23.09.06 17:47 Uhr
 248
 

UN-Sicherheitsrat: USA droht eine diplomatische Niederlage

Bei der Neuverteilung der Sitze im UN-Sicherheitsrat droht den USA eine diplomatische Niederlage. Die Wahl Venezuelas scheint sich demnach abzuzeichnen, während das von der USA favorisierte Guatemala keine zwei Drittel-Mehrheit zusammen bekommt.

Vielen Staaten stößt dabei sauer auf, dass die USA vehementen Druck ausüben, damit ihr Wunschkandidat Guatemala den nicht ständigen Sitz erhält. Dies führt quasi zu einer Trotzreaktion und der Unterstützung vieler Länder für Venezuela.

Selbst Guatemalas Außenminister Gert Rosenthal räumt ein: "Ich muss zugeben, dass die USA ihre Oppositionsrolle gegen Venezuela zu energisch wahrnehmen".


WebReporter: pirata
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Sicherheit, UN, Niederlage
Quelle: www.nd-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot
Japan-Importe: Britischer Außenminister trinkt demonstrativ Saft aus Fukushima

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2006 17:58 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön: toll
Kommentar ansehen
23.09.2006 18:02 Uhr von skkoeln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist das für ne Quelle ? Sozialistische Tageszeitung ... also wenn das unparteiisch sein soll :/
Kommentar ansehen
23.09.2006 18:10 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was sollen die bescheuerten Bewertungen? Die Quelle ist eine sozialistische Tageszeitung. Na und? Wenn man das kritisieren will soll man die News anzeigen mit dem Hinweis "unzulässige quelle" und nicht den Newschreiber negativ bewerten.

Das ist ziemlich unfair!
Kommentar ansehen
30.09.2006 23:29 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@d-fiant: du hast vollkommen recht:-)

wenn eine Quelle zulässig ist, dann kann man sie auch nutzen - fertig!
Kommentar ansehen
01.10.2006 13:26 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir scheint ´skkoeln´ hat das SSN nie wirklich: verstanden, trotz seiner fast 600.000 Punkte durch wohl unzählige Newseinlieferungen, scheint er nie verstanden zu haben das es nicht ausschließlich um die Quelle, sondern vorallem um die Form und Art der Newseinlieferung geht.


Die News wurde entsprechend dem Original nach gut wiedergegeben und DAS zählt.
Kommentar ansehen
01.10.2006 13:45 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte auch: Iran da rein, dann wird vielleicht einmal Klatext gesprochen!

Den Amis könnte doch etwas Gegenwind nicht schaden!
Kommentar ansehen
01.10.2006 17:01 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Klaus: Die NPD-Page wird wohl kaum als Tageszeitung durchgehen.

und falls du lesen können solltest müsstest du meine Worte auch verstanden haben, allerdings zweifel ich an deinen Fähigkeiten.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?