20.09.06 16:36 Uhr
 339
 

Gazastreifen: Palästinenser drohen weiter mit Attentaten auf Christen

"Jeder für Christen wichtige Ort wird ein Angriffsziel sein", so die gestrige Drohung der bislang unbekannten moslemischen Terrorgruppe "Die Armee der Führung". Dies teilt das Tagesblatt "Jerusalem Post" mit.

Ihr Anliegen sei es, christliche Ziele im Gazastreifen zu attackieren um Vergeltung für die umstrittene Rede von Papst Benedikt XVI. zu üben und diese Angriffe so lange fortzusetzen, bis sich der Pontifex in aller Öffentlichkeit entschuldige.

Außerdem droht "Die Armee der Führung" damit, mit harter Hand gegen jeden vorzugehen "der es wagt, die Kreuzritter zu verteidigen". Nach Angaben der "Jerusalem Post", war es bereits die zweite Drohung dieser Art in den letzten paar Tagen.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Christ, Attentat, Palästinenser, Gazastreifen
Quelle: www.israelnetz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2006 16:39 Uhr von jens3001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vollidioten: Er HAT sich doch schon längst entschuldigt.
Kommentar ansehen
20.09.2006 17:41 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und nun? ich frag mich ein wenig ob man die quelle ernstnehmen darf oder nicht... hätte ein irrer die drohung auf einen zettel geschmiert und an eine bushaltestelle geklebt - die news wäre wohl die selbe...
Kommentar ansehen
20.09.2006 17:59 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HALLOOOO!!!! MUSLIME!!!! checkt ihr´s eigentlich noch? Der Papst hat doch bereits sein Bedauern gegenüber diesem Mißverständniss zum Ausdruck gebracht. Das muss doch reichen, oder nicht? Er braucht sich NICHT entschuldigen, da er dieses Zitat nicht als seine eigene Meinung hinstellte, kapiert das doch endlich mal. Oder seid ihr in eurem religiösen Wahn schon solche Fanatiker geworden, dass beim kleinsten Wort gegen euch, ihr sofort alles in Schutt und Asche legen müsst? KAPIERT IHR EIGENTLICH, DASS IHR MIT EUREN TATEN BESTÄTIGT, WAS IN DIESEM ZITAT AUSGESAGT WIRD??? UND IHR BESCHWERT EUCH NOCH?
Kommentar ansehen
20.09.2006 18:17 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HAALLOO GEEHIIIRRNN VON RUNEBLADE !? Checkst du es selbst überhaupt noch ? Offenbar nicht !

Statt nachzudenken wird von deiner Seite wieder gehetzt gegen den Islam und seine Anhänger.

Merkst du überhaupt noch das es ein paar Durchgeknallte sind die diesen Mist verzapfen und NICHT die Muslime !!?!





"Er braucht sich NICHT entschuldigen, da er dieses Zitat nicht als seine eigene Meinung hinstellte,"

Wer eine Wortpassage mit Absicht vor Zehntausenden zitiert, eine Wortpassage die einen beledigenden Charakter hat, der macht das nicht einfach nur so weil er auf einer Verantstaltung vor Zehntausenden gläubigen Christen nur IRGENDETWAS sagen muss, damit er etwas gesagt hat !

Und ein Oberhaupt einer ganzen Religion, der den obersten Botschafter dieser darstellt, wählt seine Worte normalerweise mit bedacht.
Wer es nicht macht und andere bewusst provoziert (jedem ist und war klar was solche Worte bedeuten, besonders wenn sie von einem Kirchenoberhaupt ausgesprochen werden OHNE jede Erklärung) der hat nicht das Amt eines Führers eines ganzen Glaubens verdient.

Weder auf christlicher, noch auf islamischer Seite !
Kommentar ansehen
20.09.2006 18:19 Uhr von wewuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ alle: begreiftes doch endlich!
Das sind doch keine Auswüchse von irgendwelchen bösen Menschen!
Das ist das normale Verhalten derer, die zu doof sind um zu wissen und die von ihren geistigen Führern (man beachte das Wortspiel) weiter doof gehalten werden, damit sie dem hohen Ziel der Führer (!) gerecht werden.
Kommentar ansehen
20.09.2006 18:34 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hab das so verstanden daß der Papst zitierte daß Moslems randalieren. Darüber waren Moslems so empört daß sie erstmal gleich randaliert haben.
Tja, ich würd sagen getroffene Hunde ...

Lustig war auch als Moslems eine Papstpuppe öffentlich verbrannten. Vielleicht sollten Christen diesen Brauch auch übernhemen, also eine Puppe von Mohammed abfackeln.
Halt, das geht ja nicht weil alleine das Stopfen einer solchen Puppe bereits nach islamische Glauben eine Sünde wäre (Abbildung von Mohammed).
Ob Mohammed das womöglich vorausgesehen hatte und deshalb dieses Verbot in den Koran schrieb? Wer weiß, wer weiß ... *g*
Kommentar ansehen
20.09.2006 18:54 Uhr von @ntje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;xmaryx]
Kommentar ansehen
20.09.2006 18:59 Uhr von solynieve
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Upps @antje: Da war aber heftig.
In etwas abgemilderter Form bin ich aber Deiner Meinung.
Kommentar ansehen
20.09.2006 20:18 Uhr von la_frog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ @ntje: Ganz wichtig und nicht vergessen:
SSN - Regel nummer Eins - verallgemeinern und pauschalisieren:
ES SIND ALLE MOSLEMS SO DRAUF!

P.S.: Eben gerade ist wieder ein moslemischer St. Nikolaus Zug mit brennenden Papspuppen an mir vorbeigelaufen.....
GOTTsei es gedankt daß ich meinen Weihwasser-Feuerlöscher gleich zur Hand hatte!


Beste Grüße
Kommentar ansehen
20.09.2006 20:19 Uhr von la_frog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
-sorry- Papstpuppen
Kommentar ansehen
20.09.2006 21:20 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommen die entschuldigungen denn an? erstmal kann kaum einer da lesen. viele wissen nicht was im koran steht sondern glauben halt ihren führern. viele haben da auch kein fernsehgerät. das steht nämlich nur beim örtlichen terror-mufti und da läuft nur der hisbollah kanal.

folge? geistiger führer sagt, der papst hätte sich nicht entschuldigt sondern noch einen drauf gesetzt, und die ganze gemeinde fängt erst an zu heulen und dann an zu demonstrieren. ja und später will einer mit einer heroischen heldentat für diese schreckliche schmach ein paar ungläubige schwule juden-christen aus amerika umbringen. klingt komisch, ist aber so liebe kinder!
Kommentar ansehen
21.09.2006 12:59 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jesse_james: Hast du überhaupt die ganze Rede gehört? Nach deinen Aussagen wohl nicht. Also ruhe! Beschäftige dich damit was er gesagt hat und auch damit wie er zu den anderen Religionen steht - auch in den Zeiten als er noch nicht der Papst war.


Und das du RUNEBLADE so anfährst ist auch voll daneben. Es ist doch offensichtlich, dass nicht alle sondern nur die Verrückten gemeind sind. Muss man das etwa bei jedem Kommentar hinschreiben? Wahrscheinlich schon damit man von Aussagen wie deinen verschont bleibt.
Kommentar ansehen
22.09.2006 14:20 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir sollten denen mal erklären, daß meim nächsten Anschlag die Kaaba in Mekka in die Luft fliegt!

Vielleicht sind die auf diesem Ohr nicht taub!
Kommentar ansehen
24.09.2006 23:13 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..wurde wieder zu viel zitiert.Sind ja nur Zeitungs Berichte kopiert worden.
Kommentar ansehen
24.09.2006 23:35 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorsicht, gezielte täuschung: verzeiht, habe die anderen posts net gelesen, aber ich fürchte das das mal wieder eine gezielte täuschung ist..

vor der un vollversammlung wurde die palästinenserfrage explizit angesprochen.. das menschenverachtende verhalten , das eben durch die handlungunfähige UN, mitverursacht wird, ist an zynismus absolut in unglaublichkeit nicht mehr zu überbieten...

nicht ohne grund wird palästina von einigen als "großes KZ" betitelt..

nun konnte man aber diese aussagen so nicht im raum stehen lassen und just hat man eine scheinorganisation z.b. wie üblich durch den mossad ins leben geruffen, die absichtlich discordisches verhalten haben, um eben die palästinenser ins schlechte licht zu rücken und zu zeigen das sie eben doch "radikal" sind

das war genau wie damals der anschlag auf die diskothek labell oder so ähnlich, das haben bewiesener maßen der mossad und cia zu verantworten...
(man machte lybien dafür verantwortlich und griff es an)


in deutschland werden häufig poltische morde durchzuführen.. so zb. mölleman und uwe barschel die beide durch den mossad getötet wurden und einen politiker der npd der am tag nach seinem totes einen wichtigen gerichtstermin hatte und ihn auch zu gewinnen schien

ebenfalls die kofferbomben gehen auf arbeit des staates um die überwachung einführen zu können und einen krieg im libanon zu erreichen..

was verschwiegen wurde, das mindestens einer der angeblichen bomber schon aus mangel an beweisen frei gelassen werden musste


LASST EUCH NICHT VERASCHEN (:
Kommentar ansehen
24.09.2006 23:37 Uhr von exekutive
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub am tage der news gabs die vollversammlung noch nicht.. aber das mach ja im endefekkt keinen unterschied.. da jede partei weis was der andere sagt und so schon im vorfeld entprechend handeln können..

nicht umsonst gibt es geheimdienste ;)

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?