21.09.06 11:28 Uhr
 449
 

Flüchtender Fotograf wollte Hollywood-Star Cameron Diaz mit dem Auto anfahren

Die Schauspielerin Cameron Diaz und ihr Freund Justin Timberlake bekamen es in der Nacht mit einem hartnäckigen und aggressiven Fotografen zu tun, als sie sich auf dem Heimweg von Freunden befanden.

Der Fotograf tauchte plötzlich vor ihnen aus dem Gebüsch auf und begann mit dem Fotografieren. Danach trat er mit seinem Auto die Flucht an und beabsichtigte noch Cameron Diaz anzufahren.

Die Polizei beschäftigt sich nun mit dem Fall. Es liegt ein vorsätzlicher Angriff mit einer tödlichen Waffe vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Star, Hollywood, Fotograf, Cameron Diaz, Flüchtender
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2006 16:08 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wegsperren: Kommt so ein Spinner aus der Hecke und fängt einfach an zu knipsen.
Und dann noch versuchter Mord.
Wenn es nicht bald Verordnungen gibt die den Paparazzis soetwas untersagt kommt tatsächlich noch einer unter die Räder.
Kann nicht sein das die machen können was die wollen.
Kommentar ansehen
21.09.2006 16:20 Uhr von Fuselmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Paparazzi: wird wahrscheinlich auch noch eine Klage anheben im Stil von:"Als ich den Wagen von Miss Diaz anfuhr, wurde mein eigenes Gefährt zerkratzt."
Schadensfoderung: 2 Millionen $
So was wär in den USA möglich

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?