25.09.06 13:50 Uhr
 879
 

Erneuter Brandanschlag auf Supermarkt: Drittes Feuer seit Juni

75.000 Euro Sachschaden entstanden nach ersten Schätzungen bei einem Brandanschlag auf das Verkaufszelt eines Supermarktes in Höchst im Odenwald. Der Polizei zufolge verbrannte sowohl das Zelt als auch die dort eingelagerte Ware.

Das Zelt war erst im Juni aufgrund eines Feuers im Hauptgebäude, bei dem damals ein Sachschaden von 100.000 Euro entstand, aufgestellt worden. Im gleichen Monat zerstörte ein Feuer einen weiteren Discounter in Höchst, wobei der Schaden in die Millionen ging.

Möglicherweise handelt es sich bei allen Brandstiftungen um die gleichen Täter. Personen wurden bei den drei Bränden nicht verletzt.


WebReporter: Saku25
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Feuer, Supermarkt, Brandanschlag
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Japan: Frau gießt vier ihrer Babys in mit Beton gefüllte Eimer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2006 15:26 Uhr von Knossi76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm da scheint aber jemend mit dem Angebot und Service nicht zufrieden zu sein!


Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?