24.09.06 19:34 Uhr
 4.549
 

Berlin: Mann mit Sprengstoff im Rucksack - Festnahme

Am frühen Sonntagmorgen wurde eine Angestellte eines Friedrichshainer Lokals von einem 34-jährigen Mann mit einer Schusswaffe bedroht. Gemeinsam mit mehreren anwesenden Gästen gelang es dem Wirt des Lokals, den Mann zu überwältigen.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten fanden im Rucksack des Mannes zwei mit Sprengstoff gefüllte Gefäße. Diese wurden sichergestellt. Der Täter, der im Stadtbezirk Wilmersdorf wohnt, wurde vorläufig festgenommen.

Gegen den Mann ermittelt nun das Landeskriminalamt, unter anderem wegen des Verdachts des versuchten Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. Ein Motiv für die Tat ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Berlin, Festnahme, Sprengstoff, Rucksack
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2006 21:10 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und??? das passiert doch nun ständig
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:10 Uhr von balee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz schön mutig den typen einfach so zu überwältigen.
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:31 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Passiert ständig? @Equitas, in welchem Spiel lebst Du denn?
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:34 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hebalo10: natürlich passiert das ständig.
verrückte überfallen lokale und geschäfte mit schreckschusspistolen, andere verrückte sammeln daheim im keller waffen und explosive stoffe. hier ist eben mal beides zusammengekommen.
ich sehe nicht wie mich das berühren sollte...
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:46 Uhr von Icebrey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr seid krank wenn ihr das schon als Normalität seht.
Vielleicht verwechselt ihr gerade Film und Realität. Also ich habe noch nie einen bewaffneten Mann im Lokal gesehen, der noch ganz nebenbei seinen Rucksack mit Sprengladungen gefüllt hat.

Wenn der Typ die Bombe gezündet hätte, dann gäbe es einen riesen Aufschrei. Find ich toll, dass es nicht so weit kam und der Mann überwältigt werden konnte.

Ach irgendwie stumpfen alle ab...in paar Jahren ist es für euch vielleicht schon normal, wenn Leute mit Atombomben durch die City laufen....
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:57 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Icebrey: was ist schon normal?
´normal´ würde ich weder das nennen was passiert ist, noch die ganzen psychisch labilen die ab und zu leute niederstechen oder sonstwie amok laufen.
aber es passiert! und es lässt sich auch nicht verhindern.
in diesem sinne ist es also ´normal´, ebenso wie autounfälle, flugzeugabstürze etc.
sich darüber gedanken zu machen hat absolut keinen sinn.
Kommentar ansehen
25.09.2006 00:38 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow#: "aber es passiert! und es lässt sich auch nicht verhindern.
in diesem sinne ist es also ´normal´, ebenso wie autounfälle, flugzeugabstürze etc.
sich darüber gedanken zu machen hat absolut keinen sinn."

Wer so denkt hat entweder die Welt nicht kapiert oder man kann ihm nur sagen, das es ja dann auch normal sei, wenn er morgen z.B. abgestochen werden würde....gell !?
Kommentar ansehen
25.09.2006 00:54 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorsicht: man weis noch garnicht, was das überhaupt für sprengstoffe waren

siehe zitat

"Bei den Ermittlungen fanden die Beamten in der Gaststätte im Rucksack des Mannes zwei Behälter, die nach ersten Erkenntnissen mit einem explosiven Gemisch gefüllt waren."

lal, leute das können alle möglichen gründe haben.. und seit den kofferbomben wissen wir, das gerne bei der meinugsmache betrogen wird bzw übertrieben
Kommentar ansehen
25.09.2006 00:57 Uhr von WeBsToR666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jesse_James: Ähm ich glaube du hast shadow´s kommentar nicht ganz verstanden.

Wen er von normal redet meint er keine moralische kategorie (bewertend) sondern redet davon das es in unserer Welt (leider) häufig irgendwo vorkommt das einer durchdreht.

Wahrscheinlich war er nur von den tausend news von gewalttaten ein wenig gesättigt, und fand den neuigkeitsgehalt daher mäßig.

In diesem Sinne von normal zu reden ist natürlich ein wenig problematisch.
Normalität bezeichnet in der Regel das was von einer Gesellschaft als normal angesehen wird.

Hier wird mit normal gemeint: teil unserer Realität, kommt häufiger vor.

MfG WeBsToR
Kommentar ansehen
25.09.2006 12:53 Uhr von ari99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Normal ? Es ist ja auch normal das ein gewisser Herr Schröder sich hinstellt und sagt " Das Gesetz wird durchgeführt, selbst wenn das Bundesverfassungsgericht..."

Terrorismus ist nur noch ein Frage des Standpunktes...
---

Der hat sich auf jeden Fall strafbar gemacht.
Das fängt bei Schreckschußpistole in der Öffentlichkeit an und endet bei der Idee irgendetwas explosives zu basteln ...
Da freut sich sowohl das Staatssäckel an den Steuergeldern die für den Proßez umverteilt werden als auch die diversen (un-) Rechtsanwälte ...

Ins Gefängnis kommt er vermutlich nicht, ( hmm ist nicht Deutschland schon so eine Art Gefängnis ??? ) er muß ja seine Strafen abbezahlen......
Kommentar ansehen
25.09.2006 17:15 Uhr von Vogelblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon heftig Na wenn das normal ist, ich weiß ja nicht
,
LG vogelblume
Kommentar ansehen
25.09.2006 17:23 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja die Gesellschaft: stumpft immer mehr ab, kein Wunder wenn man sich den ganzen Tag reisserische Nachrichten aus dem TV reinzieht, selbst die Tagesschau war früher seriöser als heute.

Als normal würde ich das Geschen auch nicht bezeichnen, aber in Panik zu verfallen ist genauso übertrieben..
Kommentar ansehen
27.09.2006 18:13 Uhr von Tangoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quelle falsch interpretiert!!! was soll denn das??

Der Typ hatte keine Schusswaffe sondern eine Schreckschusspistole.
Es handelt sich nicht um Sprengstoff sondern um ein "explosives Gemisch" -- jetzt ist die Frage: "was ist das". Ist ein Molotow-Cocktil auch schon ein explosives Gemisch? Oder z.B. Bezin mit Verdünnung gemischt?

Auf jeden Fall KEIN Sprengstoff.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?