22.09.06 13:42 Uhr
 624
 

Heißt die neue Tour-Queen bald Madonna?

Wahrscheinlich hat Madonna am Ende ihrer Skandal-Tour Grund zum Feiern. Es wird zwar noch einige Tage dauern bis alle Zahlen genau ausgewertet sind, aber schon jetzt sieht alles danach aus, dass Madonna Cher als Tour-Queen ablöst.

Diese hatte mit ihrer Abschiedstour, die von 2002-2005 ging, mit 273 Konzerten 192,5 Millionen Dollar eingenommen.

So wie es aussieht hat Madonna mit den 60 Shows ihrer Confessions-Tour 193,7 Millionen Dollar eingenommen und wird, wenn diese Zahlen bestätigt werden, den Titel von Cher übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: waldy39
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tour, Madonna, Queen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2006 12:33 Uhr von waldy39
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gratulation da hat die ganze Skandal-Promo doch bestens funktioniert! Es ist wohl die beste belohnung die sie bekommen kann bei all dem ärger den mansche Zeitgenossen ihr auf der Tour gemacht haben!
Kommentar ansehen
22.09.2006 13:48 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ checker: da fehlt doch ein ? inder überschrift.
Kommentar ansehen
23.09.2006 03:39 Uhr von februarkind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
preise: bei den preisen ist das ja auch kein wunder......
Kommentar ansehen
25.09.2006 12:06 Uhr von waldy39
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: nun zufrieden?
@februarkind so teuer war die nun auch wieder nicht! Die Stones waren deutlisch teurer!
Kommentar ansehen
26.09.2006 08:41 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zufrieden

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?