20.09.06 16:26 Uhr
 463
 

Bayern: Militärmaschine abgestürzt - zwei US-Soldaten getötet

Auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr stürzte in der Nacht zum Mittwoch eine Militärmaschine ab - bei dem Unglück wurden zwei Soldaten der US-Armee getötet.

Die Erste Panzerdivision der US-Armee in Wiesbaden teilte mit, dass die zwei getöteten Militärs einer Kampffliegerbrigade angehörten. Um welche Art von Militärmaschine es sich bei dem Unglück handelte, wurde nicht mitgeteilt.

Über die Identität der beiden Opfer wollte man zunächst nichts sagen, denn man möchte erst die Familien der Männer über den Unfall informieren.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Bayern, Bayer, Soldat, Militär
Quelle: www.dieneueepoche.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2006 16:34 Uhr von 666leslie666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: Zitat:
Um welche Art von Militärmaschine es sich bei dem Unglück handelte, wurde nicht mitgeteilt.

Wolln wir mal hoffen das es einer von diesen bekloppten Sprühern war. >:-)

Wenn nicht.

Mein Beileid.

Mfg jp
Kommentar ansehen
20.09.2006 17:04 Uhr von Hated_one
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
omg wie: lange es wohl dauern wird, bis die sagen es war ein anschlag und schon werden uns die amis "befreien" xD
Kommentar ansehen
20.09.2006 17:45 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da war die Familie froh, daß die Soldaten nicht in einem Krisengebiet dienen mußten, da sterben sie in Deutschland...
Kommentar ansehen
20.09.2006 18:05 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Stellung69: Deutschland ist ein Krisengebiet. :-O

Mfg jp
Kommentar ansehen
20.09.2006 18:15 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: war nichts besonders großes, zumindest war das ding recht leise im absturz...
Kommentar ansehen
20.09.2006 18:20 Uhr von solynieve
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentare: sind ja wohl voll daneben.
Ach, ich vergass, es waren ja nur Amerikaner.(Ironie aus)
Kommentar ansehen
20.09.2006 18:59 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche zudem hier nix verloren haben Wie in über hundert anderen Ländern auch.

Und ausserdem kannste das nicht einfach so verallgemeinern ("nur Amerikaner") - "es waren nur amerikanische Söldner", heisst das korrekt.
Kommentar ansehen
20.09.2006 19:03 Uhr von solynieve
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soldaten= Söldner?
Na, Du musst es ja wissen. @maki
Kommentar ansehen
20.09.2006 19:09 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist erstens letzendlich dasselbe Wort ("Sold"): und zweitens gehen die freiwillig zum Dienst, um Sold zu kassieren (und vielleicht n bisschen Held zu spielen).
Was halt nen sog. Söldner zum Söldner macht...
Kommentar ansehen
22.09.2006 17:01 Uhr von Tommick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir egak, ob jemand meinen Kommentar daneben: findet.
Wenns ein Sprüher war, wünsche ich nuir, das noch viele folgen sollten.

Die Dinger sind sowieso schon viel zu lange unbehelligt da oben. Wird Zeit, das unsere Pantoffelheldregierung mal etwas wachgerüttelt wird.

Und wenn hier keiner mehr die Amis leiden kann, so wird das wohl irgendwo dran liegen.

Ich habe heute den Bundestagsbuss in Dülmen besucht.
Ein Nest der Ahnungslosen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?