24.09.06 14:40 Uhr
 18.603
 

"Schlag den Raab": Stefan Raab zu gut - Kandidatin gewinnt 500.000 Euro nicht

Am gestrigen Samstag strahlte der Sender ProSieben die Show "Schlag den Raab" aus. In der Show ging es darum, dass ein Kandidat in 15 Disziplinen gegen Raab antritt. Gewinnt der Kandidat, bekommt er 500.000 Euro.

Das Publikum entschied sich gestern für eine Frau als Gegner des Moderators. Diese schlug sich zwar gut, konnte am Ende allerdings nicht überzeugen und verlor gegen Stefan Raab.

Am 18. November wird die nächste Show von "Schlag den Raab" stattfinden, dann geht es um eine Million Euro, die ein einzelner Kandidat gewinnen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Schlag, Kandidat, Stefan Raab
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zuschauer wünschen sich nach erneutem ESC-Debakel Stefan Raab zurück
Stefan Raab kehrt vielleicht ins deutsche Fernsehen zurück
Pro7 führt Gespräche mit Stefan Raab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

55 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2006 13:51 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab mir das angeschaut und fand es einen totalen Erfolg. Damit hat Raab echt mal was ganz Neues erfunden und ich hoffe, es wird noch jede Menge anderer derartiger Shows geben!
Kommentar ansehen
24.09.2006 14:47 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir fällt es schwer: zu glauben das er die Show produziert und von nix wusste aber naja ist halt entertainment.

Fandet ihr es nich mega genial als Stefan meinte:" Ein Glück das ich nur Kandidat bin?"^^
Der Spruch des Abends, ich hätte mir innen Hintern gebissen bei solchen Pannen^^
Kommentar ansehen
24.09.2006 14:47 Uhr von fescue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
langweilig und enttäuschende kandidatin: Ich fand die Spiele allesamt recht langweilig, dass die Technik ständig versagte half da nicht gerade entgegen zu wirken..
War doch klar, dass das Publikum die eine Frau neben 4 Männern wählt, wenns 3 Frauen und 3 Männer gewesen wäre, hätte nen Mann Sicherlich mehr chancen gehabt.
Und von einer die nen schwarzen Gürtel hat, hätte ich beim Hochsprung oder am Reck hängen, doch deutlich mehr erwartet.
Ich hoffe das nächste mal auf nen Mann als Gegner!
Kommentar ansehen
24.09.2006 14:48 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habs auch gesehen: Die technischen Pannen waren witzig (weil peinlich für den Sender), und auch sonst waren gute Einfälle dabei über die man lachen konnte oder gespannt auf den Ausgang wartete.
Fand es aber manchmal etwas unfair einer Frau gegenüber, das zarte Geschlecht ist einem Mann nunmal körperlich (fast) immer unterlegen. Da hätte man genausogut Armdrücken machen können.
Aber die Idee zu dieser Show ist wirklich unterhaltsam!
Kommentar ansehen
24.09.2006 14:53 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag. Die haben beide einfach mal so ein mieses Tischtennis gespielt.

Ich hätte die beiden zusammen so abgezogen...!

Aber dafür stinke ich beim Bowling ab ;-D
Kommentar ansehen
24.09.2006 14:59 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nece: "Aber dafür stinke ich beim Bowling ab ;-D "


wäre ich dann eingewächselt ;) ,...mit 47,8 km/h halte ich einen bahnrecord !!! :D:D:D:D
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:00 Uhr von skkoeln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fand die Show auch gut: Hab es mir auch mal angeguckt und war überzeugt. Zwar bin ich mir nicht sicher, ob die Pannen beabsichtigt waren, aber die Herausforderungen waren schon nicht schlecht.
Also auf zur nächsten Show :D
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:15 Uhr von derlordhelmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neuer Moderator: Also ich fand den Moderator total langweilig. Da wünsche ich mir für nächstes Mal entweder Pocher oder Kai Pflaume.

Die Aufgaben müssen spannender werden und dafür braucht man auch richtige Gegner. Denn das was die Dame gestern abgezogen hat, war nicht gerade dolle. Da hatte ich schon mehr erwartet.

Vielleicht sollten die Gegner in TV-Total gewählt werden. Damit es nicht so lange dauert bis es endlich anfängt.

Ansonsten finde ich das Konzept richtig gut und hat Potential. Aber man muss halt immer damit rechnen das es lanweilig werden kann. Deshalb sollte man daran noch Arbeiten.
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:17 Uhr von Toyah42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfolg??? Ich habe die Sendung tapfer bis ca. 22.30 Uhr verfolgt und dann gelangweilt den Fernseher ausgeschaltet.
Für so einen Mist ist mir meine Zeit zu kostbar. Ständig nur Werbung, eine langweilige Kandidatin und der Herr Raab war auch schon besser in Form.

Die nächste Folge werde ich mit Sicherheit nicht sehen.
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:20 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pannen: Also die Pannen waren schon heftig, man könnte meinen, das die für Raabs vorankommen eingebaut wurden ;) Aber wie beide im Tor standen beim Elfmeter, wie angewurzelt, das tat ja in den Augen weh. Naja, dafür hat der nächste Kandidat nen dickeren Gewinn ;)
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:24 Uhr von daq4th
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kandidatin war schlecht Das Publikum hat die falsche Kandidatin ausgewählt.

Ausser dem Bowling hat sie kein Sportspiel gewonnen, in den meisten Fällen nicht mal den Hauch einer Chance gehabt.
Vielleicht wählt das Publikum nächstes Mal einen Kandidaten aus, der es auch in diesen Spielen mit Raab aufnehmen kann.

Ich glaube auch deshalb ist die ganze Show so vor sich hin geplätschert.... mit einer echten Herausforderung wäre es spannender gewesen.
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:32 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tussie war ja wohl mal extrem mies und schlecht. Die konnte quasi überhaupt nichts! Da hätten sie vorher mal ne bessere Auswahl treffen sollen!
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:35 Uhr von nirvana4ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fescue: kann dir nur zustimmen, die spiele waren langweilig und die kandidatin war extrem schwach für das, dass es um 500000 euro gegangen is!
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:38 Uhr von Kernspecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habs auch gesehn :): ich find die idee klasse, ich bin mal so idealistisch und glaub dass rabb von nix wusste, auch wenns oft genug ganz anders aussah. leider hat die kandidatin das ganze langweilig gemacht, die konnt ja mal gar nix.
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:01 Uhr von niffer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1er Abitur und schwrzer Gürtel fürn Arsch
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:10 Uhr von A-k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Estah: Also ich hab mir von dieser Sendung viel mehr erwartet.. Die Spiele an sich waren einfallslos..und ich denke zum Ende hin wurd es sogar dem Raab peinlich das er so viel Vorsprung auf Estah hatte..Allerdings fand ich die Kandidatin kein bischen langweilig.. ich hab sehr mit ihr mitgefiebert und hätte ihr das Geld sehr gegönnt.Sie hat sich voll reingehängt und man hat ihr die Nervosität und die Verzweiflung angemerkt ..mir tat sie sehr Leid..Ich will nicht wissen wie es ist um 500.000 euro zu spielen Live in einer Fernsehshow mit Million Menschen vorm Fernsehen.und der blöde Moderator hat ihr auch ständig Sprüche gedrückt..=( aber am Ende nimmt er sie dan auch in den Arm!! Pah
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:10 Uhr von Darmok69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moment mal: Also, ich fand die Spiele auf keinen Fall langweilig. Ich habe mich zumindest gut unterhalten gefühlt und werde auch die nächsten Sendungen sehen.

Ich fand z.B. das Spiel mit den unterschiedlichen Nahrungsmitteln ganz interessant. Es hat sich zwar etwas gezogen, aber langweilig war es deshalb trotzdem nicht.

26 % Marktanteil sind ganz ordentlich, denke ich. Beim nächsten Mal werden es bestimmt noch ein paar mehr sein, da alle wissen wollen, wer die Million gewinnt.
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:10 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja so ist das. Hab die Show auch mit Freunden und Bier ab ca. halb 10 bis zum Ende verfolgt. War eine gute Unterhaltungssendung.

Die Kriterien zur Ermittlung eines geeigneten Kandidaten sollten aber überarbeitet werden. Was sagen schon Schulnoten aus, außer dass man viel auswendig lernen konnte? In den Spielen geht es um Allgemeinbildung und die muss man sich selbst erarbeiten durch Interesse an gängigen Themen. Sowas wird in der Schule zu selten vermittelt und lässt sich auch nicht aus den Noten eines Zeugnisses ablesen.
Und das nächste Mal sollte ein Mann ran. Es ist klar, dass eine Frau dem Raab bei Sportspielen fast immer unterlegen sein wird. Außer im Tisch-Tennis, aber da war die Olle von gestern ja auch zu schlecht für...
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:28 Uhr von Menthi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was war beim Auto los Wieso hat die alte das nich hinbekommen das auto anzubekommen ?!

Und wenn man einser Abi hat muss man do wissen wo ungefähr die Hauptstädte von großenund bekannten Ländern liegen (ausser jetzt mal Freetown).

Was au komisch war am ende hin sie recht gut am rek doch durch ne unnütze bewegung hat se dann do verloren. Die Techn. Fehler -die lustiger waren als der Obtenhövel als Moderator- waren auch mit der zeit nervend.

Demnächst nen besseren Kanidaten nen anderen Moderator und keine techn. ausstzer und es könnte was werden mit dem samstag abend erfolg ;)
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:41 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich Chef vom Sender wäre hätte ich 5 Schauspieler(innen) besorgt und diese als Kandidaten ausgegeben. Die hinterher das Fake-Geld wieder abgeben und ihre normale Gage bekommen. Würde nie einer merken.
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:47 Uhr von Thunder88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechte Umsetzung! Die Idee (und auch einige Spiele) waren sehr gut und gelungen.

Jedoch fand ich den Moderator sehr unqualifiziert! Er wollte zwanghaft lustig sein. Als Stefan zB im Geographiespiel geführt hatte, meinte er, dass er wohl nicht besonders gebildet zu sein scheint (oder ähnlich).

Die Frau fand ich ein wenig "dumm", Peking und Moskau waren ihr zwar Begriffe; aber was für welche *laugh*

Ich war von Anfang an für Raab. Das nächste Mal soll Pflaume oder Pocher moderieren!
ps. Viel zu oft werbung
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:47 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das Konzept ist schon genial:-) Da hat sich der Stefan mal wieder was geiles ausgedacht.......

Die Show könnte echt zum Oberknaller werden.....
Einige Sachen müssen da aber noch verbessert bzw. verändert werden.....

1. Fehler in der Technik müssen abgestellt werden!

2. Beide mussten sich während der Show mehrmals umziehen - das muss geändert werden...z.B. 1 Anzug für alles

3. Die Spiele müssen kompakter bzw. schneller durchgezogen werden........

Ansonsten eine geile Show - und Stefan Raab hat mal wieder gezeigt, wo der Hammer hängt:-)

Denn es waren auch Spiele dabei, da sind Frauen normalerweise um Längen besser, und trotzdem hat Raab gewonnen, wie z.B. beim "Schmecken"....

Cool find ich auch, dass Raab immer soviel Einsatz und Motivation zeigt.... denn er ist es ja nicht der, der die Kohle bekommt, wenn er gewinnt - er wird ganz normal bezahlt (ob er gewinnt oder nicht).....

und für mein Empfinden hat die Frau nicht genug Motivation gehabt - es ging schließlich um eine halbe Millon Euro!
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:09 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist: ich habs gestern verpasst. Dafür werde ich mir jetzt den 18.November schriftlich vormerken, scheint ja wirklich ein Highlight zu sein.
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:13 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Show Top, Kandidatin flopp :D
naja, dass nächste mal kann es ja nur spannender werden :)
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:56 Uhr von myimage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: also am besten fand ich die Pannen, das war lustig.
Das die Frau als Kandidat gewählt wurde war klar unter dem Motto "ey geil tussie gegen raab höhöhö"
Ich denke gegen die anderen die Jungs hätte Raab dunkel ausm Keller geguckt.
Ach ja..an alle die den Pflaume als Moderator fordern: Ich glaube der einzige Weg, das die beiden zusammen auf ner Bühne stehen, ist wenn die Show "Erschieß den Raab" heißen würde.Dann wäre Kai dabei...aber als Kanditat und nicht als Moderator...denkt mal an das Turmspringen

Refresh |<-- <-   1-25/55   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zuschauer wünschen sich nach erneutem ESC-Debakel Stefan Raab zurück
Stefan Raab kehrt vielleicht ins deutsche Fernsehen zurück
Pro7 führt Gespräche mit Stefan Raab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?