19.09.06 07:58 Uhr
 123
 

Frankreich: bwin-Vorstände auf freiem Fuß

Jeweils 300.000 Euro Kaution mussten die zwei bwin-Vorstände Manfred Bodner und Norbert Teufelberger zahlen, um wieder auf freiem Fuß zu sein.

Vom Untersuchungsrichter in diesem Fall wurde "wegen angeblichen Verstoßes gegen glücksspielrechtliche Vorschriften" ein Verfahren eingeleitet.

Die zwei Gründungsmitglieder vom französischen Wettanbieter bwin, wurden am Freitag wegen illegalen Glückspiels verhaftet.


WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Fuß, bwin
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?