26.09.06 16:43 Uhr
 10.857
 

Frau verunglückte durch "Wilde-Maus"-Waggon auf dem Oktoberfest

Eine Besucherin des Münchner Oktoberfestes aus Slowenien erlitt nach einer Fahrt mit dem Karussellbetrieb "Wilde Maus" Verletzungen an ihrer Wirbelsäule und an den Rippen.

Als die 60-jährige Frau nach dem Ende der Fahrt den Waggon verlassen wollte, gab es einen unvermuteten Ruck des Gerätes. Dadurch stürzte die Seniorin auf die Schiene des Fahrgeschäftes, wobei ein nachkommender Wagen die Frau erfasste.

Die Verunglückte musste noch am Montagabend wegen Prellungen an Rippen und Wirbelsäule in ein Krankenhaus gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Oktober, Maus, Oktoberfest, Waggon
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben
Bonn: Polizei befreit 19-Jährige, die in Wohnwagen von Mann festgehalten wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2006 18:58 Uhr von Neger_Kalle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wilde maus fahr ich auch nicht gern: den die polen die das für 2 euro die stunde aufbauen sehen mir nicht immer sehr motiviert aus.
Kommentar ansehen
26.09.2006 20:08 Uhr von gabbagandalf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin vor ein paar jahren mal: mit dem ding gefahren und man es ist schon recht abendteuerlich, denn sieht doch recht klapprig aus ...
Kommentar ansehen
26.09.2006 20:45 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ grotesK / gabbagandalf: Abgesehen davon, dass hier nicht wirklich etwas besorgniserregendes passiert ist (über eine Seniorin die auf der Rolltreppe bei Karstadt stolpert und fällt wird auch kein Zeitungsartikel geschrieben), gibt es auch mehrere "Wilde Mäuse" verschiedener Betreiber in Deutschland.
Kommentar ansehen
26.09.2006 20:47 Uhr von sexy-tina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wilde maus is nich besonders toll..ich hol mir da immer blaue flecken, weils einen in der kurven so gegen den wagen haut...

allerdings: sowas i auch nich unbedingt für 60jährige gedacht, oder?!?
Kommentar ansehen
26.09.2006 22:00 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: die wilde maus ist nicht unbedingt für senioren... die sollten sich auf modernere, etwas besser gepolsterte fahrgeschäfte beschränken...
Kommentar ansehen
26.09.2006 23:52 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin das Teil: dieses Jahr auch gefahren und hätte mir ca. 25 Kilo mehr auf den Rippen gewünscht, damit ich den Sitz voll bis zu den Bügeln ausfülle. So aber bin ich auch einige Male ziemlich dagegen geknallt, was das ohnehin kurze Vergnügen zusätzlich zu den 4,- Teuro Fahrpreis trübt...
Kommentar ansehen
27.09.2006 00:10 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, hätte überall anders auch passieren können: IMHO nicht so sehr auf die "Wilde Maus" bezogen, eher blöd gestolpert und blöd gefallen.

Auch der erste Satz hört sich etwas reisserisch an, bei "Verletzungen an ihrer Wirbelsäule und an den Rippen" denke ich irgendwie an etwas schlimmeres als an eine Prellung.
Kommentar ansehen
27.09.2006 00:15 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups! Und ich habe meiner Kollegin versprochen dieses mal auf´m Volksfest mit Ihr Wilde Maus zu fahren.

Nun ja, mal sehen wie es uns verspult! ;-)
Kommentar ansehen
27.09.2006 00:16 Uhr von Deathclaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wilde Maus: Naja das is wirklich nicht jedermanns sache....

aber es muss nunmal steil um die Kurven gehen weil man ja das gefühl bekommen soll das man aus der Kurve fällt etc.
(ist doch wilde maus oda?)

naja und wer in den alter sowas noch fährt muss sehn ob es gesundheitlich noch geht!

Ich sehe keine schuld an der bahn....

So ein rucken passiert in Zügen andauernt die werden zwar nicht so stark sein wie auf der Achterbahn aber trozdem sind sie da!

Mfg Deathclaw
Kommentar ansehen
27.09.2006 00:47 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wilde Maus: http://www.ganz-muenchen.de/...

1. Armselig
2. ab 6? Aber bestimmt nich bis 60...
Die Prellungen könnten auch von der Fahrt her kommen, nicht vom Sturz.
3. Spaßbürger, da kannst du bestimmt gut rumschubsen...
Kommentar ansehen
27.09.2006 05:03 Uhr von wuschelkuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin gestern mit dem Fahrrad hingefallen. Hab mir aber nicht weh getan, da ich ja Vorbild bin und immer mit Helm fahre :-)
Kommentar ansehen
27.09.2006 07:34 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wilde Maus: Mann,ist das ein geiles Teil.Aber Risiken gibt es überall.Das
z.B.fängt schon damit an,wenn man die Straße überqueren will,einen Aufzug benützt usw......
Kommentar ansehen
27.09.2006 08:13 Uhr von Vogelblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wilde maus Da ich nichts mit dem Oktoberfest am Hut habe, bz.w. weit weg von München wohne kommt es mir nicht in den sinn mit der wilden maus zu fahren,

bis jetzt wußte ich auch nicht was die wilde Maus ist leider.....................
da wohne ich bestimmt hinter den Mond lach........
und mir kann nichts passieren ,aber wie schon gesagt wurde, man kann auch wo anders verunglücken
Kommentar ansehen
27.09.2006 08:41 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wilde Maus ist Mist Die ruckhaften Bewegungen in den Kurven sind teilweise ziemlich übel und bestimmt nicht gut für die Wirbelsäule. Da ist jede neue Achterbahn mit Looping oder ohne besser für die Gesundheit ;)
Kommentar ansehen
27.09.2006 12:26 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso sollte das nichts für 60jährige sein?

Also mein Papa wird übernächstes Jahr 60. Und solange der sich noch fit fühlt, wird der auch immer mit so einer Bahn fahren...

Meine Mama ist da anders... aber die ist schon mir 30 nicht (gerne) mit (wilden) Karussells gefahren... ;)
Kommentar ansehen
27.09.2006 12:34 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grosser Fan der wilden Maus! Von unten klein und unscheinbar, von drinnen doch immer wieder mit gewissem Kick (wenn man´s nciht zu oft macht und sich dran gewöhnt).

Der Unfall ist übel, aber hat nun gar nichts damit zu tun, dass irgendwelche Leute für 2 EUR das Ding zusammenbauen.
Oder denkt Ihr, die grossen Achterbahnen, Rotator, Flipper o.ä. werden von anderen Leuten zusammengebaut?
Kommentar ansehen
27.09.2006 21:32 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schwertträger: Du meinst sicher Rotor ;-)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz
Regensburg: Anklage gegen Oberbürgermeister wegen Bestechlichkeit erhoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?