26.09.06 08:47 Uhr
 2.201
 

China: Sohn tötet Mutter wegen weggeworfenem Essen

Ein Mann in den 40ern wurde vom Yibin Gericht zu Tode verurteilt, nachdem er im März seine Mutter getötet hatte. Le Ruiming, ein Bauer, hatte seine Mutter bei sich aufgenommen, nachdem diese zu alt war, um sich um sich selbst zu kümmern.

Doch Ruiming gab seiner Mutter immer nur übergebliebenes Essen, welches sie eines Tages im März mehrfach ablehnte und wegwarf.

Daraufhin drehte der Bauer durch und schlug seine Mutter so stark zusammen, dass sie an den Verletzungen starb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakobusan
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Mutter, Sohn, Essen
Quelle: xinwen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2006 09:28 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"vom Yibin Gericht zu Tode verurteilt": *gröööööhl*

"Nach 37 Tagen kontinierlicher Verurteilung haben ihn seine Kräfte verlassen"

Ich glaube, da fehlt einfach ein "m"?!
Kommentar ansehen
26.09.2006 09:45 Uhr von the dreamer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich peil das irgendwie net. wurde der man in den 40gern verurteilt? Und wenn ja, wieso steht das in den news? Irgendwie merkwürdig
Kommentar ansehen
26.09.2006 10:00 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
the dreamer:
Ne. Der Mann ist irgendwo in seinen 40er Jahren (also 40 - 49).
Aber das kommt halt davon, wenn der SN-Autor gleichzeitig der Autor der Quelle ist... Shotnewspartner halt. Da hat man halt einen Freibrief.

mistake:
häh? Wo steht dieser Satz? Und wenn schon müsste es "kontinuierlich" heissen ;)
Wobei der Satz dann auch keinen Sinn macht..
"Nach 37 Tagen fortwährender Verurteilung.." ?!?
Kommentar ansehen
26.09.2006 10:07 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jens3001: Erster Satz, mit den 40ern. Sorry, dass ich beim Lachen ein "u" vergessen habe.

Es wird entweder jemand zum Tode verurteilt oder, beispielweise, zu Tode gefoltert, aber nicht zu Tode verurteilt - jetzt klarer, was mich so amüsierte?
Kommentar ansehen
26.09.2006 13:35 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte ich Gedanken lesen Jetzt ist klar was du damit meintest - aber den Gedankensprung kann man ohne Klärung schwer nachvollziehen...

---

Zur Quelle :
Ursache hier dürfte Armut sein ...
Da kommen wir auch noch hin !
Kommentar ansehen
26.09.2006 13:36 Uhr von ZDRAVKO-1957
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustige News, aber vorsicht! Das amüsanterste an dieser News ist nicht was geschrieben wurde sonder wie diese News geschrieben wurde.

Macht echt Spaß solches Analphabetendeutsch zu lesen... hi hi hi! PISA- Studie lässt grüßen!
Kommentar ansehen
26.09.2006 13:38 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ari99: Gedanke lesen war eigentlich nicht notwendig, Du hättest nur die News aufmerksam lesen müssen. Ausserdem hatte ich mit dem "m" doch schon einen Tipp gegeben?! :o)
Kommentar ansehen
26.09.2006 15:05 Uhr von ichaufklebstoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es müsste ja auch eigtl. in der Überschrift "wegen weggeworfenen Essens" heißen. Aber der Genitiv ist ja nicht unbedingt jedermanns Sache ;-)
Kommentar ansehen
26.09.2006 16:48 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ZDRAVKO-1957: Soso analphabetendeutsch ?!

Da sage ich doch nur zu, stelle ersteinmal so etwas auf die Beine wie es der Newsschreiber schon geschafft hat und versuche das dann als Partner mit SSN umzusetzen, du solltest das "P" an ihm gesehen haben !
Kommentar ansehen
26.09.2006 17:02 Uhr von ZDRAVKO-1957
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james - das ist das traurige dabei! jemand der ein so schlechtes Deutsch von sich gibt und es dennoch hier bis zu einem "P" schafft!

Bedenklich, bedenklich!
Kommentar ansehen
26.09.2006 23:49 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche brauchen das einfach, beleidigend über News herziehen usw. Lachen ist zu Hause ein Fremdwort , aldiweil da noch fer Hausdrachen hockt :)
Kommentar ansehen
27.09.2006 20:48 Uhr von r.robsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Top aktuelle Neuigkeit: da kann man echt nur den Kopf schütteln, daß es eine Nachricht über einen Mord von vor über 60 Jahren bis in die ssn schafft...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?