25.09.06 08:03 Uhr
 15.584
 

Ölkurs: Bald ein Liter Kraftstoff für einen Euro?

Nach Meinungen von Experten kann demnächst der Preis für Kraftstoff deutlich sinken.

Der Preis hinge aber von der momentanen Lage im Iran ab. Bis Ende Oktober könnte man einen Preis von unter 1,10 Euro für Normalbenzin erwarten.

Für diesen Trend dürfe sich aber die Krise in dem besagten Gebiet nicht zuspitzen, so die deutsche Expertin für Energie Claudia Kemfert.


WebReporter: Cybertronic
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Liter, Kraft, Kraftstoff
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2006 08:25 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wers: glaubt wird ........

ALs wen die Preise jemals wieder deutlich sinken werden
Kommentar ansehen
25.09.2006 08:29 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@grevioux: Die Preise SIND bereits spürbar gefallen. Von 1,40 auf 1,19 für Super...

Allerdings glaube ich auch nicht daran das er noch weiter sinkt bzw. diesen Wert auf Dauer hält.

Überhaupt finde ich es sehr merkwürdig das wir uns jetzt über einen Preis freuen gegen den wir vor 2 Jahren fast noch auf die Strasse gegangen wären.
Kommentar ansehen
25.09.2006 08:53 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha <<<Der Preis hinge aber von der momentanen Lage im Iran ab>>>

Na dann wird die Lage im Iran wohl bald geändert
Kommentar ansehen
25.09.2006 09:08 Uhr von Mummelratz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: Wer ist die deutsche: Expertin für Energie Claudia Kemfert? Muss man die kennen oder offenbare ich hier eine Bildungslücke meinerseits? Werd gleich mal die Mutter aller Suchmaschienen quälen.
Kommentar ansehen
25.09.2006 09:11 Uhr von Mummelratz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Fresse Professor Doktor....
die hat offenbar richtig was auf dem Kasten!
Kommentar ansehen
25.09.2006 09:18 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird kurzfristig geändert! Wenn man beobachtet, wie intensiv Bush die nächste Krise um Öl (Krieg gegen Iran) vorbereitet, können wir beruhigt sein, daß die Preise schnell wieder hoch gehen.

Wenn das nicht klappen sollte, können die amerikanischen Ölkonzerne doch nichts mehr verdienen! Alsso wird das mit dem Iran-Krieg wohl doch klappen.
Kommentar ansehen
25.09.2006 09:39 Uhr von mitobi.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na dann wird wohl bald jemand, nen Krieg mit dem Iran anzetteln, sind doch nicht zu verantworten so niedrige Spritpreise ;-)
Kommentar ansehen
25.09.2006 10:09 Uhr von pit24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lölchen: Das ist doch mal wieder die grösste Finte die ich gehört habe. Als ob sich die Ölkonzerne das geld durch die Lappen gehen lassen würden... Und jedesmal das gleiche...Es liegt am Iran,Irak oder an die Überflutung der Reisfelder in China.^^Wenn man mal überlegt, wieviele Reserven in den Tanks der Konzerne lagern, dürfte man durch die Krisen gar nichts merken. Aber da der Deutsche jedesmal darauf reinfällt, geht der Plan der Konzerne voll auf. Alleine die Anziehung der Preise zum Ferienbeginn sagt ja schon alles. Als ob in Deutschland, die grösste Einnahme Quelle sinken würde...
Kommentar ansehen
25.09.2006 11:05 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jens3001: das nennt man Erziehung!

Wirtschaft und Politik sind bestimmt stolz auf uns, wenn wir uns ein paar Tage oder Wochen über Preise unter 1,20 Euro freuen...;)
Kommentar ansehen
25.09.2006 11:31 Uhr von targa64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: Selbst wenn, dann werden mal wieder schnell die Steuern erhöht. Als ob unser "toller" Staat sich einen cent entgehen lassen würde.
Kommentar ansehen
25.09.2006 13:06 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool: das wird unseren politikern ja ganz gut gefallen, so bekommt das volk die mwst erhöhung beim tank nicht sofort mit!
übrigensm ich konnte schon am wochenende den liter diesel für 93cent (deutschland 1,08) in den niederlanden tanken. ab nächstes jahr lohnt sich das noch mehr.
Kommentar ansehen
25.09.2006 13:38 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
targa: So kann das aber nicht sein!

Die Steuererhöhung wird nur kommen, wenn sich die Wirtschaftsverbände auf eine andere Verteilung der Gewinne aus den Preistreibereien bei Öl einigen können; wenn es zu dieser Einigung kommt, dan gibt es gleichzeitig eine Erhöhung der Mineralölsteuer (kann auch Öko-Zuschlag heißen) und zum Ausgleich eine Senkung der Steuern für die Wirtschaft.
Kommentar ansehen
25.09.2006 14:04 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boy-sucht-boy: Bevor der Spritpreis deshalb sinken sollte, kaufen die Ölmultis die alternativen Produzenten und nehmen uns dann weiter aus!
Kommentar ansehen
25.09.2006 14:11 Uhr von Lun4t1c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: erinnere mich an die news die vor ein par monaten mal kam in der gesagt wurde das der preis im SOMMER bis 1,60 steige wird :D jaja das hatte auch der prof. doktor. .... gesagt ^^ naja
Kommentar ansehen
25.09.2006 14:25 Uhr von Knossi76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werde schonmal los flitzen und die Leiter holen,hab gehört im Himmel ist Jahrmarkt! *lol*
Kommentar ansehen
25.09.2006 15:03 Uhr von POMMES_1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bloß nicht sinken: das bremst doch wieder nur die entwicklung von alternativen energien. Weil dann heißt es doch wieder wofür brauchen wir die denn das Öl ist doch billiger ;)
Kommentar ansehen
25.09.2006 15:04 Uhr von eros007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@targa64: >> "Selbst wenn, dann werden mal wieder schnell die Steuern erhöht. Als ob unser "toller" Staat sich einen cent entgehen lassen würde"

Und unser "toller" Staat steckt alle zusätzlichen Cents dann in die total unnötige Rente, in die total überflüssige Arbeitslosenunterstützung und in das entbehrliche staatliche Gesundheitssystem.
Kommentar ansehen
25.09.2006 15:06 Uhr von eros007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: Ich schrieb, dass alle zusätzlichen Cents in die von mir genannten Bereiche fließen. Wahrscheinlich fließt ein kleiner Teil auch woanders hin, aber der Großteil fließt in die "so überflüssigen" Sozialsysteme, siehe
http://www.destatis.de/... auf Seite 4
Kommentar ansehen
25.09.2006 16:29 Uhr von fake christianity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hab eh zu viel Geld. Sollen sie doch die Preise verdoppeln. Haha. Das macht mir gar nichts ihr profitgeilen Ölmultis.

... some irony in here? huh?

Mfg.
Kommentar ansehen
25.09.2006 16:34 Uhr von MenschGuenther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
niedlich wie die hälfte von euch denkt, dass die Ölmultis ihre Kohle durch den Sprit verdienen, die ihr in eure Autos pumpt *lol* ^^
Kommentar ansehen
25.09.2006 16:48 Uhr von ftty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns kostet der Liter Bleifrei immer noch 1.30 € und das obwohl ich keine 20 km von der Schweizer Grenze entfernt wohne und da kostet ein Liter Bleifrei umgerechnet 1.04 €! Da weiss ich doch wo ich mein Benzin tanken gehe.
Sollen sie nur weiter die Preise hochtreiben in unserem ach so tollen Land! Und dann schön noch Mehrwertsteuer rauf setzen damit noch mehr Armut entsteht! Das interessiert die Politiker in ihren A8 Audis mit 4,2 Litern Hubraum ja nicht! Die bezahlen den Sprit ja nicht selber.
Kommentar ansehen
25.09.2006 21:47 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei 98ct waren wir zur euroumstellung

ich kann mit meinem möff schön für nichtmal 1,50€
meine ganzen fahrten am tag machen.
schon schön ^^

aber ob das nun ein verdeckter hinweis auf eine nahende krise im iran ist?

Kommentar ansehen
25.09.2006 22:37 Uhr von meltron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vortäuschung falscher Tatsachen: Ich glaube nicht das dieser Preis stabiel bleiben wird. Dafür sorge tragen wird, unser großer Kriegstreiber (USA) schon. Wenn das nur abhängig von der Iran/Irak Krise wäre... was ich allerdings nicht glaube. Es ist immer gut, jemand zu haben, auf den man die Schuld für die Erhöhnug der Spritpreise gegeben kann. Somit ist dies nur vortäuschung falscher Tatsachen. Somal wir, die Bundesbürger der BRD, eh vor der größten Mehrwertsteuererhöhung seit der Geschichte Bundesrepublik stehn. Warten wir ab, was nächstes Jahr ist. Spätesten ab den 31.01.2007 Es ist nur ein fake, uns Bürger ruhig zustellen! Somit werden wir wieder einmal geblendet und uns den glauben zu überlassen, das es so wäre!!
Kommentar ansehen
26.09.2006 11:13 Uhr von DonJuandeMatze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frechheit!!! Ich finde es eine Frechheit, dass wir Normalbürger abhängig sind von irgendwelchen Spekulaten an der Börse, die mit mit dem Ölpreis spielen.
Wir müssen darunter leiden, wir die jeden Tag irgendwie zur arbeit fahren müssen.

Gott sei dank ist die Spekulationsblase endlich geplatzt!!!
Kommentar ansehen
26.09.2006 11:36 Uhr von Frog6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kostet doch jetzt schon unter 1 Euro: Ist doch jetzt schon unter einem Euro... Diesel 0,92 und Super 0,98... aber wär schön wenn er noch weiter runtergeht :) war immerhin schonmal auf 1,17 !! (Super)

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?