20.09.06 11:16 Uhr
 677
 

Obernheim-Kirchenarnbach: Tragischer Zwischenfall auf einem Kirmes-Karussell

Auf der in Obernheim-Kirchenarnbach stattfindenden Kirmes kam es zu einem tragischen Zwischenfall. Aus bisher ungeklärter Ursache wurden ein 38-Jähriger und seine sieben Jahre jüngere Begleiterin aus dem Karussell herausgeschleudert.

Zeugen sagten aus, dass die Frau im gemeinsamen Sitz gegen den 38-Jährigen glitt und so das Unglück auslöste. Die 31-Jährige kam mit einem Armbruch und Prellungen davon. Bei ihrem Begleiter wurde ein Schädel-Hirn-Trauma festgestellt.

Die Staatsanwaltschaft fand heraus, dass das Karussell am Montagabend rückwärts betrieben wurde. Nun soll klargestellt werden, ob dies zulässig ist.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kirche, Zwischenfall
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2006 13:16 Uhr von Tasko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tragisch? Für den Karussell-Betreiber? Ok, die beiden wurden verletzt, aber ob man das schon als "tragisch" bezeichnen muß? Und bei Schädel-Hirn-Trauma sollte der Grad mit genannt werden (der auch in der Quelle fehlt). Wer hat denn noch keine Gehirnerschütterung gehabt...
Kommentar ansehen
20.09.2006 13:25 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu, die nächste Fahrt geht rückwärts!!! wäre auch mal interessant gewesen, um welches fahrgeschäft es sich handelt.

tragisch ist es natürlich nicht, eher banal.
Kommentar ansehen
20.09.2006 16:53 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie leben noch Mehr sollte man manchmal garnicht verlangen...
Kommentar ansehen
23.09.2006 11:43 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum wohl laufen Karussells VORWÄRTS ? Und warum sind diese Sitze dabei wohl hinten zu ?

Wohl damit man nicht nach hinten rausrutscht und wenn das ganze Ding rückwärts läuft, passiert das was nicht passieren soll.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?