21.09.06 16:32 Uhr
 295
 

Paris: Zollfahndungserfolg am Airport - Havanna-Luxuszigarren waren unecht

Eine empfindliche Niederlage musste eine international tätige Produktfälscherbande auf dem Pariser Flughafen einstecken. 35.390 scheinbar echte kubanische Zigarren wurden vom Zoll als Plagiate erkannt.

Die Lieferung der angeblichen "Havannas", die einen Wert von 365.000 Euro darstellte, war von Panama in Richtung Hongkong unterwegs und war einer Sendung von 100.000 anderen Artikeln beigemischt.

Dieser Fund der besonders geschulten Zollfahnder ist bereits seit dem 2. Mai 2006 der vierte in Folge; jene ebenfalls als falsch identifizierten Havannas wiesen als Endziele Dubai , die Karibikinsel Saint-Martin und die Dominikanische Republik auf.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Paris, Flughafen, Luxus
Quelle: www.dw-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?