20.09.06 21:02 Uhr
 2.419
 

Jack Nicholson drohte Leonardo diCaprio mit Feuerlöscher, Waffe und Streichholz

Jack Nicholson und Leonardo DiCaprio stehen zurzeit gemeinsam vor der Kamera. Die beiden drehen den Film "The Departed". Bei einer Szenenprobe war Nicholson wohl wenig begeistert von den Künsten seines Gegenübers DiCaprio.

Am nächsten Tag drohte Nicholson DiCaprio dann mit einem Feuerlöscher, einer Waffe, Streichhölzern und einer Flasche Whiskey, um Leonardo die nötige Motivation herauszukitzeln. Dieser reagierte ängstlich auf das Gebahren von Nicholson.

DiCaprio war vollkommen eingeschüchtert und meinte, dass er Angst hatte, dass Nicholson die Drohungen in die Tat umsetzen könnte. Jedoch verlieh diese Aktion der Figur von Leonardo die nötige Dynamik. Der Film wird im Dezember erscheinen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Feuer, Waffe, Streich, Leonardo DiCaprio, Feuerlöscher
Quelle: www.gala.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leonardo DiCaprio als neuer "Joker" im Gespräch
Texas: Auch Leonardo DiCaprio spendet eine Million Dollar für Flutopfer
Leonardo DiCaprio mit Herzmonitor gesichtet: Ist Schauspieler schwer erkrankt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2006 21:49 Uhr von bozo86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leo will ja nichts sagen, zumal ich l. di caprio gar nicht mal so schlecht finde, aber von einem "Mann" würde ich schon mehr Mut erwarten, entweder er ist schwul (soviel sensibilitaet bei einem MANN ist nicht normal - jetzt nicht nörgeln), oder das ganze Geld macht aus den Star´s echte Feiglinge
Kommentar ansehen
20.09.2006 22:34 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte Leo mal wieder keine richtige Lust? So wie in "dem Mann mit der Maske" ? Da war er auch grottenschlecht.

Er kann ja ganz gut sein, aber wenn er mit Jack Nicholson vor der Kamera steht, muss er wohl alles geben, denn sonst sieht er blass aus.


An meinen Vorredner: Wieso sollte ein echter Mann von Jack Nicholson (wenn der sich richtig Mühe gibt) nicht eingeschüchtert sein??
Immerhin hat der Mann eine recht kräftige Statur, grösser als Leo und ausserdem für seine Verrücktigkeiten bekannt. Man könnte also schon etwas Angst bekommen, dass er durchzieht, was er da androht.

Ausserdem hat nicht jeder so wenig Fantasie, angesichts der ausgemalten Flgen keine Angst zu bekommen.

Das hat doch mit Schwul-Sein nichts zu tun !
Es gibt bestimmt auch fantasielose Schwule, die sich gerne prügeln und "Mumm zeigen".
Kommentar ansehen
20.09.2006 22:57 Uhr von Gonozal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schauspieler wie Nicholson, deNiro, Willis (Ja!): Solche Leute leben die Rolle richtig, wer es nicht kann, benötigt Ansporn :-)
Kommentar ansehen
21.09.2006 08:50 Uhr von tRipleT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicholson ist cool: der mann ist einfach sau cool :-) hehe
Mehr kann mann dazu nicht sagen... top schauspieler und vor allem glaubhaft wie der Artikel gezeigt hat.
Kommentar ansehen
21.09.2006 09:01 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so isses: wenn milchbubis auf männer treffen

*fg*
Kommentar ansehen
21.09.2006 10:40 Uhr von wossie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man mit Nicholson in einem Film ist, muss man schon mit solchen Aktionen rechnen... besonders wenn man - verglichen mit Nicholson - das Charisma einer kaputten Glühbirne hat.
Kommentar ansehen
21.09.2006 11:01 Uhr von Franch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wossie: "Charisma einer kaputten Glühbirne"

lol, ja, das trifft den Nagel auf den Kopf! *zustimmt*
Kommentar ansehen
21.09.2006 11:35 Uhr von Knötterkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicholson ist vergleichsweise harmlos der hätte mal mit Klaus Kinski drehen sollen.
*Der* war wirklich irre. Und unglaublich gut.

Hinterher brauchten selbst gestandene Männer ´ne Therapie, LOL !
Kommentar ansehen
21.09.2006 11:41 Uhr von wossie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Schauspieler geben ja auch alles... und da kann man nicht verlangen, dass sie sich dann wie ein Durchschnittsbürger benehmen...
Wenn dann wirklich schauspielerische und gestalterische Leistungen dahinterstehen, ist das ja auch kein Problem - Werner Herzog hat bei jedem Film gewusst, worauf er sich einlässt

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leonardo DiCaprio als neuer "Joker" im Gespräch
Texas: Auch Leonardo DiCaprio spendet eine Million Dollar für Flutopfer
Leonardo DiCaprio mit Herzmonitor gesichtet: Ist Schauspieler schwer erkrankt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?