24.09.06 16:44 Uhr
 836
 

P. Diddy steht nicht hinter dem Gangster-Image

In einem Interview gestand US-Rapper P. Diddy, dass er nicht an das Gangster-Gehabe glaube und dies nur ein Image sei. Er betont, dass er eher Entertainer als Gangster sei.

"Ich bin ein kleiner Junge, gefangen im Körper eines Mannes", so Sean Combs, wie P. Diddy bürgerlich heißt. Er habe nie an eine Religion, aber an einen Gott geglaubt, so der 35-Jährige weiter.

Seinen Glauben an Gott zeigte er schon früher als kleiner Junge, als er Messdiener war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: port
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Image, Gangster, P. Diddy
Quelle: news.search.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2006 22:39 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: ein image also...
und was soll man von menschen halten die für geld ein höchst verachtenswürdiges image pflegen?!
Kommentar ansehen
25.09.2006 09:25 Uhr von Tha1nOnly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
p. diddy war noch nie gangster: wie ich finde. er hat nur immer den hip hop lifestyle mit bling bling und partys verkörpert, ich mag ihn.
Kommentar ansehen
25.09.2006 16:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sagt er: Er hat doch gerade die vergangenen Jahre an dieses Image festgehalten.
Ich erinnere an die Sache als er mit der Lopez in einem Nachtclub war und beide in eine Schiesserei gerieten an der dieser Typ nicht ganz unbeteiligt war.
Er ist unglaubwürdig. Heute so morgen so.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?