26.09.06 17:56 Uhr
 2.916
 

Martini wird im neuen "James Bond" von Heineken abgelöst

"Geschüttelt, nicht gerührt" - so lautete der Satz, den James Bond sagte, wenn er sein Lieblingsgetränk Martini bestellte. In Zukunft wird dieser Satz vielleicht "In der Flasche, nicht im Glas" lauten, da Bond in Zukunft Bier trinken wird.

Die holländische Biermarke Heineken hat einen Werbevertrag mit den Filmemachern von "James Bond" abgeschlossen und wird dadurch künftig Martini in den "James Bond"-Filmen ersetzen. So wird Heineken gelegentlich im Film zu sehen sein.

Der neue Bond-Darsteller Daniel Craig wird dies zu schätzen wissen, da er angeblich den Kultdrink Martini nicht mag. "James Bond 007: Casino Royale" wird ab dem 23. November 2006 in den deutschen Kinos laufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: temperance
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: James Bond
Quelle: www.filmstarts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore
Kein "James Bond" im Westerwald: Mann scheitert mit Namensänderungsklage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2006 17:25 Uhr von temperance
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bier statt Martini, was soll den der Mist? Will jetzt wirklich noch jemand den neuen Bond sehen? Ich hatte bisher nicht sehr große Vorurteile gegen den Film od den Darsteller, aber das geht doch nun ein bisschen zu weit, ein Markenzeichen James Bonds wird aus dem Film genommen und ein Kult wird zu Nichte gmacht.
Kommentar ansehen
26.09.2006 18:04 Uhr von albi.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heineken ohne "c": Trotzdem nicht mein Lieblingsbier.
Kommentar ansehen
26.09.2006 18:17 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er und ich nehmen jedes Mal eine Neue Heineken ist die Abkürzung von:
Hij En Ik Nemen Elke Keer Een Nieuwe.....
(also ohne "c"!)
Kommentar ansehen
26.09.2006 18:19 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und?
Kommentar ansehen
26.09.2006 19:34 Uhr von besttobi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werbung.... Werbung über alles: Ist ja mal Klasse. Derjenige der mehr Kohle bietet bekommt dann auch schon das Recht Filme mitzugestalten.
Kommentar ansehen
26.09.2006 19:46 Uhr von tastenkrueppel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ah ja "Der neue Bond-Darsteller Daniel Craig wird dies zu schätzen wissen, da er angeblich den Kultdrink ´Martini´ nicht mag."

Trinken die Schauspieler beim Dreh eh nicht gefärbtes Wasser?
Kommentar ansehen
26.09.2006 22:22 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmte Dinge sollte man nicht antasten: Man kann schon etliches verkaufen.
Auch leidet die Würde nicht unter jedem Verkauf.

Man kann aber auch seine Würde verkaufen und dann leidet das Originalprodukt.

Erst war es das Auto, das sich änderte. Das konnte man aber noch wegstecken, denn ein Auto ist ein gebrauchsgegenstand und man fährt halt doch mal ein anderes, wenn Form und Funktion einer anderen Marke einen überzeugen können.

Aber ein Drink ist eine Vorliebe. Die ändert man nicht.
Mag sein, dass man von einer Martini-Marke zur anderen wechselt, aber nicht von Martini zu Bier.

Ganz zu schweigen davon, dass Bier keinen Stil hat. Jedenfalls nicht so, wie es beworben wird. Da wird ja immer viel Wert drauf gelegt, dass es junge, schnörlkellose Leute möglichst salopp aus der Flasche trinken. Radeberger ist das einzige, wesentlich in der Werbung vertretene Bier, dass Bier mit Oper und damit mit Kultur verknüpft, wenn ich mich richtig erinnere.

Wahrscheinlich besucht Bond aber auch keine Cocktailbars und Casinos mehr. Seltsam, wo doch letzteres im Titel vorkommt....
Kommentar ansehen
26.09.2006 23:04 Uhr von -pete-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tastenkrueppel: hrhr, stelle mir auch grade vor wie das is wenn in der Szene einfach immer wieder was schief geht
"Bar Szene 25, die 326. Und Action..."

Aber naja, wir müssen halt mit der Zeit gehen, immerhin nen Bier, nun stellt euch mal vor Bond trinkt ne Cola, trinkt sie aus, sieht sich nochmal die Flasche an und sagt "what a coke" und danach geht er raus, umkreist 5x seinen Dienstwagen, rattert die technischen Fakten runter und rezitiert den Automobilherstellerslogan....
Kommentar ansehen
27.09.2006 00:21 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boah: ist bond nun noch brite oder ami? und welcher anfänger hat Daniel Craig als bond vorgeschlagen? der fällt ja total aus dem gewohnten bild... kann kein auto mit manual-schaltung fahren, kann kein poker spielen, brauch unterricht im umgang mit waffen und nun das allerschlimmste: er trinkt als bond lieber bier als martini.... sie könnten den namen gleich mit umbennen... -_- große pleite....
Kommentar ansehen
27.09.2006 09:44 Uhr von Tha1nOnly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und deshalb: schau ich den neuen james bond trotzdem nicht, da die filme alle gleich schlecht sind. james, james bond, was für ein sc****s
Kommentar ansehen
27.09.2006 11:47 Uhr von Invincible1958
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt glaubt doch nicht immer alles, was ihr lest! Ja, Heinecken hat einen Vertrag mit EON Productions abgeschlossen.

Aber James Bond wird im Film weiterhin Martini trinken, und kein Bier!

Könnt ihr euch nicht vorstellen, dass vielleicht ein anderer Charakter (zum Beispiel der Bösewicht) Bier trinken wird?

Genauso war es doch auch mit Fiat. Da haben auch alle behauptet, dass Bond jetzt Fiat fahren wird. Und was ist? Bond fährt Aston Martin und ein Fiat kommt in einer kurzen Szene einmal vor.

Genauso wird es mit dem Bier auch sein.

Tut mir leid: Aber die Leute hier sind wirklich die leichtgläubigsten Typen, die es im Internet gibt. Hinterfragt ihr überhaupt nichts???
Kommentar ansehen
27.09.2006 12:00 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann: könnte man ja den neuen Bond zukünftig in Amsterdam drehen....
Kommentar ansehen
27.09.2006 13:15 Uhr von ravne182
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: Das ist ja das lächerlichste, was ich heute gelesen hab! (Hatte noch keine Bild in der Hand)
Bier... als 00 Agent... so ein Schwachsinn. Ich überlege ernsthaft den Film zu bykotieren!
Kommentar ansehen
27.09.2006 13:21 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jägermeister? Warum nicht Jägermeister... oder irgendeine andere Plörre..?! Entspricht dem Niveau der neuen Bond-Filme... oder was trinken Schwule so im Allgemeinen? Kir Royal?
Kommentar ansehen
27.09.2006 20:39 Uhr von r.robsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werbefilm mit Actionunterbrechung: Wer will denn eigentlich noch den 90 Minuten Werbe-Clip mit Actionunterbrechung sehen? Seit Roger Moore als 007 abgetreten ist, hat sich die Geschichte immer mehr verwässert und ist zu einem reinen Werbefilm verkommen. War´s bei Timothy Dalton noch einigermaßen erträglich, war´s bei Pierce Brosnan schon an der Schmerzgrenze. Aber was die jetzt veranstalten, da dreht sich Ian Fleming wie Dönerspieß im Grab. Sorry, aber diesen Mist werde ich mir nicht anschauen. Da genieße ich lieber die alten Folgen...
Kommentar ansehen
28.09.2006 13:42 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein geschütteltes Heineken Würde bestimmt lustig aussehen wenn die Flasche dann aufgemacht wird! :D

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore
Kein "James Bond" im Westerwald: Mann scheitert mit Namensänderungsklage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?