21.09.06 12:14 Uhr
 72
 

Bei Conti bringt die Nachfrage an Nutzfahrzeugreifen einen großen Umsatz

Da es bei den Transportern, Lkw und Baumaschinen zu einem immer steigenden Nachfrage kommt, hat die Marke Conti noch zwei neue Werke in Brasilien und Malaysia gebaut, um die Nachfrage abzudecken.

Denn es werden jetzt etwa sieben Millionen Reifen pro Jahr nur für Nutzfahrzeuge produziert.

Beim Conti-Konzern wird ein Umsatz von fast zwei Milliarden Euro nur bei den Nutzfahrzeugreifen erwartet.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Umsatz, Nachfrage, Nutzfahrzeug
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2006 12:55 Uhr von kryptek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man da sagen? Die Umsätze explodieren,trotzdem werden in Deutschland tausende von Leuten entlassen,nur um den Asiaten und Südamerikanern das Geld in den Hintern zu schieben,schöne deutsche Firma.
Kommentar ansehen
22.09.2006 02:24 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kryptek: da kann man sich dir nur anschließen. es wird mir immer ein rätsel bleiben wie die deutsche wirtschaft so mit ihren arbeitern umspringen kann. wie lange sich das die arbeiter wohl noch gefallen lassen???

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?