18.09.06 19:57 Uhr
 1.905
 

Benzin- und Dieselpreise: Rekordtief für das Jahr 2006

Tanken ist so günstig, wie es noch nie im ganzen laufendem Kalenderjahr war. An diesem Wochenende wurde die bisherige Niedrigstmarke aus dem März 2006 unterschritten. Die Autofahrer können nach dem Rekordmonat Juli also wieder entspannen.

Der Mineralölkonzern ExxonMobil stellte einen Bundesdurchschnitt von 1,08 Euro für Diesel und 1,22 Euro für Superbenzin an Markentankstellen fest.

In Vorjahr war der Spritpreis noch deutlich höher. Wegen des Hurrikans Katrina war damals beispielsweise Benzin um 22 Euro-Cent teurer.


WebReporter: never.ever
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jahr, Rekord, Benzin, Diesel
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2006 20:27 Uhr von AromaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, klasse ...: hoffe es bleibt dabei. Mir kommt es so vor, als würden die uns einfach bei Laune halten um dann mal wieder zu erhöhen.
Wir sind ja so naiv und glauben, daß der Benzinpreis dann wieder fällt.
Kommentar ansehen
18.09.2006 21:28 Uhr von SyntaxError
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles geplant Das ist do alles quatsch. Die können ihre Preissenkungen sonstwo reinschieben.

Der Spritpreis steigt von Jahr zu Jahr und selbst bei Preissenkungen werden sie dann später wieder um vielfaches teurer..
Kommentar ansehen
18.09.2006 22:48 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ärgerlich, daß ich im Juli einmal getankt habe; das hätte ich besser erst jetzt gemacht.....
Kommentar ansehen
18.09.2006 23:44 Uhr von phoenix2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist die Ruhe vor dem Sturm leider. Heut zwar sogar 1,05EU für Diesel gesehen aber
mittel- und langfristig gibt es nur EINE Richtung und die
Spirale wird sich immer schneller drehen.
Kommentar ansehen
19.09.2006 01:26 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr liegt alle falsch: Das die Preise fallen ist normal. Immer mehr leute Weltweit steigen auf Gas um. Wer sich heute eine neue Heizung holt, holt sich Gas. Es wird weniger Öl gebraucht. Zeitgleich finden die neue Quellen und die Rafinerien werden besser. Zudem steigt die Förderate weil die neue Anlagen bauen.

Zudem sind die Reserven von Amerika wieder fast voll.

China hat angefangen den Autoboom zu unterdrücken.
Amerika will kleinere Preise weil dehren Wirtschaft von kleinen Preisen abhängt.

Und die Leute fahrne weniger und verbrauchen so auch weniger.

Sprich es ist normal das die Preise jetzt fallen. Irgend so ein Typ aus Amerika hat gesagt das die Preise in ca. 3-4 Jahren wieder so werdne wie vor 10 Jahren. Dafür aber andere Sachen wie Gas und Strom extrem Steigen werden.
Kommentar ansehen
19.09.2006 02:14 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: so billig hab ich schon lange nicht mehr getankt. aber die amerikaner lassen sich schon bald was einfallen, um das wieder rückgängig zu machen.
Kommentar ansehen
19.09.2006 04:29 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe gleich mal den Wert des Wagens verdoppelt und vollgetankt. :D
Kommentar ansehen
19.09.2006 08:07 Uhr von Kandis2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Spirale: wird sich natürlich immer weiter drehen, denn die Vorkommen sind nunmal endlich. Aber dank des dummen und geldgeilen Menschen werden sinnvolle Alternativen zurückgehalten. Auch ein Dank an die Mafia ... ääähh ... Regierung, die dafür sorgt, dass die Alternativen ebenfalls nicht in dem Maße zum Zuge kommen, wie sie eigentlich sollten. Irgendwann ist das Zeug alle und dann gucken ziemlich viele ziemlich dämlich aus der Wäsche.
Schönen Dank, Welt!
Kommentar ansehen
19.09.2006 08:14 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Günstig???? Was bitte ist denn an einem Spritpreis von über 1,20€ (Super) günstig?
Das ist doch Augenwischerei sondergleichen.
Kommentar ansehen
19.09.2006 08:28 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar is 1,20 bzw hier momentan 1,19 nich billig aber mal zum vergleich ich hab schon für 1,47 getankt, und dagegen is 1,19 eben doch billig! Ich denk allerdings nich das die Preise lange so weit unten bleiben...leider :(
Kommentar ansehen
19.09.2006 08:47 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pippin: Yo, hast recht, ich weiß noch wo wir zu DM Zeiten für 2,18 DM Super (1,10€) wochenlang getreikt haben. Vielmahr würde ich für 0,8€ wie damels tanken. Billig ist immer relativ. Ich bezahle gerne 1,80€ für ein Auto, das 3 Liter/100km verbraucht. Aber diese Technologie
ist viel zu teuer im Kauf , obwohl sie auch schon 10 Jahre da ist.


Man fährt bald Fahrad und bleibt daheim anstatt zu arbeiten.
Kommentar ansehen
19.09.2006 12:49 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt dabei herum, wenn Bush nicht weiß, wen er zuerst angreifen soll: Irak oder Syrien!
Kommentar ansehen
20.09.2006 20:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das bleibt nicht: es wird teurer werden und wir werden uns nach den "billigen" sprit dann sehnen.
Kommentar ansehen
21.09.2006 23:37 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so günstig ist der Sprit auch nicht......

als ich im Jahre 1996 meinen Führerschein gemacht habe, lag der Preis für einen Liter Benzin zwischen 1,20 und 1,30 DM.....

100% Preissteigerung in 10 Jahren..... das ist ganz schön krass!!!!!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?