26.09.06 13:33 Uhr
 11.016
 

Formel 1: Mika Häkkinen zu Schumachers Comeback-Gerüchten

Wie bereits berichtet, wird Michael Schumacher nach fast 16 Jahren und 250 Rennen als aktiver Formel-1-Fahrer zum Ende dieser Saison zurücktreten.

Zahlreiche Spekulationen um ein Comeback gab es schon wenige Tage nach seiner Rücktrittserklärung. So glaubt auch sein Ex-Rivale Mika Häkkinen, dass der am 22. Oktober stattfindende Grand Prix nicht Schumachers letztes Rennen sein wird.

"Rennen zu fahren liegt uns im Blut. Wir lieben es einfach, in schnellen Autos zu sitzen", erklärt Häkkinen und glaubt daher, dass Schumacher früher oder später wieder in einem Rennwagen sitzen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: einz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Michael Schumacher, Comeback, Gerücht
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2006 13:31 Uhr von einz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Spekulationen gibt es dazu ja viele. Wobei ich mir schon vorstellen kann, dass es als Adrenalin- und Geschwindigkeitsjunkie nicht leicht wird, auf diesen Kick zu verzichten. Vielleicht treffen sich die Beiden ja wirklich mal wieder als Gegner in der DTM.
Kommentar ansehen
26.09.2006 13:52 Uhr von realcaleb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schumi - eine Legende Ist schon schade, dass er aufhört.
Aber ich kann es nachvollziehen.

Viele seiner Gegner kamen und gingen (Hill, Raikkönen, Villeneuve, etc...).
Genauso wird es bei Alonso sein.
Doch an Schumi wird man sich auch in 50 Jahren noch erinnern...(und das zu recht...).

Mir ists egal was man über seinen Charakter oder so sagt. Er ist und bleibt einfach der beste Rennfahrer.
Kommentar ansehen
26.09.2006 13:55 Uhr von PrinsVanOranje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Fell des Bären. Da ist der Schumacher noch nicht einmal aus dem Cockpit raus, und schon gibt es die wildesten Gerüchte. Das ist doch unter aller Sau.
Kommentar ansehen
26.09.2006 15:43 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bitte bitte verschone uns damit: wie wäre es mit seifenkisten rennen, bergab.
da wird der schumi aber der sicherheit wegen 2 bis 3 schikanen einbauen lassen, denn 300 meter geradeaus und bergrunter, für die paar millionen pro rennen will er seine gesundheit doch nicht riskieren.
Kommentar ansehen
26.09.2006 17:39 Uhr von Rebecca Schiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferry73: Hast vergessen den Wasserträger zu erwähnen! ^^
Kommentar ansehen
26.09.2006 20:30 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferry73: Das wird nix - da kann er sich nicht auf die schlechteren Reifen rausreden.

Und ich hab in 50 Jahren hoffentlich besseres zu tun als über einen verblichenen E X - Weltmeister, der aus rund 25- 30 Fahrern ermittelt wurde zu philosophieren. F1!=DTM&Rallay
Kommentar ansehen
26.09.2006 21:09 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Erleuchter: Was meinste mit "F1=DTM & Rally" ??? Die DTM is ja noch langweiliger als die F1 und die ist jetzt eh schon langweilig genug. Meiner meinung wäre Schumi noch ein Jahr geblieben wenn sie die Regeln net so geändert hätten das es überhaupt keinen spaß macht. "Rally" : Das is was spannendes. Da wird ja noch gearbeited. Is einfach was ganz anderes.
Kommentar ansehen
27.09.2006 23:50 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn überhaupt, dann wird er wieder in die F1 zurückkehren..... als DTM Fahrer oder so kann ich mir den Schumi nicht vorstellen!
Kommentar ansehen
28.09.2006 06:30 Uhr von Rebecca Schiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wurde über Mika auch mal gesagt ;)
Kommentar ansehen
28.09.2006 08:11 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlechte Quelle für F1-News da dort Leute News schreiben, die keine Ahnung von der Materie haben und irgendwelche Infos von einem Ticker ind schöne Worte packen.

Schumi wir am Ende seiner Kariere 248 GPs auf seinem Konto haben und nicht 250.

Hier gibts Infos dazu:
http://www.f1total.com/...

Außerdem ist die news schon alt, das war schon vor Tagen auf diversen kompetente Seiten zu lesen.

Z.B. hier:
http://www.f1total.com/...

Zum Thema:
Ich kann es mir auch nicht vorstellen, dass Schumi nie wieder Rennen fährt. Das beste Beispiel ist Mika selbst, obwohl er aufgehört hat, weil er total ausgebrannt war, wollte er wieder Rennen fahren und er wäre sogar fast wieder in die F1 gekommen und jetzt hat er viel Spaß bei der DTM.

Fahrer, die seit Kindheitstagen den Wettbewerb im Rennsport gesucht, gelebt und geliebt haben, können das nicht so einfach abschalten - nach einigen Monaten Pause, die bestimmt sehr schön sind, juckt es den meisten wieder im Gasfuß.

Selbst die alten Stars der F1, fahren heute mit Begeisterung ihre Seniorenrennserie (GP Masters) mit 600PS starken Formel-Rennwagen.

Ich bin gespannt, wie es Schumi in seinem Ruhestand ergeht - schon die Zeit bis zum Saisonstart 2007, so ganz ohne Tests, wird eine lange Zeit sein und wenn man dann noch sieht, wie die Ex-kollegen um Punkte kämpfen, wird es für viele schwer..... Vor allem, wenn man weiß, dass man noch um WM-Titel kämpfen könnte.

Ein so ehrgeiziger und wettbewerbshungriger Mensch, wie Schumacher, wird es schwer haben, etwas außerhalb des Rennsports zu finden, was ihn fordert und ausfüllt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?