20.09.06 10:33 Uhr
 335
 

Bei der Autoproduktion jetzt China auf dem dritten Platz vor Deutschland

Insgesamt wird die weltweite Produktion von neuen Pkw und leichten Nutzfahrzeugen bis zum Jahresende auf 64 Millionen steigen, so die Studie des Marktforschungsinstituts Polk. Bis 2015 wird mit einer Herstellung von 75 Millionen Fahrzeugen gerechnet.

Die Führung in der weltweiten Produktion übernimmt dann Toyota vom bisherigen Spitzenreiter General Motors. Es werden bei Toyota 8,6 Millionen Fahrzeugen hergestellt. Auf den weiteren Plätzen sind Ford mit fast fünf Millionen und VW mit 3,8 Millionen.

Bei den Produktionsländern führen die USA vor Japan, der neue dritte wird China vor Deutschland.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, China, Platz
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2006 09:04 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn wir schon in der Produktion von Autos absinken, wird dies sicher auch der ganzen Wirtschaft nicht gerade förderlich sein.
Kommentar ansehen
20.09.2006 11:27 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ringella: Falsch wir werden erst dann Probleme kriegen wenn sie anfangen auch hier in Europa zuverkaufen. Und dann wirds schnell gehen ,denn die Autoindustrie ist einer der Schlüsselindustrien und ohne diese würde das ganze Land zusammenbrechen.
Kommentar ansehen
20.09.2006 12:46 Uhr von damndude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei den Preisen: für die Deutschen Autos kein Wunder wenn die Produktionszahlen zurückgehen!
Kommentar ansehen
20.09.2006 13:08 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar: china ist der wohl größte markt für autos bei den menschenmassen.
Kommentar ansehen
20.09.2006 13:23 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob bush dann china: angreifen wird wenn die dann haufenweise autos in den usa verkaufen wollen?? oder sagen die dann einfach nein??
auf sowas kommen die leute von der EU ja nicht. nein die machen alles schön einfach für die. öffnen die arbeitsmärkte für ausländer ( ukraine) und wundern sich dann über lohndumping und schwarzarbeit. sind halt alles juristen ;)
Kommentar ansehen
20.09.2006 19:57 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
china wird: noch alle schlagen....gehe mal davon aus das china in 10 jahren die nummer 1 in der autowirtschaft sein wird

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?