21.09.06 12:48 Uhr
 225
 

Gerard Depardieu: Seine Verdienste um die Filmkultur werden geehrt

Beim Filmfest in Hamburg (5. bis 12. Oktober) wird Gerard Depardieu den Douglas-Sirk-Preis erhalten. Der französische Schauspieler hat mehr als 150 Filme gemacht.

Diese Auszeichnung wird jährlich an Menschen verliehen, die sich der Filmkultur verdient gemacht haben.

Festival-Leiter Wiederspiel dazu: "Obwohl tief in einer französischen Tradition verankert, ist Gérard Depardieu seit langem ein Weltstar". Der Franzose wird am 10. Oktober den Preis erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ehrung, ver.di, Verdienst
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2006 12:38 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gérard Depardieu seh ich in Filmen, seit ich denken kann. Komödie,Action,Fantasy,Horror und Thriller,in jeder Sparte schon gesehen.
Kommentar ansehen
21.09.2006 12:54 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gerard Depardieu seine Verdienste? Mein Vater sein Auto?
Unser Lehrer sein Notenheft?
Wie tief sinkt das sprachliche Niveau hier denn noch? Und wieso merkt das keiner der Administratoren?
Tipp: einfacher Genitiv - "Gerard Depardieus Verdienste..."
Kommentar ansehen
21.09.2006 13:01 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum Genitiv? Wenn es ein Doppelpunkt auch tut.

Und wieso das keiner merkt?
weil es vielleicht noch keiner gelesen hat?

Ich habe es bemerkt. Bevor ich deinen Kommentar gelesen habe.

Zufrieden?
Kommentar ansehen
21.09.2006 13:06 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mercator: Hab zunächst gar nicht kapiert was die Überschrift bedeuten soll. Dann fiel mir wieder meine längst vergangene Kindergartenzeit ein. Da wurde so gesprochen.
"Dem Klaus sein Spielzeugauto ist viel schöner als dem Michael seins"

Aber dein Vorschlag ist auch noch nicht ganz dem Ei sein Gelbes ;-)
Schließlich wird Depardieu geehrt, nicht seine Verdienste!

Besser wäre also:
"Gerard Depardieu für (seine) Verdienste um die Filmkultur geeehrt"
Kommentar ansehen
21.09.2006 13:09 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum der Titel so geändert wurde ist mir selbst fraglich.
Kommentar ansehen
21.09.2006 13:15 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weil dein titel: falsch war und angezeigt wurde.

Sag mir doch einfach was dir besser gefällt.
Kommentar ansehen
21.09.2006 14:37 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: Du hast Recht - den logischen Fehler habe ich übersehen. Natürlich werden nicht die Verdienste geehrt, sondern der Künstler!
Kommentar ansehen
29.09.2006 19:11 Uhr von Miike-fan7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fein fein: finde ich gerecht fertigt.
der mann hat eine Ausstrahlung die nur weniege haben.
Die franzosen bringen vl nich file schauspieler raus aber dafür sind diese dafür sehr gut.
man siehe Jean Reno, Vincent Cassel uvm.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?