19.09.06 11:09 Uhr
 413
 

Internet-Unternehmen Google investiert in einen Hybrid-Pkw

Jetzt wird sich das Internet-Unternehmen Google mit einer mehrere Milliarden Euro schweren Wohltätigkeits-Stiftung mit dem Namen "google.org" in den Ausbau des Ethanol-Benzin-Elektro-Hybridantriebs für PKWs einbringen.

Nach Meldungen der "New York Times" sollen Wissenschaftler und Automobilhersteller mit der populären Suchmaschine zusammenarbeiten.

Es soll ein Auto entwickelt werden, das umweltschonender ist als die bisherigen Autos, die mit Erdöl betrieben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Internet, Google, Unternehmen, Hybrid
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird iCar von Apple gestrichen
Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2006 11:19 Uhr von Rabbit Tec.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ohne Erdöl? In Ethanol-Benzin-Elektro-Hybridantrieb kommt für mich das Wort Benzin vor. Benzin ist bekanntermaßen ein Erdölprodukt.

Also nix ohne Erdöl.

Oder ist letztlich Bioethanol in der Art von E85 gemeint?
Kommentar ansehen
20.09.2006 03:42 Uhr von l4m0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ethanol: ich glaube das ist alkohol
Kommentar ansehen
20.09.2006 10:56 Uhr von psyco666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch egal Ist doch egal ob Ethanol oer Benzin. Hybrid besagt das es eiterhin einen Treibstoff gibt der verbrannt wird.

Benzin und Alkohol sind im Verbrennungscharakteristik ähnlich, ein Benzinmotot kann auf Ethanol (Trinkalkohol / Spiritus) umgerüstet werden.

Wahrscheinlich wird es erst einen Benztinmotot geben, und wenn Ethanol verfügbar ist (verbreitet) dann den umweltfreundlicheren Motor...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?