25.09.06 13:34 Uhr
 2.853
 

Michael Schumacher: Drei-Jahres-Werbevertrag mit ATU

Michael Schumacher hat nach Angaben der "Bild"-Zeitung einen Werbevertrag mit der Werkstätten-Kette Autoteile Unger (A.T.U.) abgeschlossen. Für den Werbevertrag wird Schumacher etwa sechs Millionen Euro erhalten.

Hintergrund ist, dass Schumacher nach seinem Karrierende von den Werbe-Einschränkungen befreit ist. Somit kann er auch für Unternehmen Werbung machen, die Konkurrenten von Ferrari und deren Sponsoren sind.

Schumachers nächstes Rennen findet am 1. Oktober in Schanghai (China) statt.


WebReporter: dragon_eye
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Schumacher, Werbevertrag
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2006 15:10 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peanuts: Na ob ich das glauben soll, dass sich Schumi für "lächerliche" 2 Mio p.a irgendwo hinstellt und für A.T.U. wirbt...?? (Schließlich kommt die Meldung ja vom Vertrauensblatt Nr. 1...!!!)
Kommentar ansehen
25.09.2006 15:48 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tschüß ATU. Schade. Hab doch hin und wieder "ein paar" Euro bei Euch liegen lassen. Aber solange "das Kinn" sich bei Euch gütlich tut, bleibe ich fern.

Fazit: Kunde verloren. So schnell geht das.
Kommentar ansehen
25.09.2006 15:55 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Natsukawa: also zu atu gehen war schon richtig blöd, aber danach wegen einer werbefigur nicht mehr hinzugehen stellt erstes in den schatten ^^
Kommentar ansehen
25.09.2006 17:28 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AdiSimpson: Jemanden aus der Tatsache heraus, daß er bei einem bestimmten Laden einkauft, als blöd zu bezeichnen, zeigt schon, welches Geiste Kind Du bist. Ich erlaube mir an dieser Stelle, meine dedizierte Meinung über Dich für mich zu behalten, sei Dir allerdings meines Beileids gewiß.

Nur so nebenbei: In diesem Laden gab es durchaus lohnenswerte Artikel, auch für eine AU konnte man ATU durchaus gebrauchen, solange man keinen der teilweise unqualifizierten Mitarbeiter an wichtige Teile des Wagens ließ.

Wie man vielleicht auch kombinieren kann, mag ich Herrn Schumacher nicht, seine Art und sein Wesen sind mir gründlichst zuwider. Und wenn ich mir vorstelle, daß von 100€ Umsatz auch nur 1/100 Cent über den Marketingetat des Unternehmens in dessen Tasche fließt, nervt es mich. Und was mich nervt, wird eliminiert.

Ach ja, ich hab´s mir noch ein wenig anders überlegt: Du bist ein Troll!
Kommentar ansehen
25.09.2006 17:56 Uhr von AdiSimpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohje: etwas blödes tun und blöd sein ist für mich immer noch ein unterschied, aber da du ja der geistige überflieger bist, schenk ich dir den lutscher und wünsche dir noch einen schönen tag.
Kommentar ansehen
25.09.2006 19:06 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
A.T.U: Also für den letzten Schrottladen mit den hirnlosen Mitarbeitern würde ich nicht Werbung machen. Da kann man nur Öl kaufen dass wars mehr gibts nicht ausser Schrott.

MfG
Kommentar ansehen
25.09.2006 23:31 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..ist immer eine Frage der Mitarbeiter. Eine Zweigstelle hat einen guten Ruf bei uns, da kann man sogar beruhigt Reperaturen durchführen lassen.
Kommentar ansehen
26.09.2006 06:47 Uhr von Psycho$nurf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halbwissen versteckt sich gerne hinter Fremdwörtern *anmerk*gggg* altes Sprichwort und hat offensichtlich noch kein bißchen an Gültigkeit verloren.
Kommentar ansehen
26.09.2006 07:42 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pitstop hatte schon ein dümmliches: Grinsegesicht - jetzt folgt ATU!

Von Ferrari zu ATU - was für eine Karriere!
Kommentar ansehen
26.09.2006 08:04 Uhr von Rebecca Schiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat der das wirklich noch nötig?

Na ich sehe es schon kommen.
Statt Verona dann ab nächstes Jahr Schummelschumi auf allen Kanälen in allen möglichen Werbefilmchen.

Hatte mich gefreut das der arrogante Fatzke endlich aus dem Motorsport verschwindet, und jetzt das.
Kommentar ansehen
01.10.2006 17:47 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absahner der Republik: Aber Steuern zahlt er ja auch nicht...

Dafuer dann mal eine publikumswirksame Spende, die einen Bruchteil der geklauten Steuer ausmachen...

Aber Fans denken ja nicht!
Kommentar ansehen
01.10.2006 17:55 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rebecca: Hatte ich auch gehofft! Da freut man sich, dass man sich nicht mehr dauernd fragen lassen muss, warum man als Deutscher nicht zum deutschen Fahrer hält und das der Mann endlich aufhört und man wieder Autorennen anschauen kann, weil vielleicht ein guter deutscher SYMPATHISCHER Fahrer aus dem Nachwuchs ans Ruder kommt und nun sowas!

Das werden üble drei Jahre. Hoffentlich verschwindet er wenigstens danach in der Versenkung.
Er konnte fahren, dass muss man ihm lassen, aber das reicht nicht.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?