18.09.06 10:27 Uhr
 6.380
 

USA: Mann starb beim Versuch, ein Straßenschild zu klauen

In Orange County, Florida, ist ein Mann an Verletzungen gestorben, die er sich zugezogen hatte, als er versuchte, ein Straßenschild zu klauen.

Die Polizei sagte, dass der Mann sich irgendwie an dem Schild geschnitten und die Wunde unterschätzt habe. Er wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden.

Die Identität des Mannes wurde nicht bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Straße, Versuch
Quelle: www.local6.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2006 10:41 Uhr von Gamba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht wird er ja noch im Darwin Award aufgenommen
Kommentar ansehen
18.09.2006 10:41 Uhr von hilli1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der: mann war bestimmt voll wie die haubitze. anders kann ich es mir nicht vorstellen
Kommentar ansehen
18.09.2006 11:18 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Oh Oh da wird die Familie sicher den Staat verklagen, warum die denn so "scharfkantige" Schilder aufstellen... und am Ende springen wieder 100te Million Dollar dabei raus ^^ Ist ja schließlich die USA, Land der unbegrenzten Möglichkeiten wo man ein paar Million Dollar bekommt, wenn man sich zu heißen Kaffee auf den Schoß kippt... ;)
Kommentar ansehen
18.09.2006 11:40 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ereinon: mit heissem kaffee am mund verbrannt..,
Kommentar ansehen
18.09.2006 11:43 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blazebalg oder so ^^ Wusste noch das es was mit "Kaffee" und mit "verbrennen" zu tun hatte :)
Kommentar ansehen
18.09.2006 12:02 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es war der Schoß.

mfg aus der sonne
Kommentar ansehen
18.09.2006 12:07 Uhr von falkz20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es war der Schoß und MC Donalds: wenn ich mich recht erinnere. Da hat jemand geklagt weil der Kaffee noch nach 5 min so heiß war, das er sich beim Autofahren alles über die Hose geschüttet hatte und er leichte Verbrennungen erlitt.
Kommentar ansehen
18.09.2006 12:49 Uhr von Ereinon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wusste ich doch das es der Schoß war ^^, aber kann sicher auch sein das es auch mal so passiert ist, dass sich jemand den Mund verbrannt hat "Nichts ist unmööööglich USAaaa" oder wie auch immer ;)
Kommentar ansehen
18.09.2006 14:04 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immoment gibt es irgendwie viele news die mit komischen toden zu tun haben:D:D:D:D
Kommentar ansehen
18.09.2006 14:15 Uhr von lecrab
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Orange County ist meines Wissens nach in California und nicht in Florida..
Kommentar ansehen
18.09.2006 14:54 Uhr von oTaN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lecrab: es gibt mehrere orange countys:
Florida,Indiana,kalifornien,New york....
Kommentar ansehen
18.09.2006 15:06 Uhr von polake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat er ja nochmal Glück gehabt ! Wenn er das Schild abmontiert hätte und es wäre ein tödlicher Unfall passiert, wäre er wegen Mordes angeklagt worden und zu 95% lebenslänglich im Knast gelandet. Das wäre schlimmer gewesen.
Kommentar ansehen
18.09.2006 15:42 Uhr von Thesa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kommt man denn auf die bescheuerte Idee ein Straßenschild zu klauen???Wusste gar nicht das die wertvoll snd oder so...So ein Depp *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
18.09.2006 16:39 Uhr von fake christianity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube mich interessiert sowas gar nicht. Das nennt man natürliche Selektion. Wer so doof ist, sich beim abmontieren eines Straßenschildes derart zu verletzen, wäre früher oder später eh umgekommen.

Mfg.
Kommentar ansehen
18.09.2006 16:45 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wunde unterschätzt?? der muss schon heftig geblutet haben, wenn er daran gestorben ist. wie dumm kann man eigentlich sein. komisch dass solche news so gut wie immer aus den usa kommen.
Kommentar ansehen
18.09.2006 17:13 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
orange county gibts auch im staat new york.
kommt anscheinend oefter vor.

mfg aus der sonne
Kommentar ansehen
18.09.2006 20:32 Uhr von borgloh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh lol: Also , das ist wirklich mehr als dämlich ...

Also ab jetzt in den USA : Suicide in 25k Varianten , vom Straßenschild bis hin zum Rochen ... Schritt für Schritt erläutert mit Bilderanleitung /ironie ...
Kommentar ansehen
19.09.2006 01:34 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
borgloh: rochen = australien.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wrestling/WWE: erstmalig wird ein Deutscher Champion
Diese Uni bringt den Studenten Caipirinha bei
AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?