18.09.06 20:56 Uhr
 1.113
 

Neuer "Star Trek"- Film: Matt Damon spielt wohl doch nicht den Captain Kirk

In letzter Zeit sind Gerüchte laut geworden, laut denen Schauspieler Matt Damon die Rolle des "Captain Kirk" im kommenden elften "Star Trek"-Film übernehmen könnte.

Damon selbst habe aber noch nichts davon gehört und auch sein Sprecher dementiert die Berichte. Regisseur und Produzent J.J. Abrams hat lediglich seinen Namen genannt, als er über eine theoretische Besetzung nach dachte.

Abrams würde zwar gerne mit Damon arbeiten, ernste Gespräche habe es allerdings bisher noch nicht gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Film, Neuer, Star Trek, Matt Damon
Quelle: www.filmstarts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Trek"-Legende Patrick Stewart nimmt jeden Tag Marihuana zu sich
Erste Bilder vom set der neue Star Trek Serie
"The Walking Dead"-Star erhält Hauptrolle in "Star Trek: Discovery"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2006 21:22 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der Quelle: steht noch was von wegen, einige Fans dürften ja jetzt erleichtert sein. Das wollte ich nicht in die News einbauen, stimme aber absolut zu.

Matt Damon kann die Rolle übernehmen wenn "Bully" Regie führt :D, aber sonst wäre es einfach lächerlich

Der Captain muss ein älterer Mann mit graue Haaren sein, am besten wie Picard (ok, keine Haare aber trotzdem die perfekte Besetzung).
Ich könnte mir sogar Sean Connery vorstellen, aber spontan fällt mir da sonst keiner ein. Der ist zwar auch schon ziemlich alt, aber einen zu jungen wie Matt Damon DARF man dafür nicht nehmen
Kommentar ansehen
18.09.2006 21:29 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtigstellung: habe gerade folgende Message erhalten:
"Kirk mit grauen Haaren geht gar nicht, denn der neue Film soll auf der Erde spielen, wo Kirk noch zur Sternenflotten-Akademie geht. :o) Dooooooooooooooooooooooooooooooooooofdu.... *lol* "

Das wusste ich gar nicht. Aber ok, das ändert natürlich alles. Vergesst die letzten Zeilen einfach ;) *schäm*
Kommentar ansehen
18.09.2006 21:46 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist nur eine mögliche szenerie, JJ hat nach eigenen angaben aber mindestens 14 ideen
Kommentar ansehen
18.09.2006 22:14 Uhr von manueln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dennoch Glück auch in dieser möglichen Szenerie ist es ein großes Glück, dass Matt Damon diese Rolle noch nicht hat und hoffentlich auch nicht bekommt.

Überhaupt habe ich Schwierigkeiten, mir einen jungen Schauspieler vorzustellen, der das Kaliber hat, eine solch vielschichtige und charismatische Figur darzustellen.
(Vielleicht der Schauspieler, der Lex Luthor in Smallville spielt?)

Bin für Vorschläge offen :-)
Kommentar ansehen
18.09.2006 22:42 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am besten keine Fortsetzung bzw. "was vorher geschah"...... Filme.

Ich bin mit "Raumschiff Enterprise" aufgewachsen, war schon als Kind immer heiss auf die nächste Folge.... aber irgenwann hat alles mal ein Ende. Den Wechsel auf J.L.Picard fand ichja noch gut gemacht, aber langsam wird es Zeit für ein Ende der Serie. Zumindest unter dem Namen Star Trek bzw. Raumschiff Enterprise.

Btw.: Wie mein Vorschreiber bereits bemerkt hat fände ich den Darsteller von Smalville weitaus besser als Matt Damon.
Kommentar ansehen
19.09.2006 01:08 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh nein, bloss nicht. bitte kein ST-Filme mehr mach doch nicht noch mehr kaputt als es schon ist.

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
19.09.2006 03:38 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gott sei dank..

Der ist ja auch denkbar fehlbesetzt. Ich bin der Sache ja sehr skeptisch gegenüber. Nicht noch ein remake...
Kommentar ansehen
19.09.2006 12:57 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese ganzen Prequels: gehen mir auf den Sack! Klar, manchmal will man wissen, wie manches begann, aber alles? Warum dreht man nicht gleich einen Film über Gene Roddenberrys Leben und nennt ihn "Star Terk 11 - Die erste Idee - Die Mutter aller Prequels"?
Kommentar ansehen
28.09.2006 19:53 Uhr von Miike-fan7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohohoh: Also ich bin eigentlich kein star treck fan aber ich würde mich freuen mal wieder einen zu sehen und ich könnte mir ihn auch gut vordstellen . Thumb up ---> von mir

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Trek"-Legende Patrick Stewart nimmt jeden Tag Marihuana zu sich
Erste Bilder vom set der neue Star Trek Serie
"The Walking Dead"-Star erhält Hauptrolle in "Star Trek: Discovery"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?