24.09.06 14:32 Uhr
 3.430
 

Innenministerium plant Analysestelle zur Überwachung des Internets

Wie bereits berichtet, fordert Innenminister Schäuble eine stärkere Überwachung des Datenverkehrs in Deutschland. Nach einem Bericht des "Spiegel", der am Montag erscheint, will das Innenministerium dazu eine eigene Analysestelle aufbauen.

Unter Leitung des Verfassungsschutzes soll in Berlin eine "Internet Monitoring und Analysestelle" mit etwa 50 Beamten eingerichtet werden. Die Beamten sollen das Internet, besonders mit Blick auf mögliche islamische Terroraktivitäten, überwachen.

An der IMAS soll auch das Bundeskriminalamt mitwirken. Informationen aus den Bundesländern sollen hier zusammengefasst werden. Für das Projekt fordert der Innenminister aus dem Haushalt 86 Millionen Euro für das nächste Jahr.


WebReporter: SimTemp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Überwachung, Innenminister, Analyse, Innenministerium
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2006 15:00 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GoNamic hat schon einmal vorher alles in die Hand genommen, damit der Herr Schäuble ihnen auch etwa von den 86 Millionen gibt.

Übrigens: Streikbrecher
Kommentar ansehen
24.09.2006 15:11 Uhr von SimTemp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bundespropagandamin. Zunächst, dass Verhalten der Firma GoNamic gegenüber freiwilligen Helfern, die diese Plattform in unzähligen Stunden Freizeit aufgebaut haben, finde ich unverschämt.
-------------------------------------------------------------------

Nein, nicht GoNamic bekommt etwas von Schäuble, sondern Schäuble etwas von GoNamic.
http://www.heise.de/...

Zur Vorbeugenden Verbrechensbekämpfung möchten einige unserer Demokratiefeindlichen Politiker gerne Zugriff auf Kundendaten der Wirtschaft.

Aber nur zur Vorbeugung gegen möglichen Terror.
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:34 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo Suchmaschinen wie google einige tausend Suchroboter brauchen um nach ca. einem Monat jede Seite einmal besuchen zu können, wollen 50 Beamte verfassungswidrige Inhalte erspähen.
Hoffentlich sind das wenigstens Beamte, die in den letzten 10 Jahren ständig auf "besonderen" Seiten waren und eine Gefühl dafür haben, wie man "Informationen" in Internetseiten versteckt.

Wie finden die eigentlich Seiten, die von der Aufnahme in Suchmaschinen ausgeschlossen wurden und Anhängsel von ganz anderen legalen Domains sind? z.B. meine-seite.com/4568/789.html ??? Und sich die Betroffenen per Telefon mitteilen?
Kommentar ansehen
24.09.2006 16:56 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das innenministerium: gehört wegen volkshochverrat vor gericht gestellt..
die besatzungsregierung will uns bürger total überwachen und sie gehen dabei blind jedes risiko ein


na frau merkel, hat ihnen ihr chef herr rockefeller befohlen die deutschen immer mehr in die knechtschafft/sklaverrei zu drängen??

die globalplayer wissen ganz genau, das das schlimmste für ihre agenda ein erwachtes deutschland ist..

wenn die bevölkerung einmal die wahreit kennen wird, wird sich alles ändern
schließlich müssen die verantwortlichen, die uns all die jahre massivst belogen haben, sich für ihre lügen rechtfertigen..

und davor haben sie große angst..(weil man sich dafür niemals rechtfertigen kann)... es dauert nicht mehr lange und das system wird bitter zusammenstürzen, was aber zugleich der größte segen für die menschheit seit tausenden von jahren sein wird
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:08 Uhr von freakz3k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich glaube nicht das das system zusammenstürtzen wird und dass dies ne Besserung für Deutschland sein würde denn die selben Köpfe würden spätestens nach ein paar Tagen/Wochen des Chaos wieder an der Macht sein

man braucht sich hierbei nur den Fall der DDR heranziehn und schaun welche Personen vor und nach dem Mauerfall die Kohle und die Verwaltung hattn....

Zudem haben bestimmte Bereiche des Staates etwas "bessere Hard & Software" als der Ottonormalbürger so
das diese Beamtenanzahl für die Arbeit ausreichn wird.

Mein das die ganzn Organisationen LKA BKA eh eigene Abteilungen haben die dieses "Projekt" unterstützn wird is ja wohl auch klar.

Es ist lediglich ein Hackn bzw. Gemeinheit das die Bürger für Blöd verkauft werden das fängt bei der Showpolitik (erst streitn gegnerische Politiker und hinter der Kamera drinkn se nen Kaffee als wär nix gewesen)
und hört bei der Desinformierung auf.

Pressefreiheit und unparteische Zeitungen ein Joke.

Aber und das is mein beliebtester Punkt.
Solang der Bürger sein Bier und sein Wurst hat kriegt
der doch seinen Arsch nicht hoch und das System is eh schon seit langem Koorupiert.

naja Prost werd mal meine Wurst essen gehn ^^
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:10 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Honecker lässt grüßen: Bist du taub und stumm und blind, dann bist du Erichs liebstes Kind!
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:26 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol exekutive: besatzungsregierung? meine fresse... was geht bei dir ab...
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:30 Uhr von charlymare
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
korrekt: - Exikutive- Das Innenministerium gehört wegen Volkshochverrat vor Gericht gestellt..

...ein paar Taschen auf Bahnhöfen hinstellen und im Fernsehen zeigen wie sich der Besitzer von diesen entfernt um evtl. Zigaretten zu holen, damit noch ein paar Videokameras mehr installiert werden müssen , naja und nun halt die Überwachung des Internet... Telefonüberwachung gibt es ja schon!

also das Recht auf freie Entfaltung kann ich nicht mehr sehen,
...und das einzig soziale an diesem "Sozialstaat" sind die Bürger, die sich alles gefallen lassen!!!

Frage mich, wann der erste Politiker am Laternenmast hängt!

Ach ja, weiß einer wieviele Gebäude im Zuge der Privatisierung überhaupt noch der BRD gehören???
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:42 Uhr von calico j. rackham
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hurra, Neue Weltordung wir kommen "Die Beamten sollen das Internet, besonders mit Blick auf mögliche islamische Terroraktivitäten, überwachen".
Ganz recht das sind die Anfänge einer Neuzeit Stasi-Gestapo, Leute nutzt BITTE Proxys aus Asien, oder anderen sicheren Drittstaaten und zeigt diesen ************ das sie sich ihre Kontrolle in den ***** schieben können!
Kommentar ansehen
24.09.2006 17:45 Uhr von calico j. rackham
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg: informier dich mal richtig, was exekutive geschrieben hat ist leider WAHR und bei ihm ist alles in Ordnung, nur du bist leider ein Gehirnwäsche Opfer!
Kommentar ansehen
24.09.2006 19:09 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig erkannt: Und ich bin stolz auf EUCH. Endlich denn "Maul" aufmachen hilft (nur das hilft). :-(

Denn das mit der Terrorbekämpfung ist alles Verarsche. Denn wie sollen die Beamten überhaupt diese Sprache lesen können und dann sogar noch aus Bildern. Also fällt auch hier ein automatisches Suchprogramm flach, und wenn es nicht in Bildern ist, ist es verschlüsselt und wahrscheinlich noch falsch geschrieben. Also alles nur für einen anderen Zweck gedacht und dagegen sind die "DDR" Machenschaften noch ein Pfurz. :-(

Also Leute, werdet so "Stolz" wie die Franzosen, Thailänder, Ungarn, und geht dort hin wo EURE Volks(ver)treter sind, also vor EUER Rathaus bis ihr das bekommt was EUCH zusteht, z.B. endlich Achtung und Arbeit, am besten täglich, aber mindestens jeden Sonntag bis sich was dreht.

http://www.volksprotest.de

PS. exekutive und Anhängige. Respekt, klasse, respekt, klasse, respekt, klasse...
Kommentar ansehen
24.09.2006 19:10 Uhr von Amina_Koyayim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol @calico: Na, haben wir heute wieder vergessen die passenden Pillen zu schlucken? Schnell, schnell den Aluhut aufsetzen, die Gedankenfresser kommen wieder....
Kommentar ansehen
24.09.2006 19:17 Uhr von s0larst0rm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Staaten und Systeme: Das haben Staaten und Systeme so an sich,dass sie die Bürger überwachen wollen,denn das was der Bürger im Internet tut,das möchte der Staat und seine Dienste schon
gern wissen....am besten der ist der "gläserne" Bürger, von dem geht fast keine Gefahr aus,denn man weiß ja was er gerade tut.

In der ehem.ddr ist dieses System der Überwachung bis zur Perfektion betrieben worden....genützt hat es doch nichts.
Wissen ist Macht....und wer die Macht hat....
also aufpassen !

Ich empfehle Tor oder JAP fürs Internet
Kommentar ansehen
24.09.2006 19:22 Uhr von Das Allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
charlymare: Welche BRD. Die existiert doch schon lange nicht mehr, ist "de Jure erloschen" was so vieles erklärt, eigentlich alles was hier abgeht. :-(

Dort gibt es u.a. alle Infos und mittlerweile nachweisliche Tatsachen lügen leider nicht.
BRD_LEGITIMATION
http://www.geocities.com/... (Seite ist upgedatet, wer sie schon kennt).
Kommentar ansehen
24.09.2006 19:48 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schlage vor, mal zur Abwechslung eine Analysestelle zur Überwachung des Innenministeriums einzurichten. Welches sich ja so ganz allmählich zu einem Innenmysterium mausert...
Kommentar ansehen
24.09.2006 22:12 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Amina_Koyayim zum thema gehirnwäsche: "gedankenfresser"

ist falsch.

aber überleg dir doch mal, womit man sich z.b. als deutscher bundesbüger jeden tag beschäftigt (bzw drüber nachdenkt)

er macht sich sorgen um seine familie, er macht sich sorgen um seine arbeit, er guckt den ganzen tag fehrnsehen, daddelt den ganzen tag oder ist traurig darüber, das die gesellschaft ihn nicht akzeptiert so wie er is und man sich deshalb den anderen anpassen muss viele passen sich leider der verlogenen gesellschaft an ect..

das ganze verhalten das wir haben ist eine lüge.. denn diese ganzen sorgen sind von unserem system geschaffen, damit wir eben über die probleme denken und nicht über dieses SICKSYSTEM.. man will um uns von der wahrheit vernhalten

vor allem weil dieses system nur auf lügen basiert

wir menschen beschäfttigen uns mit willentlich geschaffenen problemen, damit wir denken, das wir als freies volk nichts schaffen könnten und einen starken staat brauchen, der uns führt

der staat führt uns durch absichtlich selbstgeschaffene probleme

die menscheit ist ein friedliches volk, werden aber durch die gleichen leute seit jahrtausenden gegeneinander aufgehetzt

was meint ihr, was passiert wenn das die welt erfährt..
dann ist schluss mit der rosa brille

die wahrheit ist der einzige weg zum weltlichwirklichen frieden und ich versicher euch alle, das sie bereits am durchbrechen ist
Kommentar ansehen
24.09.2006 23:39 Uhr von B@uleK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja, leider hat calico im wesentlichen recht gegen terrorismus^^ ahja. was für ein schwachfug. jeder der "ahnung" hat weiss das das Nicht stimmt. für alle die keine ahnung haben, hier ma kurz die zusammenfassung warum: erst ma: "das internet" -was auch immer das sein mag, kann man bestimmt nicht mit 50 beamten kontrollieren, auch nicht ansatzweise.

angeblich solln ja wohl internationale top terroristen ermittelt werden. natürlich schreiben die auch in öffentlichen foren, verschicken emails und chatten über icq, was hast Du denn gedacht?

internationale top terroristen würden sicherlich nicht auf die idee kommen ihre nachrichten zu verschlüsseln, so das sie Unmöglich von ausenstehenden gelesen werden können - nein sicher nicht. das kann zwar heutzutage jeder depp, aber solche leute würden sicher nicht drauf kommen. oder darknets wie z.B. freenet oder Tor benutzen..
wie dam auch sei - sofort ist Jedem klar - die überwachung von "terroristen" über das internet ist technisch gesehn nicht realisierbar, die ganze aktion ist ein witz, herausgeworfenes geld.
aber ruhig weiter so, alle leben fröhlich vor sich hin, eigentl. ist das leben doch ganz i.o. .. überwachung? interessiert mich nicht, ich bin glücklich, das ist doch alles blödsinn, wer erzählt so was? -ist doch eh nur so n´ freak -das interessiert mich nicht.

ja weiter so, natürlich ich bin ein fraek und die paar anderen hier, die von stasi methoden usw. sprechen auch ;-)
Kommentar ansehen
26.09.2006 13:10 Uhr von htw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist noch eine beteiligte "Dienststelle": "Deutschland und USA intensivieren Internet-Überwachung
Der Innenminister hat sich mit dem US-Heimatschutzminister Chertoff auf eine Sondereinheit geeinigt."

http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
30.09.2006 23:31 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geil:-): noch mehr Bevormundung, noch mehr Überwachung, noch mehr Steuergelder verpulvert, u.s.w.

Deutschland wird immer schöner - so schön, dass bald nur noch das Auswandern hilft.....

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?