21.09.06 11:25 Uhr
 200
 

Milliardenauftrag für Computerhersteller Dell von der US-Armee

Computerhersteller Dell hat einen Milliardenauftrag der US-Armee an Land gezogen.

Der zunächst auf drei Jahre befristete Vertrag beläuft sich über ein Volumen von rund fünf Milliarden US-Dollar.

Für das Geld soll Dell die Armee mit Computern, Bildschirmen, Druckern und anderer Hardware ausstatten. Läuft alles glatt, könne der Vertrag auf zehn Jahre ausgeweitet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dennisk
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Computer, Milliarde, Armee, Dell
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2006 17:12 Uhr von deti64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da haben sie sich: dann doch noch rechtzeitig die preisliste bei dell angesehen :)
Kommentar ansehen
27.09.2006 13:44 Uhr von der isses
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gähn: Ratet mal von welcher Firma die PC`s bei der Bundeswehr sind. Selbst Al-Quida benutzt vermutlich Laptops von IBM mit Windows XP und Camcorder von Sony für ihre Propaganda.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?