19.09.06 13:28 Uhr
 449
 

Varta verkauft Batteriensparte

Das Unternehmen Varta verkauft seine Sparte für Mikrobatterien an ein Unternehmen, dessen Namen nicht genannt wurde. Damit geht eine über 100-Jährige Firmengeschichte zu ende.

Der Umsatz der defizitären Batteriensparte ist immer weiter zurückgegangen. Das weitaus größere Autobatteriengeschäft wurde schon vor vier Jahren an einen amerikanischen Zulieferer verkauft.

"Varta Microbattery" beschäftigt insgesamt 1400 Personen in Deutschland (Ellwangen) und Asien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spoonyluv
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Batterie
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2006 13:14 Uhr von spoonyluv
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, sowas liest man nicht gerne. Aber was soll man machen?

Da ich über die Hintergünde leider Nichts weiss, kann ich nicht mal sagen oder vermuten worans öiegt bzw. lag.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?