24.09.06 19:28 Uhr
 13.188
 

Jet Li will nach Drehunfall keine Action-Filme mehr machen

Nachdem Jet Li sich bei Dreharbeiten zu "Fearless" verletzt hat, denkt er ernsthaft über ein Ende seiner Action- und Martial-Arts-Karriere nach.

In einer gefährlichen Kampf-Szene auf einem Turm machte ein Stuntman einen Fehler und riss Li mit nach unten; die Matratzen, auf denen sie eigentlich hätten landen sollen, verfehlten sie.

Regisseur Ronny Yu sagte, die Szene sei gut geplant gewesen, Li hätte es aber so realistisch wie möglich machen wollen. Der 43-jährige Schauspieler ist es nun leid, sich und andere zu verletzen, das Alter habe ihn eingeholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Action, Jet
Quelle: www.allheadlinenews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
HBO entwickelt eine "Watchmen"-Serie fürs Fernsehen
Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2006 20:27 Uhr von wuschelkuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rogue mit Jet Li wird derzeit gedreht zusammen mit Jason Statham (Transporter) und die Action-Szenen stehen unter der Choreograhie von Corey Yuen, der schon für die Action-Szenen zu Transporter verantwortlich war. Regie übernimmt Philip Atwell. Dreharbeiten haben im März diesen Jahres begonnen. Nachzulesen unter http://comingsoon.net/...
Kommentar ansehen
24.09.2006 20:34 Uhr von Sozialminister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein weichei: jackie chan ist mittlerweile über 60 und macht immer noch stunts. der hat sich in seiner karriere alle knochen gebrochen und ist trotzdem immer wieder aufgestanden und hat weiter gemacht.
und ausgerechnet jet li, der sich manchmal sogar doubeln lässt will nach einem unfall aufhören und meint mit 43 sei er zu alt? einfach lächerlich
Kommentar ansehen
24.09.2006 21:38 Uhr von KingdaGaertner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sozialminister: Jackie Chan ist 52...
Kommentar ansehen
24.09.2006 21:41 Uhr von balee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: wenn Jet Li wirklich aufhört mit actionfilmen wäre das meiner meinung nach echt schade weil ich find seine bisherigen actionfilme nicht schlecht
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:16 Uhr von Kamikazepanda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer ist jet li? ich hab keinen einzigen film von dem gesehen. dafür sehr viele mit jackie chan, der ist der einzig wahre. soll der blöde li doch aufhören.
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:28 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamikazepanda: kuck mal hier.. er hat schon 36 Filme gemacht/ist noch dabei.. ein paar kennste vielleicht wie "Romeo Must Die", Hero, Lethal Weapon 4, oder "Born 2 Die" ;-)

Aber Jackie Chan ist trotzdem der beste :-))
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:30 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: vielleicht sollte er sich mehr auf filme in richtung ´hero´ konzentrieren und weniger blödsinn al la ´the one´ machen...
dann klappts auch mit karriere und stunts
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:39 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leute ich bin enttäuscht von euch. macht den guten jet li nicht so runter. ich will euch mal bei irgendeinem stunt sehen, so einfach ist das nun auch wieder nicht.
und hat keiner von euch "kiss of the dragon" gesehen? ein super film meiner meinung nach. lasst euch den nicht entgehen!!!
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:43 Uhr von heinerhempel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer der Beste ist: kann ich euch nicht sagen. Nur das ich die Filme von beiden gerne gesehen habe. Ob jetzt einer mit 43 oder mit 52 meint aufzuhören Filme zu drehen ist jedem selbst überlassen. Wenn er sich bei seinem letzten Unfall so schwer verletzt hat das er ans aufhören denkt wird es mit Sicherheit schon heftigt gewesen sein. Denke ich zumindestens mal.
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:56 Uhr von .insanity.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irh solltet euch auch mal "twin warrior" anschauen. ist auch ein klasse film von jet li.. nur zu empfehlen:)
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:59 Uhr von 00nix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jet Li - Fearless: Der Film war schon im März 2006 im Ausland zu sehen (Also in Asien), diese nachricht kommt ziemlich verspätet an und ich denke, dass wie schon wuschelkuschel sagte, er weitere Filme dreht oder auch gedreht hat, natürlich nach seinem Unfall...

er wird wohl weiterhin actionfilme machen.
Kommentar ansehen
24.09.2006 23:26 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jet Li macht weiter: Das hat er wahrscheinlich kurz nach seinem Unfall gedacht, weil es sehr heftig war. Er dreht gute Filme, aber Jackie Chan ist immernoch unschlagbar der baste...

1.Jackie Chan
2.Tony Yaa
3.Jet Li
Kommentar ansehen
25.09.2006 00:52 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jackie chan naja: seine alten filme waren super aber die neuen kannst du alle vergessen medalion und wie die kackfilme heissen

knochenbrecher
projekt a und b
tokyo powermen
police story
usw.
die waren gut aber die neuen der letzte scheiss
ich glaube auch das viele in seine neuen filme reingehen weil sie denken das vieleicht noch was vom alten jackie chan da ist aber da ist nur noch komerz.
Kommentar ansehen
25.09.2006 01:00 Uhr von WeBsToR666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jackie Chan vs Jet Li
manche Kommentare lassen mich echt an der geistigen Reife der meisten User zweifeln...
Was haben so subjektive eindrücke bei den news verloren ?

Bäh der Lolli mit Kirschgeschmack ist doof... NEIN! ist er gar nicht ! .... Doch ist er wohl !....


Sorry aber das musste ich jetzt einfach mal nach 1000den gelesenen Nichtigkeiten in den Kommentaren loswerden....

MfG WeBsToR
Kommentar ansehen
25.09.2006 02:04 Uhr von Titt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jet Li ist the Best: Ihr könnt nicht sagen, dass Jackie Chan seiner Fime besser sind. Habt Ihr den Film "Fist of Legend" von Jet Li gesehen. Denn wenn Ihr den gesehen habt. Dann würdet Ihr nicht solch eine Meinung über Ihm haben. Jet Li war schon mit 8 Jahren Weltmeister in Wushu und entstammt aus
aus einem Shaolin Kloster. Der ist Akrobat und Kämpfer gleichzeitig.

PS. Der Film ist nicht in Deutschland erschien und gibt es nur auf Englisch.
Falls Ihr den Film noch nicht zu Hause im Schrank habt, dann hole es dringend nach. Selbst meine Freunde, die ich den Film gezeigt habe, sind seitdem von Jet Li begeistert.

Titt
Kommentar ansehen
25.09.2006 04:37 Uhr von CorLeonis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Titt: Hab den Film gesehen und Ja, er ist sau geil. Es gibt aber bessere (hab ihn sogar in chinesisch mit engl. Untertiteln gesehen^^...und das in einer Kung Fu Schule *g*).
Aber mal ehrlich: Das was er gelehrt hat ist "nur" Wushu! Nichts traditionelles mit super Abhärtung und so. Wushu ist eher tänzerisch und soll nur einfach schön aussehen. Das heißt, das er jetzt nun wirklich nicht die super Stuntman Qualitäten hat. Würde ich von ihm auch nicht verlangen. Aber Chacki Chan hat sich das über Jahre erarbeitet. Das er jetzt nicht mehr alles selber macht ist doch selbstverständlich.

P.S.: Oh man, ich hätte Jet Li jetzt nicht wirklich für 43 gehalten. Der sieht doch echt mal jünger aus. Bestimmt hält ihn der Sport so fit.....ach ja, zum Glück mach ich ja Kung Fu *g*
So long....
Kommentar ansehen
25.09.2006 07:09 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@titt: Naja... Ich finde nicht das man Li und Chan miteinander direkt vergleichen kann.

Jet Li kommt eher wie die "harte Sau" rüber, während Jackie Chan alles etwas lockerer nimmt und eher einen auf Clown macht.

Die beiden haben grundverschiedene Persönlichkeiten (so scheint es zumindest), weswegen ich nicht sagen würde "der ist besser als der andere".
Allerhöchstens das ich Jackie Chan wegen seinem Humor lieber mag.

Aber auch Jet Li hat schon einige sehr gute Filme gemacht.. z.B. Chinese Swordsman, Kiss of the Dragon, usw.

Und die letzten Filme mit Jackie Chan waren wirklich kein Brüller.
Andererseits sollte Li mit seinem "Meisterwerk" Unleashed gar nix dazu sagen *g*.. der war nämlich einfach nur schlecht.
Kommentar ansehen
25.09.2006 08:29 Uhr von Maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jens3001: Muß Dir fast komplett Recht geben.

Jet Li hat eine ganz andere Art von Filme gemacht, wie Jackie Chan. Bei Chan ist es immer mehr Klamauk und Comedy, Li macht mehr ernsthafte Filme, bei denen es mehr auf die Handlung ankommt, als um aneinandergereihte Action und Comedy Szenen, die mit einer lauen Handlung zusammengehalten werden, wie es meistens bei Chan der Fall ist.

Ich mag beide sehr, aber Chan ist eben mehr leichtes Popcorn-Kino und bei Li ist einfach die Handlung und auch seine Schauspilerische Leistung um Klassen besser - gerade auch Unleashed hat mir auch gut gefallen - kalr ist auch, dass das kein Film für Kampf-Fans ist, die möglichst viel Action sehen wollen.

Der technisch beste KungFu Darsteller, war und bleibt Bruce Lee - leider lebte er zu kurz und seine Filme überzeugten meistens nicht durch Handlung, sondern es ging ihm hauptsächlich um den Kampf mit all seinen Seiten. Bruce Lee hat es geschafft KungFu Filme aus der übertriebenen, typisch chinesischen Darstellung, auf ein seriöses und realistisches Niveau zu bringen und ihn damit weltweit erfolgreich zumachen. Die Jackie Chan Filme, schadeten dem Kung Fu am Anfang mehr, als sie nutzten, da er Kung Fu zu einer Klamaukshow verkommen lies. Jet Li wäre damals der wohl bessere Nachfolger für Bruce Lee gewesen.

Aber wie schon gesagt wurde, es ist Geschmacksache - je nach Laune mag ich Chan und Li Filme, ich finde sie ergänzen sich prima.

Bei Chan merkt man schon das Alter, weshalb die Kampfszenen in seinen Filmen nicht mehr so spektakulär sind und er versuchen muß, mehr auf die Comedy-Schiene zu kommen, um noch einige Jahre im Geschäft zu bleiben. Li versucht eher, etwas ernsthaftere Filme zu machen, um als Schauspieler ernst genommen zu werden und bis jetzt macht er das nicht schlecht.

Wie gesagt, Li und Chan sind keine Konkurenten, sie ergänzen sich dafür prima.
Kommentar ansehen
25.09.2006 10:57 Uhr von Joshi1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ouh man ey Ich möchte euch mal sehen, wenn ihr von einem Turm auf dem Boden fällt ....

Der hat auch betont, dass er keine ANDERE wegen ihm weiterhin verletzen möchte!

LESEN!!!!

Dann kommt dieses der ist besser wie der, nein der ist aber besser, darum geht es hier eigentlich gar nicht ...
Kommentar ansehen
25.09.2006 12:18 Uhr von Lezzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News nicht ausführlich genug: Ich hätte gern noch gewusst, wie hoch dieser Turm war und was sich Jet Li und der Stuntman genau getan haben.
Greetz
Lezzy
Kommentar ansehen
25.09.2006 12:37 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maglion: Naja... also ob ich "Unleashed" als gut bezeichnen würde weiss ich net.
Ich fand ihn sehr schwer und um ehrlich zu sein langatmig und uninteressant.

Wie auch immer, ich stimme dir zu das Jackie und Jet sich sehr gut ergänzen.
Der eine Actionreich und "gefestigt", der andere locker und natürlich.

Ich stimme auch zu das Bruce Lee einfach nur genial war. Seine Leistungen waren/sind beeindruckend.
Vom Charakter her wäre Jet Li auf jeden Fall der bessere Nachfolger gewesen.
Beide wirken abweisend, stur und wie ein Fels in der Brandung.
Während Jackie da schon eher sich winded und dreht und sich zum Clown macht. Allerdings doch immer wieder das Niveau beibehält.

Ich finde seine letzten Filme auch nicht schlecht weil weniger Stunts drinnen waren. Eher weil die Witze und Sketche ausgelutscht rüberkamen.
Kommentar ansehen
25.09.2006 13:04 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tony Jaa Rulz: Also Jet Lee ist nicht schlecht aber der ober reisser ist immernoch Tony Jaa... unter anderem durch OngBak bekannt... der macht die besten fights und auch alles Stunds selbst... also wer auf MartialArts steht sollte sich den Film unbedinkt.... nein zwingend mal anschauen... der Typ ist der Hammer was das fighten angeht usw...

BTW Chacki ist echt klasse aber seine alten HongKongFilme waren wesentlich besser als die jetzigen...
Kommentar ansehen
25.09.2006 13:13 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jackie CHan: Okay Medaillon war nicht so gut, aber sein neuester Film: New Police Story geht doch voll ab. Jetzt kommt noch Rush Hour 3, der wird noch ne Menge gute Filme drehen...
Kommentar ansehen
25.09.2006 13:51 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@WeBsToR666: Du sagst es!!!
Kommentar ansehen
25.09.2006 15:13 Uhr von Fuselmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jet Li: ist ja wohl immer noch Spitzenklasse.
Klar Jackie ist der Grösste, aber niemand von euch nach fussschweiss stinkenden Sesselschwitzer sollte jemanden Kritisieren, der in 20 Jahren noch viermal so fit ist wie Ihr alle zusammen.
Und wenn schon, dann ehrliche,konstruktive Kritik und nicht im Stil von: "Hey den kenn ich gar nicht, er soll sich dünn machen." (Anspielung Kamikazepanda)

Jet Li wird sich schon wieder fangen, und sonst dreht er halt andere Filme, hauptsache er gibt nicht vollends auf.

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?