19.09.06 16:04 Uhr
 395
 

Box-Comeback von Axel Schulz: Erster Gegner ist Brian Minto

Mit den Worten: "Ich bin so geil aufs Boxen wie nie", begann Axel Schulz sein erstes Pressetraining in Halle-Westfalen. Er freut sich auf seinen ersten Kampf nach sieben Jahren Pause, der am 25. November dieses Jahres stattfinden wird.

Der 31-jährige US-Boxer Brian Minto, der in seinen bisherigen Kämpfen nur einmal nach Punkten verlor, wird Axel Schulzs erster Gegner sein. Derzeit rangiert der aus Pennsylvania stammende Boxer auf Platz 27 der Weltrangliste.

Eigentlich wünschte sich Schulz gegen Ex-Weltmeister Tyson zu boxen, doch dessen horrenden Forderungen (10 Mio. Dollar für vier Runden) veranlasste den Kampf-Organisator dankend abzulehnen.


WebReporter: einz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Comeback, Gegner, Box
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2006 15:43 Uhr von einz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann, genauso wie bei Maske halte ich das Comeback für einen fatalen Fehler für Schulz...aber naja, was solls...Quoten wirds schon bringen.
Kommentar ansehen
19.09.2006 16:06 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unüberlegt: Ich hätte es gelassen. Naja muß er selber wissen.
Kommentar ansehen
19.09.2006 17:01 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erste Gegner? Wie sagte Axelchen vorhin im Radio? Bei einer Niederlage könne man sich denken,... Ergo: Wird wohl auch sein letzter Gegner sein... Hätte er mal das Comeback gleich gelassen.
Kommentar ansehen
19.09.2006 17:04 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falsch: sollte besser bei der werbung bleiben...bringt geld und ist nicht so schmerzhaft.
Kommentar ansehen
19.09.2006 23:58 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..einen Brocken als Gegner zu nehmen zeigt das Schulz wirklich PlemPlem ist oder Lebensmüde.
Kommentar ansehen
24.09.2006 23:22 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hätte sich Schulz für der ersten Kampf mal einen leichteren Gegner aussuchen sollen!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?