20.09.06 13:56 Uhr
 444
 

Polen: Brasilianische Fußballer bekamen Naziparolen zu hören

In Danzig traten die Mannschaften von Lechia Gdansk und dem brasilianischen Verein Pogon Szczecin zu einem Fußballspiel an. Die Begegnung wurde von ausländerfeindlichen Aktionen überschattet.

Einige der Zuschauer schmissen Bananen auf das Spielfeld und gröhlten Naziparolen, wie "Unser Vorbild ist Rudolf Hess". Der Schiedsrichter sah trotz der wiederholten Ausschreitungen von einem Spielabbruch ab.

Laut einem Erstliga-Schiedsrichter war ein vorzeitiges Ende angebracht gewesen. Das Verfahren duch den polnischen Fußballverband PZPN könnte dem Verein eine hohe Geldstrafe oder einen Punktabzug einbringen.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Polen
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2006 14:17 Uhr von innocenti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Clever von den polen "Unser Vorbild ist Rudolf Hess" zu schreien.
Kommentar ansehen
20.09.2006 17:48 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn daran clever?? Komm innocenti, das mußt du uns mal näher erklären...
Kommentar ansehen
20.09.2006 18:03 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69: Lies seinen Kommentar nochmal, lasse ihn auf dich wirken und verstehe den tieferen Sinn, den leichten Hauch von Sarkassmus, ich glaube nicht, dass er dir entgehen wird.
Kommentar ansehen
20.09.2006 19:19 Uhr von tobi-89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
najo was hat fussball denn schon mit politik zu tun... jeder soll seine meinung haben und die wenn überhaupt nur von sich lassen, wenn es angebracht ist!
Kommentar ansehen
21.09.2006 09:07 Uhr von innocenti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stellung69: wenn wir uns in bonn mal über`n weg laufen (ich komme nämlich auch aus bonn) erklär ich dir meinen sarkasmus.Ansonsten lies mal den kommentar von Runeblade.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?