber ihr Tod ist ein bisschen zu zufällig, nicht?

Ihr Tod war und ist eine Tragödie, und ich hoffe, es gibt Menschen, die tatsächlich die wahren Gründe aufdecken können.
Kommentar ansehen
27.09.2006 04:59 Uhr von wuschelkuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Fall wird immer mysteriös bleiben und es wird auch in Zukunft immer wilde Spekulationen um den Tod Diana´s geben.
Kommentar ansehen
27.09.2006 05:29 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgenwie Unwichtig: Vielleicht lebt sie ja noch !? Also Probleme haben wir ...
Kommentar ansehen
27.09.2006 07:28 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, es würde mich nicht überhaupt wundern nicht wundern,wenn da was wahres dran wäre.Da wird sicher noch mehr vertuscht.
Kommentar ansehen
27.09.2006 08:11 Uhr von Nightmare999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Königshaus: Also mal ganz ehrlich Leute.

Verschwörungstheorien hin oder her... ihr glaubt doch nicht im ernst, dass jemals die Wahrheit ans Licht kommt.

Alle sagen, dass das Königshaus dran Schuld ist. Wird sicher auch so sein - aber das Königshaus hat auch die Oberhand in England und wird schon alle Spuren verwischen bzw. genug Geld haben, damit nichts an die Öffentlichkeit geraten wird.

Der Unfall ist und bleibt Mord.

Und wer Verstorbene als "Tussi" oder ähnliches bezeichnet sollte mal an seiner Erziehung rütteln. Wem die Frau nicht gepasst hat, soll sich auch nicht bei solchen Themen äußern. Finde ich unter der Gürtellinie.

Es gibt eben Menschen, die mochten Diana und andere Menschen mochten Sie nicht.

Über Tote soll man nicht lästern.

Blubb

Gruß eure Nightmare999
Kommentar ansehen
27.09.2006 09:24 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
50. gründe warum es toll ist ein Mann zu sein: Grund 42: Dianas ableben ist auch nur ein weiterer Todesfall...
Kommentar ansehen
27.09.2006 16:11 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na wie oft denn noch: Wie oft soll man es denn hier noch erwähnen.
Sie ist Tod.
Der Fall ist ABGESCHLOSSEN.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerüchte: Prinzessin Diana und Prinz Charles sollen angeblich eine Tochter haben
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Boy George wurde durch Prinzessin Diana von Drogenproblemen gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?