19.09.06 20:14 Uhr
 794
 

Graz: Vermutlich Grab des 1129 verstorbenen Markgrafen Leopolds entdeckt

Markgraf Leopold der Starke ist Gründer des Zisterzienserstifts in Rein bei Graz. Zurzeit finden Umbauarbeiten im Stiftskloster statt.

Bei diesen Arbeiten fand man nun einen romanischen Kapitelsaal. Manfred Lehner vom Grazer Institut für Archäologie berichtet vom Fund des Stiftergrabes und weiterer prominenter Gräber.

Das Grab des Markgrafen befindet sich wahrscheinlich in der Mitte des Saales. Zudem konnte auch die keltische Besiedlung um das Kloster bewiesen werden.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tod, Entdeckung, Grab, Graz
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2006 19:58 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was alles so bei Umbauarbeiten und Erdarbeiten gefunden wird ist schon erstaunlich. Nicht nur alte Knochen, nun schon ganze Räume.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?