20.09.06 21:59 Uhr
 2.101
 

London: FC Arsenal London hat 390 Millionen Euro Schulden

Der englische Premier-League-Club FC Arsenal London schiebt zu Beginn der neuen Saison einen Schuldenberg von 390 Millionen Euro vor sich her. So verlautete es am heutigen Mittwoch vom Club-Präsidenten Peter Hill-Wood.

Einer der Gründe für diese Summe sei der Umzug in die neue Emirates-Arena, deren Bau 563 Millionen Euro gekostet hat. Damit hat das altehrwürdige Highbury Stadion der Gunners als Spielstätte ausgedient.

"Neben der Fertigstellung des neuen Stadions haben wir auch Kredite umfinanziert. Damit haben wir kurzfristig Geld für Investitionen in die Mannschaft frei gemacht", erklärte Peter Hill-Wood.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Euro, Million, London, Schuld, Schulden, FC Arsenal, Arsenal London
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?
Fußball: FC Bayern München fegt FC Arsenal mit 10:2 aus Champions League

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2006 22:47 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun weiss man warum wenger ein so junges team hat.....der verein kann sich im moment keine stars leisten, aber er bringt neue superstars raus aus dem nichts.
Kommentar ansehen
20.09.2006 23:35 Uhr von Geater125
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Marshaus: Sag das nicht. Arsenal hat mit dem Highbury und dem neuen Stadion zwei riesige Immobilienwerte die den Schulden gegenüber stehen. Außerdem verkaufen sich die Tickets bei denen super, die Spiele bisher waren alle ausverkauft und die Tendenz geht weiter in diese Richtung. Und bei Ticketpreisen von 60 Euro aufwärts relativiert sich so einiges finde ich. Die nehmen je Spiel um die 4 Mio Euro ein. Ganz davon abgesehen, dass die ganz andere Summen beim Fernsehen einnehmen, viel mehr Spiele im Jahr haben und das Merchandising um einiges Erfolgreicher läuft als man es aus dt. Verhältnissen kennt.

Und was die Mannschaft angeht: Die gehen halt nicht den Weg, dass jeder abgegebene Spieler mit einem neuen Star besetzt werden muss. Welcher Weg nun erfolgreicher sein wird, wird die Zeit zeigen denke ich ;)
Kommentar ansehen
21.09.2006 01:35 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Immobilien: gleichen die Schulden relativ genau aus. Also kein Panik.
Kommentar ansehen
21.09.2006 06:07 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ borgir: das mag sein, aber da gibt es das schöne wort "Liquidität" ;).

Ich denke nicht, das sagen wir Real Madrid einen Schuldschein über 1000 Steine des neuen Stadions akzeptiert, wenn Arenal einen Spieler kaufen möchte.

Auf der anderen Seite bedeuten soviel Schulden ja nicht, dass der Verein keine Geldmittel zur Verfügung hat.
Kommentar ansehen
21.09.2006 09:43 Uhr von Timmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Geater125: Man sieht ja was Arsenal von dem Jungteam hat, die haben bislang erst ein Spiel in der Premiere League gewonnen und alle anderen verloren und das CL Spiel gegen Bremen war ja auch mehr von Fehlentscheidungen und Platzverweis geprägt die leider zum Nachteil für Bremen ausgefallen sind.
Ich könnte mir vorstellen, dass bei einem vorzeitigen Ende in der Cl die Liquidität ganz schön in Gefahr ist. Allerdings greift in diesem Fall sicherlich wieder die Stadt London ein und kauft das Stadion für 400 Mio € ab ;)
Kommentar ansehen
21.09.2006 10:12 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja also wenn man sich die Investition "neues Stadion" und die Immobilie "altes Stadion" anschaut sieht´s für die Gunners doch nicht schlecht aus. Vielleicht sind die im Moment nicht ganz flüssig, aber dann wird halt noch ein Kredit aufgenommen.
Diese 390 Millionen dürften nicht wirklich zum Problem werden solange es dabei bleibt!
Kommentar ansehen
21.09.2006 12:25 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiss: wir sind mitglieder bei arsenal....brauchen nur noch 8 jahre zu warten um das recht auf saisontickets zu haben.....wir warten schon 6 jahre. die neuen muessen noch laenger warten kann bis zu 15 jahre sein oder du kennst jemanden der dich einladen tut...das ist auch moeglich
wir haben noch kein bescheid ob wir das hsv spiel sehen koennen....soll schon ausverkauft sein, also auch als miglied sieht es schlecht aus tickets zu bekommen. highburh geht offiziel an islington council dort sollen apartments gebaut werden .....sind auch schon alle verkauft, da der rasen erhalten bleibt und teile des stadions ebenso.
jeder kaeufer hat das anrecht auf ein saisonticket was schon selten ist.
Kommentar ansehen
21.09.2006 19:45 Uhr von Geater125
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und deswegen mach ich mir keine Sorgen ;): Die verkaufen mehr Tickets als Borussia Dortmund und Bayern München zusammen was die Saisoneinnahmen angeht! Die haben ganz andere Fernsehverträge als die deutschen Mannschaften! Die wissen wie man Geld verdient. 390 Mio Euro hört sich viel an, aber im Gegensatz zu Borussia Dortmund haben die ihr Geld in Steine und nicht nur in Beine investiert. Dementsprechend ist die Liquidität leichter zu sichern als beim BVB oder Schalke.

Aber ist egal, seh Dir einfach die Bilanz vom BVB oder Schalke an, schau was Arsenal an Gewinn macht und das NACH Abschreibungen und Kredittilgung! Die 30 Mio aus der CL sind schön, aber zur Not schaffen die das auch so, glaub mir ;)
Kommentar ansehen
21.09.2006 20:09 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zur not gehen sie an die boerse....haben da einige optionen offen, wir werden ja sehen was sie in den naechsten 12 monaten machen werden.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern verliert Testspiel gegen den FC Arsenal
FC Arsenal London: Muss Trainer Arsene Wenger nun gehen?
Fußball: FC Bayern München fegt FC Arsenal mit 10:2 aus Champions League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?