21.09.06 21:47 Uhr
 963
 

Weltraumteleskop Hubble fotografierte 500 Galaxien auf einen Streich

Einen Blick in die früheste Kindheit unseres Universums lieferte jetzt das Weltraumteleskop Hubble mit einem "Schnappschuss" von 500 Galaxien.

Die Galaxien auf dem nun veröffentlichten Foto sind weniger als eine Milliarde Jahre nach dem Urknall entstanden, so das Magazin space.com auf seiner Webseite.

Das blaue Licht, das nun fast 13 Milliarden Jahre unterwegs war, bis Hubble es einfangen konnte, hat sich mittlerweile ins rote Spektrum verschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dennisk
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Galaxie, Hubble, Streich, Weltraumteleskop
Quelle: www.space.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2006 23:30 Uhr von DiscoBox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild ? Hat jemand einen Link dazu? In der Quelle gibt es leider nur eine kleine Abbildung - ob es auch das Bild ist, weiß man zudem nicht.
Kommentar ansehen
21.09.2006 23:59 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doch, rechts ist das Bild zu vergrößern Oder direkt auf der Hubble Space Telescope Website:

http://hubblesite.org/...

Eventuell müsste aber die Headline abgeändert werden: "Hubble fotografiert 500 Galaxien aus der Frühzeit des Universums" ... da ich gerade merke, dass auf dem Foto 10.000e Galaxien sind.. 500 davon aus der Frühzeit des Universums...
ops..
Kommentar ansehen
22.09.2006 09:40 Uhr von syberspacer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*whew*: super geiles bild :)

so eins will ich auch mal irgendwann persönlich knippsen ;-)
Kommentar ansehen
22.09.2006 23:25 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde ich auch gerne und vielleicht werden noch irgendwann erschwingliche Teleskope für Zuhause mit der Leistung verkauft.

Aber bis dahin wird der Himmel zu zugedunstet sein das man nix mehr sehen kann.

Dann muss das Wochenendhaus auf dem Mond hinhalten.
Habt ihr schon ein Grundstück dort?
Kommentar ansehen
25.09.2006 19:14 Uhr von fhummel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fragen über Fragen mich würde mal interessieren wie solche Aufnahmen gespeichert / ausgewertet werden. Die wirklich wichtigen Sachen wie Spektrallinien oder so sieht man ja auf solchen Bildern selbst wenn sie als unkomprimierte Tiff vorligen nicht mehr...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?