21.09.06 19:10 Uhr
 401
 

Italien: Jahrelange illegale Abhöraktion von Italiens Prominenz

Egal ob Sportler, Politiker oder Wirtschaftsbosse - alle hatten eines gemeinsam: sie wurden jahrelang illegal abgehört. Führungskräfte der Telecom Italia sollen dabei mitgewirkt haben. 21 Festnahmen sind bereits vollzogen worden.

Zehntausende Namen von eventuellen Opfern wurden auf den beschlagnahmten Computern gefunden. Die Täter sammelten die Informationen, um ihre Opfer mit diesen illegal abgehörten Daten zu erpressen, hieß es in den Zeitungen.

Im Juli hatte sich der Sicherheits-Spezialist der Telecom Italia, Adamo Bove, von einer Brücke in den Tod gestürzt. Dieser war vorher zu der Abhöraktion von der Polizei befragt worden.


WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Italien, legal, illegal, Prominent, Abhöraktion
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2006 19:11 Uhr von mäxn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verrückt !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?