25.09.06 17:07 Uhr
 4.990
 

Fußball: Erstmals äußert sich Lukas Podolski zur Situation beim FC Bayern

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski, der vor der laufenden Bundesliga-Saison zum FC Bayern München wechselte, hat sich nun erstmals über seinen Platz im Team beklagt. Er sei unzufrieden darüber, dass er nur wenig Einsatzzeit bekäme.

"Es ist momentan nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe", so Podolski gegenüber dem "kicker". Im Bundesligaspiel gegen Alemannia Aachen am vergangenen Samstag kam Podolski nicht einmal zu einem Einsatz.

Podolski ist allerdings von einer Änderung überzeugt: "Meine Zeit wird kommen, ich mache meine Tore hier. Ich habe keine Angst, dass ich mich beim FC Bayern nicht durchsetze."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bayer, Lukas Podolski, Situation
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München: Manuel Neuer wird nach Lahm-Abgang neuer Kapitän
FC Bayern München verlängert Vertrag mit Holger Badstuber nicht
Fußball: Jerome Boateng unzufrieden beim FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2006 17:03 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke auch, dass er seine Zeit bekommen wird! Podolski ist ein absolut hervorragender Spieler und das wird Magath auch bald bemerken.
Kommentar ansehen
25.09.2006 17:16 Uhr von deti64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ich find podolski mehr als mittelmäßig, ich glaub auch nicht das er es bei bayern schafft, da müsst er nen bissi mehr draufhaben. schön dumm datt er aus köln weg is
Kommentar ansehen
25.09.2006 17:30 Uhr von Wölfchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lukas Podolski: Ist doch selber schuld wer zu den Bayern geht muß damit Rechnen zerstört zu werden es gibt viele beispiele.
Ich sage nur eins das ist die Quittung wenn Mann Geldgierig ist er sollte lieber nach Dortmund, Hamburg, Schalke oder Bremen gehen
Kommentar ansehen
25.09.2006 17:37 Uhr von Knockout01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eben! Hätte er sich früher überlegen sollen wohin er wechselt,es war ja schon von anfang an klar das er bei bayern auf der bank platz nehmen darf,er hätte bei Köln bleiben sollen oder woanders
Kommentar ansehen
25.09.2006 17:41 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hätte er in bielefeld: super gespielt, aber da war er ja kaum zu sehn....dann hätte er bestimtm auch gegen aachen gespielt....also net beklagen, einfach gas geben und sich unentbehrlich machen !!!
Kommentar ansehen
25.09.2006 17:50 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
---lol---: Habe es vor der WM gesagt während der WM und danach auch. Der kleine ist überschätzt ohne ende. Zum glück ist Magath keiner der sich von so nem dummen geschwätzt wie toll er ist beeindrucken lässt.

Er ist maximal ein mittelklasse Spieler und wer dass immernoch nicht gesehen hat ist einfach nicht zu helfen.

MfG
Kommentar ansehen
25.09.2006 17:51 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Wieder die von Inkompetenz strotzende Kaputtmach-Theorie. Maaaaacht euch doch nciht lächerlich.

Es ist so einfach Santa Cruz spielt ab sofort neben Pizzarro und Poldi ist die hängende Spitze, denn es weiß ja jeder, das er sich so wohler fühlt. Naja, jedenfalls die mit halbwegs Ahnung.
Kommentar ansehen
25.09.2006 18:44 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...dann soll er mal lernen fussball zu spielen. nur gut schießen und gestylet zu sein, reicht noch lange nicht zu einem bundesligaspieler
Kommentar ansehen
25.09.2006 21:02 Uhr von a thief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Podolski: passt aber irgendwie zu den Bayern. Ich weiß nicht wie ich es erklären sollte aber ich finde das er gut zu den Bayern passt. Ich glaub in Dortmund würde er nich rein passen. Rein vom Gefühl her.
Kommentar ansehen
25.09.2006 21:08 Uhr von b0ns4i
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bayern: Ja da zeigt sich ma wieder die alte Kauf-Strategie der Lederhosen.

Alle guten Spieler in der Bundesliga wegkaufen und somit die Gegner schwächen...

Bei Kölle isses jetzt nich mehr ganz so wichtig, da se ja inner 2. Liga sind...

Aber gibt ja genug andere Beispiele wie van Buyten, Pizzarro und wie se doch alle heißen...

Na ja, sollen se so weiter machen und ihre Bank immer weiter auffüllen. Hauptsache die Gegner werden geschächt!
Kommentar ansehen
25.09.2006 21:20 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
riesen lol an den Vorposter.: Du Honk. Schalke kauft ja auch keine pieler anderer Vereine, genauso, wie Hamburg und alle anderen, gell?

Denk mal nach, bevor du schreibst.
Kommentar ansehen
25.09.2006 21:25 Uhr von spoonyluv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So machts Magath immer Der biegt sich seine Talente immer zurecht und bis jetzt hat das immer geklappt. Wer war denn der Trainer der jungen Wilden in Stuttgart??? Na? Unter welchem Trainer ist denn Aleksander Hleb und Kevin Kuranyi z.B. rausgekommen?

Und auch mit Basti Schweinsteiger, Guerrero, Ottl,... macht er es richtig oder hats richtig gemacht. Der kann schon gut genug selber einschätzen wann Poldi so weit ist und dieser Zeitpunkt wird auch hundert prozentig kommen.

Kommentar ansehen
25.09.2006 23:04 Uhr von wipocom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Köln ein Star in Bayern ein Nobody: Es ist genau das eingetroffen was wir in der Region Köln vorausgesagt haben:
In Köln ein Star und in Bayern ein Nobody und Bankdrücker. Ist Geld eigentlich alles? Trotzdem wünschen wir dem Poldi alles Gute
Kommentar ansehen
26.09.2006 00:43 Uhr von Alemannia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir nehmen dich: Hey Lukas komm zur Alemannia nach aachen..hier darst du bestimmt auch spielen.
Kommentar ansehen
26.09.2006 08:56 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alemannia: Podolski möchte Meister werden und nicht absteigen ;)

(kleiner Scherz)

Gebt dem Jungen doch noch etwas Zeit....das wird schon
Kommentar ansehen
26.09.2006 09:27 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Will Podolski fußballspielen o d e r Geld? Ist doch ganz einfach!

Wenn er S P I E L E N will, kann er zu jedem Verein außer FCB) gehen.

Nur bei Bayern bekommt er mehr Geld, bekommt aber keinen Stammplatz garantiert. Und ob er in Magaths System passt, muß er doch selbst vorher wissen.
Kommentar ansehen
26.09.2006 10:43 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Das klingt immer so......alles wenn bei Bayern NIE einer spielt. Es geht einfach nur nach Leistung Punkt - Aus - Fertig.

Bayern möchte nun mal in der Liga, DFB-Pokal und in der CL weit kommen, oder im Besten Fall....Alles drei gewinnen.

Dazu braucht man nun mal mehr als 11 Gleichwertige Spieler.

Poldi wird schon spielen, man keine Panik
Kommentar ansehen
26.09.2006 11:13 Uhr von Verdunster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seine Wahl ist richtig gewesen wer als Spieler international und in der Liga in der oberen Reihe mitspielen will muss in der Bundesliga zu den Bayern gehen da alle anderen Vereine nicht die dauerhafte int. Klasse haben wie es bei den Bayern nun mal ist (leider)....Poldis Zeit wird kommen und dann denke ich wird er aufdrehen und ein Topspieler werden....abwarten und Tee trinken
Kommentar ansehen
26.09.2006 13:59 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch: dass sich hier unter anderem wieder die bayern-gegner äussern und wieder einmal beweisen, dass sie keine Ahnung von Fussball haben, ihr seid echt Helden! Vergleicht einmal Bayerns Transferpolitik mit dem hirnlosen Gewusel vom HSV zB.
Podolski ist Schuld, nicht Bayern! Er wollte zu einem Top Team und er ist nun dort und wundert sich, dass er nicht spielt, wenn andere besser sind! So ist es nunmal! Er ist nichtmehr beim FC Köln wo er der einzige Star its und alles am Laufen hält, nein er ist nur ein ganz kleiner Fisch bei den Bayern und das regt ihn auf, er wird frühstens nach der Winterpause einigermaßen seinen Platz im Team finden oder nie, wenn er jetzt schon jammert!
Kommentar ansehen
26.09.2006 15:31 Uhr von rubbledi.cats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Poldi, Gedgieriger Manager: zum Fussballspieler gehört heutzutage ein guter Manager. Und seiner glaubt einer zu sein, denkt Bayern wäre eine gutes Sprungbrett für die großen Vereine in Europa.
Denke, da wird vorerst mal nix draus. Füher als Poldi noch Fussball spielen durfte - in Köln - hat man ihm auch schwache Spiele verziehn, er hats gedankt mit schönen Toren. Beim FCB bleibt ihm vorerst leider nur die Sponsorenstreichelnummer, dann gehts ihm bald wie dem Deissler, Effenberg, ja sogar Klinsi gehörte dazu oder anderen die den Bayernkäse einfach nicht mehr aushalten konnten und einfach wieder Fussball spielen wollten...
Es scheint tatsächlich so, das die Bayern auch diesen Spieler nur vorsorglich gekauft haben damit ihn kein anderer bekommt (HSV, Bremen, Schalke oder sogar Dortmund) damit diese keine neue Junge Mannschaft um ihn aufbauen. Denn dafür sollten sich die Vereine stark machen, er ist ein Superidol bei den ganz jungen Fussballspielenden Kindern die ihm alle irgendwie nacheifern wollen, so werden wie er. Würde ein Verein das Ziel weiterverfolgen hätte der Hönes bald ein zweites BorGladbach wie in den 70ger, dem Hönes heute wie in seiner aktiven Zeit ein Greuel...
Kommentar ansehen
26.09.2006 15:34 Uhr von rubbledi.cats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch eins: Was ham der Fsb und der Christoffer Street Day gemeinsam?


Richtig, bei beiden spielt der Nachwuchs keine Rolle....
Kommentar ansehen
28.09.2006 00:35 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
koennte auch ein schuss nach hinten werden fuer ihn....bin mal gespannt wenn er zu wenig einsaetze hat wie der bundestrainer reagiert.
Kommentar ansehen
29.09.2006 04:50 Uhr von sant_gero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau, und da beim FCB Nachwuchsspieler keine
Rolle spielen, haben dort Spieler wie Schweinsteiger, Hargreaws (im moment ist mir entfallen, wie man den richtig schreibt) Ottle ihren
Durchbruch geschaft. Ein Lahm ist dort auch Stammpersonal. Und weitere Talente sind auf dem Sprung. Podolski wird spielen, da sollte man ich keine Sorgen machen. Und das er offen ausspricht,
das er mit seiner Reservistenrolle unzufrieden ist wird der Chefetage gefallen. Zeigt doch nur, das
weiter Gas geben wird.

MfG
Kommentar ansehen
29.09.2006 04:54 Uhr von sant_gero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was die Transfer: politik angeht.
Der FCB verfährt hier ähnlich, wie die 17
anderen Vereine der BL. Nur tut er dies
auf einem anderen Level.
So ist das halt, wenn man den berechtigten
(persönliche Meinung) Anspruch hat ein internationaler Topverein zu sein.
Und da man sich nicht mit internationalen, weit überteuerten Stars eindecken möchte, kauft man halt die *preiswerteren* BLStars.
Also nicht rummheulen.

MfG
Kommentar ansehen
29.09.2006 13:29 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Thank_you: Das ist Quatsch!

Podolskis Spiel hat soviel Qualität, daß jeder andere Bundesligaverein seine Taktik auf ihn abstimmen würde.

Bei Bayern München muß er sich aber an die Taktik von Magath umstellen, und das kann er z.Zt. noch nicht.

Ich habe selbst Handball (ganz ohne Geld) gespielt und kann Dir sagen, wenn ich ein paar mal nicht aufgestellt worden wäre, hätte ich den Verein gewechselt, weil ich wirklich nur S P I E L E N wollte

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München: Manuel Neuer wird nach Lahm-Abgang neuer Kapitän
FC Bayern München verlängert Vertrag mit Holger Badstuber nicht
Fußball: Jerome Boateng unzufrieden beim FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?