20.09.06 19:18 Uhr
 3.139
 

Mit Gasturbine statt Akku bald viel länger mobil telefonieren

Am renommierten MIT (USA) ist eine nur 25 mm große Gasturbine entwickelt worden, die als Energielieferant in mobilen Telefonen und Rechnern eingesetzt werden kann und bei etwa gleichem Gewicht die zehnfache Energie eines Akkus liefern soll.

Das Gerät aus sechs gestapelten Siliziumwafern enthält, aus Silizium geätzt, die wichtigsten Elemente eines Kraftwerks: Turbine (bis 20.000 Umdrehungen/Sek. angestrebt), Verbrennungskammer und Kompressor, soll zehn Watt erzeugen und wird mit Luft gekühlt.

Ungeklärt ist im Moment noch, wie der Antrieb der Turbine durch das heiße Gas aus der Brennkammer praktisch umgesetzt werden soll - eine Lösung wird aber bis Ende des Jahres angestrebt. Bisher funktionieren die einzelnen Elemente nur getrennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mercator
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Akku
Quelle: www.pressetext.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2006 18:49 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Krieg ist der Vater aller Dinge - entwickelt wurde das Gerät natürlich, weil die immer höher technisierte Armee dem einzelnen Soldaten immer mehr elektrische Geräte zur Verfügung stellt. Statt schwerer Batterien wäre dieses kleine Wunderwerk natürlich eine erhebliche Erleichterung.
Kommentar ansehen
20.09.2006 19:44 Uhr von ederkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: nachteil an der Sache, ich kann das Ding nur mit gas "aufladen"
Strom kriegt man heute an jeder Ecke, Gas nicht.
Kommentar ansehen
20.09.2006 19:51 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieviel gas wird das brauchen: 5ml pro ladung...dann kannste mit dem behälter, der so groß is wie zippo feuerzeuggas ungefähr 400.000 mal aufladen...also mach dir dadrum ma keine sorgen
Kommentar ansehen
20.09.2006 20:17 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kannst du es wagen "Der Krieg ist der Vater aller Dinge"

Na da können wir ja schonmal wieder einige "intelligente" Gegenkommentare von unseren "Freunden" erwarten.
Kommentar ansehen
20.09.2006 20:22 Uhr von BeInspired
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Linksgleichrechts: ich glaube der Autor wollte damit nur sagen,
dass viele Dinge die einst fürs Militär entwickelt wurden heutzutage auch zivil genutzt werden.
Kommentar ansehen
20.09.2006 20:37 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Belninspired: Das sollte jedem klar sein.
Allerdings gibt es hier genug ignorante militante Pazifisten, die das als unwahr bezeichnen.
Und nur das wollte ich damit ansprechen dass diese durch diesen Spruch sich wieder "provoziert" fühlen werden und bald auftauchen werden.
Kommentar ansehen
20.09.2006 21:24 Uhr von KlötenInNöten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammt ich hab "Masturbiere" gelesen..
Kommentar ansehen
20.09.2006 21:27 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LinksGleichRechts: OMG, du versuchst wohl tatsächlich so dämlich zu sein, wie es dein Nick verspricht... "Militante Pazifisten"... den muss ich mir aufschreiben...
Kommentar ansehen
20.09.2006 22:21 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie neu: Von dieser Turbine hab ich vor 2, 3 Jahren gelesen.
Kommentar ansehen
20.09.2006 23:28 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@messer: Tja, diese Leute kann man nunmal nicht ernst nehmen.
Ist viel lächerlicher, dass du dich an nem IRONISCHEN Spruch aufgeilst.
Nein, das ist sogar schon peinlich.
Kommentar ansehen
20.09.2006 23:33 Uhr von Elementarteilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ederkiller: dann muss Du wohl alle Drei Tage Bohnen essen, an stelle ladegerät braucht man nur einen Schlauch zum auffüllen ;-)
Kommentar ansehen
20.09.2006 23:49 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LinksGleichRechts: Nein, "diese Leute" wie dich kann man wirklich nicht ernst nehmen... Schon gar nicht, wenn sie erst totalen Müll von sich geben, und dann, bei berechtigter Kritik, auf einmal erklären wollen "das war alles nur Ironie"... Das ist nicht nur dumm, das ist auch kindisch und feige. Aber das passt nur zu den links auf deiner VK. Die sind nicht nur peinlich, die passen schon auf Definitionen, die ich hier, laut Netiquette, besser nicht wiedergeben sollte...
Zieh dich mal schön in deine SchwarzGleichWeiß-Realität zurück und denk dir doch noch ein paar Dummheiten aus, die du hier posten kannst, nur um auch mal was zu schreiben.
"Militante Pazifisten"...ich könnt mich immer noch bepissen - die gehören bestimmt zur gleichen Sekte wie die katholischen Satanisten. Aber mit Allgemeinbildung hat´s halt nicht jeder, geschweige denn mit sooo schwierigen Fremdwörtern, gelle? Wenn man zu beschäftigt ist, sich Subkulturen wie "Rice-Boys" auszudenken... :-D
Kommentar ansehen
21.09.2006 00:07 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[email protected]: Natürlich kannst du die "Definitionen" nicht erwähnen, da dein Wortschatz es nicht erlaubt diese in normale Worte zu fassen. Kein Wunder, wenn du dich dann an "Militante Pazifisten" so festkrallst. "HAHAHAHA! DER HAT MILTANTE PAZIFISTEN GESAGT AHAHAHAHAHAAA!!!!! SCHAUT MAL! AHAHAHA!"

Weisst du wann ich sowas das letzte mal erlebt habe?
In der 5. Klasse war das. Bist du zufällig so alt? Wenn ja hättest du zumindest ne Ausrede so dumm zu sein.

Wenn du mich kennen würdest wüsstest du ganz genau dass ich Leute wie dich nicht ernst nehme. Zu dir passt dieser Ausdruck sogar sehr gut.
Übrigens drückt er auch die geile Doppelmoral von Leuten wie dir aus, aber ich bin mir sicher deine Intelligenz ist zu "hoch" um sowas zu sehen, da du ja auch in meinen Namen reininterpretierst was dir gerade passt/hilft. Aber das ist so oder so kindisch sich an meinem Namen aufzugeilen... Äh ja... genauso lächerlich wie sich an nem ironischen... ach lassen wir das...

Ist sowieso Schwachsinn sich mit so einem wie dir zu unterhalten. Da hab ich den Nagel schön auf den Kopf getroffen und du willst einfach nur irgendwas ablassen, um deine Ehre zu verteidigen.
Seier ruhig weiter deinen Bullshit, ich werd dich da so oder so nicht von abbringen können. :)
Kommentar ansehen
21.09.2006 00:10 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achja: Ich habe mir "Rice Boys" nicht ausgedacht. Ich finde es nur witzig, und deswegen der Link (als ob Erklärungen bei dir was bringen würden lol).
Oh shit... hab ich da eines deiner "Argumente" jetzt zunichte gemacht?
Tut mir leid. *duckundweg*
Kommentar ansehen
21.09.2006 09:09 Uhr von MasterCj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Turbine im Handy? Wenn ich das Wort "Turbine" höre denke ich immer an FURCHTBAREN Krach. Stellt euch mal vor euer Handy würde so laut "brummen" das es lauter ist als das Klingeln an sich LOL

Ich bin ja mal gespannt...
Kommentar ansehen
21.09.2006 10:52 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Voll krass, ey! Das bietet ja ganz tolle Möglichkeiten.
Dat Ding braucht ja sicherlich einen Auspuff, um die Abgase abzuleiten.
Handytuning durch einen schicken Sportauspuff.
Das könnte man dann sogar technisch verbessern, indem man in dem Auspuff die Antenne intergriert, um den Empfang zu verbessern.
Allzuviel Gas wird ja sicherlich auch nicht benötigt.
Da böte sich doch sicherlich auch ein umweltfreundliches Zusatzmodul für Zuhause an, welches das Gas aus Biomasse selbst herstellt.

Das viele Erfindungen direkt oder indirekt dem Krieg zu verdanken ist, stimmt sicherlich.
Aber gleich den Krieg die Mutter aller Dinge zu nennen, ist nicht wirklich richtig.
Es passiert auch oft, dass das Militär Erfindungen einfach am schnellsten für sich angeignet.
Turbinenakkus z.B. sind ja nicht die einzigen Ideen in dem Bereich. Ein anderer Versuch, von einem privaten Anbieter, ist es kleine Brennstoffzellen für Elektrogeräte zu bauen.
Kommentar ansehen
21.09.2006 14:48 Uhr von mercator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MiKa - Nicht die Mutter,: der Vater - und der Spruch ist auch nicht von mir, sondern von dem schon recht alten griechischen Philosophen Heraklit. Die sich ständig wandelnde Welt ist seiner Meinung nach geprägt von einem Kampf der Gegensätze, ihr Kreislauf vom ewigen Widerstreit der Polaritäten bestimmt. Das ist ähnlich zu verstehen wie die chiensische Lehre vom Ying udn Yang und muss nicht Krieg im landläufigen Sinn bedeuten. Im vorliegenden Fall ist es aber laut Quelle tatsächlich so, dass die Erfindung für das Militär gemacht wurde.
Kommentar ansehen
21.09.2006 20:17 Uhr von ZAXALEX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Turbine Luft Zufuhr...
Na da wird in zukunft bestimmt mal die eine oder andere Hose brennen :-) Und an der Tankstelle kann man dann zukünftig neben dem Wagen gleich sein Handy tanken muhaha.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?