18.09.06 15:17 Uhr
 175
 

Somalia: Anschlag auf Präsident Abdullahi Yusuf - Vier Tote

Am Montag wurde ein Anschlag auf den somalischen Präsidenten Abdullahi Yusuf verübt, als sein Konvoi gerade das Parlament in Baidoa verlassen hatte. Dem Präsidenten geht es soweit gut - er blieb bei dem Attentat unverletzt.

In der Nähe des Regierungssitzes ging eine Autobombe hoch. Durch die Explosion starben vier Menschen. Auch ist von drei verletzten Personen die Rede. Auch verschiedene Fahrzeuge in der Nähe der Explosion gingen in Flammen auf.

Der Präsident hatte noch kurz vor dem Attentat einen Vortrag im Parlamentsgebäude abgehalten und wollte sich mit dem Konvoi auf dem Heimweg zu seiner Residenz machen, als die Autobombe detonierte.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Präsident, Anschlag, Somalia, Abdullah
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt
Spanien: Ältester Mensch Europas im Alter von 116 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2006 17:43 Uhr von firestormtiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Somalia, wieder ein Begriff des Schreckens mehr in der langen Liste gegenwärtiger Barbarei. Dort gibt es schon so lange keinen echten Staat mehr, ich fürchte bekloppte Extremisten oder Warlords werden da noch lange die Peitsche schwingen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?