19.09.06 13:30 Uhr
 2.792
 

UN: Israel warf mindestens 350.000 Clusterbomben auf den Libanon

Nach UN-Berichten warf Israel mindestens 350.000 Clusterbomben, auch bekannt als Streubomben, auf den Libanon. Das meiste davon in den letzten Tagen des Krieges als die UN-Resolution 1701 schon verabschiedet war. Die UN ist darüber sehr verärgert.

Damit hätte Israel den Libanesen ein "tödliches Erbe" hinterlassen, da zwischen 30 und 40 Prozent nicht explodiert wären. UN-Vertreter nannten den vermehrten Einsatz von Streubomben absolut unmoralisch.

Israel bestreitet bis heute, dass der Einsatz der Streubomben illegal war. Die UN sagt, dass es bis zu 30 Monate dauert, um die Blindgänger zu beseitigen. Bis heute sind dadurch 15 Menschen gestorben, darunter zwei Kinder und 85 verletzt worden.


WebReporter: spoonyluv
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, UN, Libanon
Quelle: today.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

80 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2006 13:28 Uhr von spoonyluv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Streubomben einzusetzten ist absolut moralisch verwerflich. Aber ich denke mal, dass Israel dafür Nichts zu befürchten hat.

Aber im Endeffekt trifft es nur die libanesische Zivilbevölkerung und nicht die Hamas.

Ob das im Interesse Israels war kann ich mir nicht vorstellen!
Kommentar ansehen
19.09.2006 13:34 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spoonyluv: Du verkennst dabei die Tatsache, daß Israel keinen Unterschied zwischen Hisbollah, Hamas und (arabischen bzw. moslemischen) Zivilisten macht! Für Israel sind das alles Terroristen (so wie ja auch an unseren Stammtischen)...
Kommentar ansehen
19.09.2006 13:49 Uhr von spoonyluv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ccwm: Eigentlich traurig genug. Aber das letztenendes Die Postition der Hamas damit nur stärekn, sollte ihnen auch bewusst sein.

Mich wundert es überhaupt schon, dass mal jemand bei der UN denen auf die Finger haut. Aber haben ja auch 4 von denen in die Luft gesprengt, auch keine feiner Zug.
Kommentar ansehen
19.09.2006 13:58 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So.. und warum läuft das nicht schon längst auf allen Fernsehsendern?

Richtig! Gekauft!

Gegen diese unmenschlichen VERSTÖSSE GEGEN DIE GENFER KONVENTION und KRIEGSVERBRECHEN der Juden sagt niemand etwas!

Zumindest kann man ihnen lassen, dass sie von uns deutschen gut gelernt haben.
Nun sind sie noch grausamer als wie je waren.
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:02 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spoonyluv: Ich denke, die Israelis (zumindest viele davon) wollen das auch. Wenn die Palästinenser einen Krieg anfangen bietet das Israel die Gelegenheit, die Palästinenserfrage "endzulösen" ohne in den Verruf des Völkermords zu geraten.

Im Übrigen hat die UNO schon oft genug versucht, Israel auf die Finger zu hauen, das haben die USA aber immer mit ihrem Veto-Recht zu verhindern gewusst. Und selbst wenn mal eine Resolution zustande kam, hat Israel sie einfach ignoriert...
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:03 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achja... und: Die EINZIGE logische und richtige Konsequenz seitens Deutschlands wäre: SOFORT unsere Marine abziehen!

Und wo bleibt Lonezealot?
Der hat doch selbst hierzu bestimmt wieder irgendwelchen fanatischen pro-israel Mist abzulassen.
Ich wette der kommt gleich mit "Ahja, das war gerechtfertigt phosphor und clusterbomben auf die Zivilbevölkerung abzuwerfen!"..
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:06 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder mal ein Antisemitentreffen bei Shortnews: "Nun sind sie noch grausamer als wie je waren."

"Du verkennst dabei die Tatsache, daß Israel keinen Unterschied zwischen Hisbollah, Hamas und (arabischen bzw. moslemischen) Zivilisten macht!"

"Mich wundert es überhaupt schon, dass mal jemand bei der UN denen auf die Finger haut. Aber haben ja auch 4 von denen in die Luft gesprengt, auch keine feiner Zug"

Anders kann ich mir solche Kommentare nicht erklären!
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:09 Uhr von spoonyluv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@the_free_man: Die Marine ist ja (noch) nicht vor dem Libanon stationiert. Ich denke mal, dass das noch ausgelegt werden könnte als Kriegstreiberei seitens Deutschland, da sie nicht mithelfen würden die Hamas zu entwaffnen.

Aber wie gesagt, da Öl ins Feuer gießen wäre wohl auch nicht die richtige Art, das Problem zu lösen. Denn letztendlich würde man ja die Hamas stärken und davon hätte auch die libanesische Zivilbevölkerung nicht viel.

Mir tut es einfach nur Leid um die Leute im Süden des Landes die damit Nichts zu tun haben. Und es kamen ja auch oft Berichte in den deutschen Medien, zum Beispiel über den Tod einer libanesichstämmigen deutschen Familie oder den Tod der UN-Mitarbeiter. Und damit das hässlichste Wort was es gibt : Kollateral-Schäden.
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:09 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo, genau ogma: Wir sind Antisemiten weil wir uns darüber aufregen, dass Israel mit Kriegsverbrechen und Grausamkeiten gegen die Genfer Konvention verstoßen.

Sagmal gehts noch? Ist auch noch noch ein kleines bisschen Menschlichkeit in dir vorhanden?
Weisst du wieviele Zivilisten die durch die phosphor und Streubomben getötet haben?
Und auch noch geleugnet haben sies!

Als nächstes kommt wahrscheinlich der Zentralrat der Juden, der die UN als Antisemiten bezeichnet.
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:13 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ogma: Schön, daß es immer noch Leute gibt, die bei jeder Kritik gleich "Anitsemit" schreien, da fühlt man sich in seiner Position doch gleich bestätigt...
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:19 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: ja, ist recht so das Israel Streubomben eingesetzt hat, ne schon klar @ ogma

und @ ogma
ich weiß, hier sind nur Nazis unterwegs im Forum, Streubomben sind doch so harmlos.
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:23 Uhr von spoonyluv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganze Sechs Beiträge hats gedauert und schon geht es wieder los. "Anti-Semitentreffen"? Dann müsste deiner Meinung nach auch die UN ein Antisemitentreffen sein, da sie ja Israel für den Einsatz von
Streubomben verurteilen bzw. angreifen.

Und was hältst du (oggma) davon, dass Israel, obwohl die Resolution für einen Waffenstillstand verabschiedet war, immer noch Clusterbomben eingesetzt hat und das häufiger als in den Kriegstagen zuvor?

Es geht hier doch nicht um die Religion, sondern um die Politiker und Militärs die den Einsatz von diesen Waffen gebilligt haben. Cluster- bzw. Streubomben sind absoluter Bullshit! Genau wie Waffen die Gas benutzen um zu töten( Hitler, Hussein), Atom-Bomben (Hiroshima, Nagasaki), oder auch das Napalm das in Vietnam benutzt wurde. Damit trifft man nur die Zivilbevölkerung und das ist absolut moralisch verwerflich.

Kommentar ansehen
19.09.2006 14:30 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nebenbei bemerkt: unter "Semiten" versteht man alle Bewohner des nahen Ostens, also auch Palästinenser und Libanesen! Diesen Begriff nur auf Juden anzuwenden ist eine Erfindung der Nazis: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:43 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer hat das alles bazahlt? Die USA, Deutschland und wer noch?
Wer hilft jetzt dem Libanon, die Dinger wieder loszuwerden?
Auch wieder Deutschland? Dazu sind wir jedenfalls als Unterstützer der israelischen Angriffe moralisch verpflichtet.
Ich fühle mich schuldig, weil ich nichts dagegen unternommen habe. Es bleibt nur zu Hoffen, dass die UN zukünftig von den USA und Israel ernst genommen wird. Leider wird sich wieder herausstellen, dass diese Hoffnung völlig unbegründet ist. Sollte Deutschland weiterhin den israelischen Massenmord unterstützen, brauchen wir uns jedenfalls nicht zu wundern, wenn die Regierungsparteien bald an beiden Seiten überholt werden. Dann stellt sich nur noch die Frage, in welches Land man lieber auswandern sollte, ...
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:45 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freeman ... ccwm: Ich verurteile den Angriff von Israel mit Clusterbomben und es gibt dafür keine Entschuldigung! Dafür muss von Seiten der Vereinten Nationen auf jeden Fall etwas unternommen werden.

Wenn aber einige Scherzkekse sagen, dass "die Juden" grausamer sind als wir je waren, Israel nicht zwischen Zivilisten und Terroristen unterscheidet oder die UN nie etwas unternimmt, dann ist das für mich Antisemitismus.

Jetzt braucht ihr garnicht mit der Keule kommen, dass man garnichts mehr sagen darf.
Jeder kann Kritik üben, aber irgendwann ist es keine Kritik mehr.
Was hier gesagt wurde ist teilweise Geschichtsrevisionismus und eine einseitige Anschauung des Nahostkonflikts.

Israel macht scheiße, aber nicht nur Israel macht scheiße!
Aber wenn der Konflikt schön weit weg ist, dann ist es ja auch einfach den Juden die Alleinschuld zu geben.
Zu behaupten, dass sie von den deutschen gelernt haben ist sowas von ekelhaft...
Ich kann es nicht versehen...
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:51 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ccwm: Krümelkacker ... Antisemitismus ist das Synomym für Judenfeindlichkeit....
War es schon immer ...
Schlag mal im Lexikon noch, dann wirst Du es lesen ...
Dieses Wort bezieht sich nur auf Juden, auch wenn die Araber genauso Semiten sind...
Arabisch und Hebräisch sind ja auch verwandte Sprachen... Also arabisch und hebräisch sind ja auch semitische Sprachen.
Sozusagen sind dort unten alle Menschen Cousinen, ob Juden, Muslime oder Christen...
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:52 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jeahhh: Ich sach nix mehr
-->http://www.freace.de/... :-o

Ham sie ja alles gelernt.

Mfg jp
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:53 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ogma: Ne klar, das waren bestimmt all die bösen Christen, Moslems, Buddhisten, Shintoisten und Naturreligionsanhänger, die in der israelischen Regierung / Militär ihren Dienst tun, oder? Klar! Alle die haben den Bombenregen veranlasst -- die Juden doch niemals! Wer anderes sagt ist ein pöser Purche, den man mit der Antisemitenkeule zu Poden chleudern sollte!
Kommentar ansehen
19.09.2006 14:55 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ogma: Schön, daß du mir Recht gibst, aber ist das gleich ein Grund ausfällig zu werden? Wir sind hier nicht an deinem Stammtisch....
Kommentar ansehen
19.09.2006 15:02 Uhr von mute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vor ner Woche warens noch 1,2 Millionen aber das kam in komischerweise in deutschen Medien überhaupt nicht an
Kommentar ansehen
19.09.2006 15:04 Uhr von mute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
link zu 1,2mio story: http://www.haaretz.com/...


blubb
Kommentar ansehen
19.09.2006 15:04 Uhr von gpest
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
clusterbomben: da kann man wieder mal sehen,die armen juden.
die bomben wurden u.a.auch von der brd bezahlt.
die brd sollte das geld was sie den juden gibt,besser als
kredit an den libanon vergeben,zum wiederaufbau.
es kann ja wohl nicht sein,dass die juden ihre nachbarländer
zerstören,und andere nationen diese für lau wieder aufbauen.
,
Kommentar ansehen
19.09.2006 15:05 Uhr von ogma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@natsukawa: Wieso? Habe ich gesagt, dass die Israelischen Juden nie etwas böses machen?
Wenn die Regierung scheiße baut wie mit den Clusterbomben... Dann war es scheiße und ich habe nicht gesagt, dass es keine Juden waren.
Kannst mir aber schön das Wort im Mund umdrehen...

Wenn ich Deine Logik verstehe sind Juden entweder gut oder böse...
Man ist für sie oder gegen sie!

Wenigstens hast Du die christliche Weltanschauung schön verinnerlicht ...
Es gibt nur Himmel und Hölle ... Gut und Böse!


Meine Aussage jetzt nochmal für alle zum Mitschreiben.

Es gibt gute Juden, genauso wie schlechte.
Es gibt gute Muslime, genauso wie schlechte.
Es gibt gute Christen, genauso wie schlechte.
Es gibt gute Hindus, genauso wie schlechte.
Es gibt gute Buddhisten, genauso wie schlecht.

Aber wenn man nur den Juden die Schuld an dem Nahostkonflikt gibt und die Juden (in Israel leben 20% Muslime und Christen, deshalb ist Israeli nicht gleich Jude) mit den Nazis vergleicht, dann ist das für mich Judenhass.
Da könnt ihr mir erzählen was ihr wollt.

Man soll nicht alle Menschen über einen Kamm scheren. Meine Freunde aus dem Libanon sind ja nicht so krass, wie einige hier und die hätten allen Grund sauer zu sein.
Kommentar ansehen
19.09.2006 15:05 Uhr von kryptek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und natürlich keine Strafe: Und da die Juden ja lles amchen dürfen wird natürlich keiner an eine Strafe denken...
Kommentar ansehen
19.09.2006 15:07 Uhr von mute
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich find Bomben blöd aber redet doch nicht imm von "den Juden", die Leute die da entscheiden richten sich genausowenig nach dem jüdischen Glauben wie islamistische Kampftruppen sich nach dem Koran richten

da wird dann herausinterpretiert das man töten soll

aber das ist bestimmt nicht im Sinne einer Religion

diese Menschen machen halt einfach gern Krieg

Refresh |<-- <-   1-25/80   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?