23.09.06 19:43 Uhr
 2.310
 

Halberstadt: Zwei Zeitungsausträger vom vermutlich selben Täter ausgeraubt

Am Donnerstagmorgen wurden innerhalb von 45 Minuten zwei Zeitungsausträger vom vermutlich selben Täter ausgeraubt. Gegen 4.30 Uhr wurde in der Heinrich-Julius-Straße zunächst ein 54-jähriger Zeitungsausträger mit einem Messer bedroht.

Der Täter forderte die Herausgabe der Geldbörse seines Opfers. Nur 45 Minuten später wurde in der Friedrich-Ebert-Straße ein 43-jähriger Mann, der ebenfalls Zeitungen austrug, mit vorgehaltenem Messer zur Herausgabe seiner Brieftasche genötigt.

Der Täter flüchtete zu Fuß. Der Täterbeschreibung zufolge könnte der Räuber auch für zwei Raub-Straftaten im Juli und September in Frage kommen. Hinweise zur Täterergreifung nimmt die Polizeidirektion Halberstadt unter 03941-674 291 entgegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Zeitung, Halbe, Zeitungsausträger
Quelle: www.asp.sachsen-anhalt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2006 19:38 Uhr von divadrebew
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine ausführliche Personenbeschreibung, sowie der Kleidung des Täters, findet der interessierte Leser in der Quelle.
Kommentar ansehen
23.09.2006 19:51 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewertung: Jemand mit 4 Sternen sollte in der Lage sein, Wiederholungen zu vermeiden.

Anstatt das Wort "Zeitungsausträger" zu verschleißen, könnte man doch das nett Wörtchen "Bote" verwenden...

Schachtelsätze wie in Absatz 2 sind ebenfalls schlecht lesbar...
Kommentar ansehen
23.09.2006 20:09 Uhr von handels buffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An diese Admins! Hallo,

ich verstehe nicht, weshalb hier ständig die schlechten Bewertungen gelöscht werden. Die sind doch völlig gerechtfertigt!
Alle Bewertungen sind fair, transparent und seriös. Wenn diese News nun mal Fehler enthalten, dann bekommen sie auch die entsprechende Bewertung. Ihr seid doch selbst schuld, wenn ihr die Newschecker entlasst, die ihre Arbeit wirklich gut erledigt haben.
Und das sind auf keinen Fall Rachebewertungen. Wenn eine News gut ist, dann erhält sie auch eine gute Bewertung, dafür gibt es genug Beispiele!

Und wenn ihr wollt, dass eine News nur Gut bewertet wird, dann brauch man auch nicht so ein Bewertungssystem.

In diesem Sinne sollten von nun an keine Bewertungen mehr gelöscht werden!

M.F.G.
Handels Buffy
Kommentar ansehen
23.09.2006 20:45 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, "Mann, der ebenfalls Zeitungen austrug": "Mann, der ebenfalls Zeitungen austrug"
Klingt irgendwie bildlicher als die Quelle (in dieser wurde das Wort Zeitungsbote benutzt).
Um Aufmerksamkeit zu erzeugen, hätte man aber noch aus der Täterbeschreibung die kurzgeschorenen blonden Haare des Täters übernehmen sollen.
Kommentar ansehen
24.09.2006 01:19 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: und so ein zeitungsausträger arbeitet wohl auch noch gleichzeitig als geldbote. das lohnt sich doch nicht.
Kommentar ansehen
24.09.2006 09:11 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an handels buffy: Solche Korinthen***** wie cozmixx braucht das Forum nicht.
Und dann gleich mit 2 (?) Punkten runterziehen.
Der Sheriff hat zugeschlagen ...

Ausserdem finde ich die Wortwahl des Autors durchaus ok.

In meiner Jugend habe ich immer Flugblätter ausgetragen, war aber kein Flugblattbote.

Ein Bote ist üblicherweise ein freiberuflicher Mitarbeiter der Zeitung, ein Austräger muss das nicht sein.
Kommentar ansehen
24.09.2006 10:25 Uhr von Vogelblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm Jetzt werden schon Postboten überfallen ,man was ist das für eine zeit ,
Hoffentlich findet er sein Täterprofil in der zeitung
LG Vogelblume
Kommentar ansehen
24.09.2006 10:40 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wanderbaustelle: hätte diese news garantiert nicht durchgehenlassen
Kommentar ansehen
24.09.2006 11:04 Uhr von SimTemp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine scheiß Welt: Sind es nur die Medien, die mehr berichten oder gibt es tatsächlich immer mehr Gewalt? Die Gefühlte Bedrohung durch Kriminalität und die Statistiken weisen da ja oftmals Differenzen aus. Ich zumindest habe den Eindruck das immer öfter zum Messer gegriffen wird.




P.S. Zur Bewertung, da wir ja hier zur Zeit etwas Anarchie haben. Den Satzteil "vom vermutlich selben Täter" hätte ich anders formuliert (z.b. ", vermutlich vom selben Täter,"). Der Begriff Raub-Straftaten ist mir nicht geläufig. Begriffe wie bewaffneter Überfall, Raubüberfall kenne ich da schon eher. Ansonsten gute News.
Kommentar ansehen
24.09.2006 12:55 Uhr von BenPoetschke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Handels B: Die schlechten Bewertungen wurde auch unter den jetzt nicht mehr verantworlichen gelöscht, oder sollte dein Gedächtnis wahrhaftig soooo kurz sein. Vorzugsweise bei den ewig wegen schlechter Bewertung nörgelnden Spezialisten aus dem Kreis derer die ich dir schon als PM mal aufgelistet habe.
Kommentar ansehen
24.09.2006 13:07 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist wirklich schlecht, denn man kann wirklich andere Wörter als Zeitunsausträger nehmen. Außerdem wiederholt sich der Autor, z.B. wissen wir mittlerweile, dass zwischen der ersten und der zweiten Tat 45 Minuten lagen, dennoch wird es noch einmal erwähnt.
Kommentar ansehen
24.09.2006 13:16 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bewertung 5.8: Naja, da habe ich aber schon andere News gesehen, mit 9 Punkten und mit Fehlern, die sogar mir (oder vielleicht nur mir) auffallen...
Seltsam, ich habe gar keinen Stern, bin aber auch nicht böse, dass andere einen haben....
Kommentar ansehen
24.09.2006 13:39 Uhr von BenPoetschke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann ich dir nur recht geben, denksport, und von den selbsernannten Wächtern der Rechtschreibung kamen damals die meisten schreie, wenn mal ne schlechte bewertung ihrer news nicht gelöscht wurde, darübwer gibt es dutzende von Threads und jetzt machen die einen Aufstand und rechtfertigen diese scheiss mit der Gleichen Vehemenz, mit der sie früher schlechtbewerter verteufelt haben.
Damals wollte keine einsehen, dass bewertungen immer subjektiv sind.
Kommentar ansehen
24.09.2006 13:46 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ denksport: Das liegt dann meist daran, das schlechte Bewertungen gelöscht wurden.
Ich finde es auch Schwachsinn das Bewertungen gelöscht werden. Wozu gibbet die denn hier ????
An SSN: lasst doch einfach die Punkte 1 - 5 weg. dann spart ihr Zeit und braucht keine Bewertungen mehr zu löschen.
Voll daneben sind dann noch die Nachrichten die man ab und an bekommt wenn man sich mal erdreistet hat ne negative Bewertung abzugeben, nach dem Motto: ich werd das dem Admin melden und dann wirst du bei SSN ausgeschlossen!
Das is dann so ein Punkt wo ich mich frage was das für ***** sind!!!! ( für die ****** kann sich jetzt jeder selbst ein richtich übles Schimpfwort ausdenken ;-) )

Ach ja, die News is wirklich schlecht ....
3 PUNKTE ( . . . )
Kommentar ansehen
24.09.2006 13:58 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow dann geht´s ja demnächst rund wenn sich dann alle die Punkte runterschiessen, bzw. wenn dann Leute anfangen anderen nach dem Mund zu reden um Verbündete zu gewinnen bzw. kein Kontra geben, opportunistisches Verhalten eben. War aber theoretisch schon immer so :) Und erzähl mir keiner, dass dem nicht so ist ;)
Kommentar ansehen
24.09.2006 14:05 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
benpitschka: denkfehler -

normalerweise achtet man nicht auf news mit fehlern weil man diese gar nicht aus Kulanz oder Güte bewertet wenn sie schon so schlecht sind.

Da aber zur Zeit aus bekannten Gründen nur wenige news zur Verfügung stehen müssen jene die diese Lücke ausnutzen aber auch damit rechnen bewertet zu werden und ihre Minderqualitäten eben NICHT übersehen werden.

ist nicht alles Racheengel wie du versuchst hier zu suggerieren.
Kommentar ansehen
24.09.2006 14:10 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar was hier passiert :): die alten Admins sind sauer weil ihnen die Rechte entzogen wurden ... und das ahtet dann in den Kommentaren aus.
Kommentar ansehen
24.09.2006 14:29 Uhr von BenPoetschke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dahinter: denkfehlerfehlerdenk
Kulanz und Güte?
Ich lach mich Schräg.
Auf dieser Plattform wird knallhart egoistisch von den etablierten Usern um die lächerliche Summe von 36 Euro in Form von shorties gestritten und bekriegt. Nicht immer nach außen offensichtlich, aber bei näherer Betrachtung gut zu erkennen.

gezielte
Bewertungen, Höhe und Menge
Kommentare, Menge richtige Rubrik
Schleimen reihe ich da auch ein und das ständige Gejammere wegen "ungerechtfertigter schlechter Bewertung".
Es gibt dutzende von Threads die sic immerwieder mit diesem Thema "schlechtbewerten" befassen es gibt einige User die das Nachhaken und kritische Hinterfragen der Bewertungspraxis, der Löschpraxis, des Sinnes von Bewertungen mit ihrem Account bezahlt haben.
Einfach weils den jetzt so hochgepriesenen XCen, die Ihre Freizeit hier verplempert haben, zu viel war.

Ach lass es doch.
Kommentar ansehen
24.09.2006 14:31 Uhr von Berliner_Pflanze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klaus: Laß das doch, vorher hättest du dich nie getraut soviele News schlecht zu bewerten. Es sind nur Rachebewertungen die du abgibst, und das bringt garnichts.
Es sein denn du willst dich auf eine Stufe mit den Verantwortlichen dieser Seite stellen, die von einem menschenwürdigen Verhalten auch nicht viel halten.
Der Streik verfehlt auch so seine Wirkung nicht.
Denk mal nach.
Kommentar ansehen
24.09.2006 14:53 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jepp @Der Klaus: Man hat der rumgejammert, geht mir auch auf´n Keks mit "neues Video" und "Patch für bla bla bla erschienen"
Ich überlese die Geschichten einfach und gut is....
Kommentar ansehen
24.09.2006 18:49 Uhr von Amina_Koyayim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um die meisten Admins die jetzt weg sind ist´s eh nicht schade. Was da teilweise für ein selbstherrliches Volk seine Macht ausspielte war ja kaum noch zu ertragen.

Da wurde einfach mal eine schlechte Bewertung gelöscht (unerträgliche Kumpanei) oder Threads editiert...[...]

So, jetzt könnt ihr mich wieder mal Kommentarlos bannen...interessiert mich ´nen Scheiss, wenn ich wieder hier rein will, komme ich auch rein![und wieder raus wenn Du Dich so aufführst; gimmick]
Kommentar ansehen
24.09.2006 19:49 Uhr von divadrebew
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Der Klaus: Ich hatte dich per PM gebeten, mich über einen eventuell vorhanden Rechtschreibfehler zu informieren, da genau dies deine Begründung für deine schlechte Bewertung war.

Als Antwort habe ich dann folgendes erhalten:

"Am Donnerstagmorgen wurden innerhalb von 45 Minuten zwei Zeitungsausträger vom vermutlich DENselben Täter ausgeraubt....Falls du es noch nicht mitbekommen hast, es ist Streik hier. Steht einiges in den Foren drin, rate dir es mal durchzulesen"

Du willst mir doch hoffentlich nicht weiß machen, daß du die News nur wegen eines Rechtschreibfehlers schlecht bewertet hast, oder etwa doch ???

Den Grund für deine Bewertung (also den angeblich vorhandenen Rechtschreibfehler) bist du mir übrigens nach wie vor schuldig geblieben.
Kommentar ansehen
24.09.2006 20:10 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
benpitschka: "Auf dieser Plattform wird knallhart egoistisch von den etablierten Usern um die lächerliche Summe von 36 Euro in Form von shorties gestritten und bekriegt. Nicht immer nach außen offensichtlich, aber bei näherer Betrachtung gut zu erkennen."

unzulässige Verallgemeinerung die jeglicher Grundlage entbehrt, es sei denn diese Grundlage ist die Extrapolation deines eigenen Verhaltens - dann aber hast du nur dich selber beschrieben und alle anderen gleiche Prios vorgeworfen


"Es gibt dutzende von Threads die sic immerwieder mit diesem Thema "schlechtbewerten" befassen es gibt einige User die das Nachhaken und kritische Hinterfragen der Bewertungspraxis, der Löschpraxis, des Sinnes von Bewertungen mit ihrem Account bezahlt haben."

Nicht das Nachfragen sondern die selbstgerechte Art und WEise wie sie weniger fragten als mehr unverschämt gefordert haben hat sie gekickt. Nettiquette!

"Einfach weils den jetzt so hochgepriesenen XCen, die Ihre Freizeit hier verplempert haben, zu viel war."

du hättest den Satz ergänzen müssen mit "sich ungerechtfertigt vorführen und beleidigen zu lassen von Leuten die im freien Raum des Internets wagen ihr dreckiges Maul so voll zu nehmen wie sie es nie wagen würden wenn sie jemandem eye 2 eye gegenüberstehen würden".


Ach lass es doch."

nöö, wir haben doch Spaß?
Kommentar ansehen
25.09.2006 00:19 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo zur Hölle ist in diesem virtuellen SChlachthaus der Support???

"Gruss an xmaryx :P In der Hölle sollst du schmoren!"

wenn das der Vorgschmack auf die neuen Shortnews ist dann gute Nacht

amina_Koyayim von 18:49

Der Nick bedeutet so viel wie "fick dich"

Wo zur HÖlle ist hier das Eingreifen durch irgendjemanden ? Eine der userinnen mit der größten Kredibilität und mit dem größten Herzen wird derart angepflaumt von jemanden dessen Nick das ist was seine Mutter ihm jeden MOrgen sagt?

Aber gut zu sehen wie ssn zerbricht mit dieser neuen Linie.

SN verkraftet dieses Vakuum nicht ein paar WOchen, falls denn überhaupt vorgesehen ist den Laden zu erhalten (mir kommen Zweifel)

freu mich schon auf gimmicks Aussage (offensichtlich der Einzige der überhaupt noch was zu schreiben wagt - ist der Haufen so feige oder desinteressiert oder personell unterbesetzt?)
Kommentar ansehen
25.09.2006 09:14 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WO IST DER SUPPORT? wieso kann es sein, dass diese kommentare hier stehen bleiben?

wie kann es sein, dass Amina_Koyayim xmaryx die hölle wünscht ohne dass eingeschritten wird?

wie kann es sein, dass seit freitag in den news und in den foren jeder machen kann was er will?

es ist zum kotzen.
macht euren job.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?