24.09.06 14:35 Uhr
 10.275
 

Stefan Raab entschuldigt sich für Beleidigung - Heino verklagt ihn trotzdem

Der Entertainer Stefan Raab muss sich bald erneut vor Gericht verantworten, da Schlagerstar Heino den "TV-Total"-Moderator nach einer Beleidigung seiner Frau verklagt hat (ssn berichtete).

Um das Problem aus der Welt zu schaffen, rief Raab bei Heino persönlich an, um sich zu entschuldigen - vergebens. Heino will ihn trotz der Entschuldigung weiterhin verklagen.

Stefan Raab hatte in seiner Show die Frau des Schlagerstars mit Eva Braun, der Geliebten von Adolf Hitler, verglichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stefan Raab, Beleidigung, Heino
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Einigung zwischen Stefan Raab und einer Mieterin von ihm gescheitert
Kleines Comeback: Stefan Raab wird Produzent einer neuen TV-Show
Zuschauer wünschen sich nach erneutem ESC-Debakel Stefan Raab zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2006 13:03 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder aufs Neue: Raab wird sich es mit jedem Prominenten in Deutschland verscherzen, wenn er so weitermacht! So langsam sollte er mal einen Gang zurückschalten.
Kommentar ansehen
24.09.2006 14:40 Uhr von pko3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja man sollte raab nich so ernst nehmen^^ einfach mal mitlachen ;) aber was solls -.-
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:18 Uhr von derlordhelmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau dass genau dass >>machte<< ihn witzig. Wie habe ich früher über Raabigramme gelacht. Jetzt verzichtet er ja leider darauf.
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:23 Uhr von xorsystem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo und wenn man Raab-Witze erzählt, dann versteht der Stefan selber keinen Spass.

ich glaube, der hat letzes Jahr auch jemanden verklagt, weil jemand einen Scherz über seine Familie erlaubt hat.
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:29 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer die WM verpennt muss seinen "Deutschland-Song" halt anders bekannt machen ...
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:39 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dommel1990: Wieso sehen geht ja nicht Heino hat Probleme mit den Augen, ist aber nicht blind.
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:42 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Gnade für Raab: Er ist schon öfters aus der Rolle gefallen und meint mit einer Endschuldigung, wäre es getan. So nicht Herr Raab. Bevor er weiterhin über andere ablästert, sollte er erst einmal Humor über sich erhehen zu lassen, aber da hat er ja seine Probleme damit.
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:15 Uhr von MisterofX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: "Raab wird sich es mit jedem Prominenten in Deutschland verscherzen"
ich glaube nicht das ihn das interessiert wenn irgendwelche b-promis wie heino oder peter maffay nicht mit ihm reden wollen.
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:26 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... wer prominent sein will ,sollte es vertragen, dass man in der Öffentlichkeit über ihn spricht, positiv wie negativ.

Mir gefällt gerade an Raab, dass er solche Sprüche macht. Anders sieht es aus mit dummen Sprüchen zu Nicht-Prominenten, die durch Zufall in die Presse geraten sind, hier muss man sich zurückhalten.
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:30 Uhr von fake christianity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raab ist die Bildzeitung des Fernsehens. Klagen gehoeren zu seinem Alltag und damit verdient er sein Geld.

Mfg.
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:41 Uhr von KlötenInNöten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heino hat im TV-Interview großkotzig und gönnerhaft gesprochen, er sei ja kein Unmensch und wenn Raab sich entschuldige, würde er die Sache auf sich beruhen lassen. Hab ich irgendwann vorgestern nacht auf einem der Dritten gesehen.
Rieselt leise der Kalk oder sind wir etwas wankelmütig, Heino? Oh, bitte nicht verklagen deswegen.
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:49 Uhr von Thunder88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heino ist alt und braucht das Geld: Ist Heino nicht der Mann von Eva? Hätte ich jetzt auf anhieb auch geraten... Soll er mich doch verklagen ;o) Ich warte...

Ich denke, dass Raab, wie sonnst auch, einfach das Geld bezahlen wird/muss, dennoch aber nichts ändern wird. Sonnst wär er nicht Raab!

Gruß aus Hamburg
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:53 Uhr von Hackyo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds lustig, und fänds auch lustig wenn ich selbst betroffen wäre. Bisschen muss man über sich selbst lachen können ;-)

aber gut nicht jeder kann das...
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:01 Uhr von charlymare
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: was soll daran so schlimm sein, sie war nur (s)eine Geliebte...
Wer den Gerichten mit solch ein Schwachsinn die Zeit stielt, damit sie sich mit wirklichen Verbrechern beschäftigen können, gehört ebenfalls angeklagt!
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:03 Uhr von BeatDaddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
B-Promis wie Heino das ich nicht lache MisterofX !

Ich persönlich mag ja die ganze Volksmusikszene nicht so wirklich, aber Heino als B-Star zu titulieren ist ja schon die Härte !

Tja, so sind die SUPRRRRSTARRS-Zeiten *muahaha*
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:07 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe Heino nicht, Stefan Raab hat sich doch schon persönlich entschuldigt.
Es sieht mir eher danach aus, als er ob er vieeleicht etwas Geld braucht der Heino....
Kommentar ansehen
24.09.2006 18:10 Uhr von Amina_Koyayim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heino ist garantiert weiter Rechts als mancher Fan der völkisch...ähmm...volkstümlichen Musik es wahrhaben möchte.

Insofern kommt die Raab-Bemerkung wohl kaum von ungefähr. Und Heinos Reaktion passt da auch bestens ins Bild. Wenn man erstmal ertappt ist...
Kommentar ansehen
24.09.2006 20:20 Uhr von oldboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf eine Entschuldigung Raabs würde ich auch: scheißen.
Kommentar ansehen
24.09.2006 20:25 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht doch nur um Werbung: Der Heino will seine neue Platte bekannt machen, und Raab freut sich, dass seine Sendungen in den Medien genannt werden.

Es ist nur ein kleines Medienspiel. Es muß sich hier also niemand aufregen.
Kommentar ansehen
24.09.2006 21:26 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kimmsen- CONGRATZ; du bist der erste: ders hier rafft :-)
der "rieseneklat" ist nix andres als PR-zirkus
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:31 Uhr von sacratti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aufgewacht: Heino/Hanni und Stefan sind dicke Freunde. Heino hat eine letzte Platte am laufen, Abschiedstournee steht bevor!!!!!
Jetzt redet man darüber.
Kommentar ansehen
25.09.2006 04:09 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja - wie gesagt Heino braucht Geld. :P
Kommentar ansehen
25.09.2006 04:32 Uhr von Knossi76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raab der Fatzke hat schon genug ausgeteilt aber selten was selber einstecken müssen!
Wird zeit das ihm mal einer "wirklich" kräftig in den Arsch tritt!!!!
Warte auf den Tag wo es mal wirklich einer wahr macht und einer ihm seinen "komischen" Unterkiefer zurecht rückt......verdiehnt hätte er es endlich mal!!!!!
Kommentar ansehen
25.09.2006 08:25 Uhr von axh30100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh je finde es immer wieder ämusant das sich einige über den raab so auslassen müssen. ich find ihn ne richtig coole sau!! und soll er sich doch über andere lustig machen...scheiß drauf...das ist doch das witzige an der sache!! ohne sowas wärs ja langweilig! und im ernst. soll er doch verklagt werden von diesem heino-heini. bei ner tagesgage von 20.000 euro interessiert ihn das äußerst wenig!!! *peace*
Kommentar ansehen
25.09.2006 08:44 Uhr von thehed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei jedem Spass gibt es eine Grenze: Diese Grenze hat Raab nicht nur bei Heino uberschritten.
Sieht man ja auch hier schön am Kommentar von Amina_Koyayim.
Es gibt numal Leute die etwas anderes als nur den Witz sehen, die nehmen das ernst.

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Einigung zwischen Stefan Raab und einer Mieterin von ihm gescheitert
Kleines Comeback: Stefan Raab wird Produzent einer neuen TV-Show
Zuschauer wünschen sich nach erneutem ESC-Debakel Stefan Raab zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?