18.09.06 17:40 Uhr
 272
 

65-jährige Leichtathletin gedopt - DLV suspendiert Hella Böker

Die 65 Jahre alte Hella Böker (TuSPO Borken) wurde vom Deutschen Leichtathletik-Verband suspendiert. Laut dem DLV habe die Leichtathletin das Dopingmittel Hydrochlorothiazid zu sich genommen. Dies kam durch eine Urinprobe ans Tageslicht.

Nachdem bekannt wurde, dass die 65-Jährige positiv auf die A-Probe getestet wurde, lehnte sie eine B-Probe ab.

Hydrochlorothiazid ist ein verbotener Stoff, er findet sich deshalb auf der Wada-Liste der verbotenen Wirkstoffe und Substanzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Leichtathlet
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2006 17:23 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei einer 65 Jahre alten Leichtathletin ist es schon etwas merkwürdig, wenn sie in so einem Alter noch hohe Leistung bringt. Da liegt es schon auf der Hand ...
Kommentar ansehen
18.09.2006 19:34 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hydrochlorothiazid: nie gehört, soll aber harntreibend sein.
bei einer 65-jährigen finde ich es aber auch so schon respektabel noch leichtathletik zu machen.
die dame könnte doch auf ihr trikot schreiben was sie genommen hat und damit dann werbung für das pharmaunternehmen machen ;-)
aber doping bleibt doping, da darf man kein auge zudrücken. :-)
Kommentar ansehen
18.09.2006 19:44 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie doof muss man sein? Das mit dem Alter nicht die Weisheit kommt, wäre damit wieder bewiesen. Aber zumindest hätte ich erwartet, dass man mit 65 langsam am Leben hängt, und nicht versucht, es mit Medikamenten noch ein bischen kürzer und schmerzhafter zu machen. Vielleicht wusste sie ja gar nichts davon, sondern ihr Trainer hat ihr was in die Haftcreme geschmuggelt?? (:-P)
Kommentar ansehen
18.09.2006 19:51 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter schuetzt: vor dummheit nicht.....aber ihre laufbahn wird wohl damit beendet sein.
Kommentar ansehen
18.09.2006 23:59 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
galll: ganz genau marshaus du triffst den nagel auf den kopf so unglaublich recht hast du ich glaubs fast net
Kommentar ansehen
19.09.2006 03:03 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hydrochlorothiazid ist ein: harntreibendes medikament das die harnmenge die die nieren passiert durch die bindung von salzen wie natrium oder kalium erhöht. die blutmenge die das herz pumpen muss verringert sich dadurch, das herz wird also entlastet. angewendet wird der stoff eigentlich bei hypertonie, herzinsuffizienz oder bei ödemen.

kann also durchaus sien, dass die dame einfach krank ist, und das medikament nehmen muss. wer denkt dabei schon an die doping-liste.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran kritisiert Uno-Rede von Donald Trump: Solcher Hass gehöre ins Mittelalter
Berliner Gericht stuft Mietpreisbremse als illegal ein
Horrorvideos im Krankenhaus: diese Schwester "spielen" mit Babys


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?