18.09.06 10:19 Uhr
 327
 

Vorläufiges amtliches Endergebnis der Wahl in Berlin veröffentlicht

In den frühen Morgenstunden hat der Landeswahlleiter das vorläufige amtliche Endergebnis der Wahl in Berlin veröffentlicht. Insgesamt gaben 1.407.779 Menschen ihre Stimme ab. Das sind ca. 240.000 weniger als bei der letzten Wahl.

Von den abgegebenen Stimmen waren 28.902 ungültig. Die SPD erhielt 423.912 Stimmen, was 30,8 Prozent entspricht. Die CDU erreichte 21,3 Prozent.

Bei den kleineren Parteien erhielten die Linkspartei.PDS 13,4 Prozent, die Grünen 13,1 Prozent und die FDP 7,6 Prozent.


WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Wahl
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2006 10:28 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: noch eine Runde rot-rot.
Ob das gut geht?

Aber rot-grün? Große Koalition?
Auch nicht besser.
Kommentar ansehen
18.09.2006 11:15 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles Mist: armes Berlin. :-(((


Mfg jp
Kommentar ansehen
18.09.2006 11:21 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Humanwirtschaft: 0,1

wahnwitzig , echt wahnwitzig !
Kommentar ansehen
18.09.2006 14:16 Uhr von «azero»
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fordere: eine von grün-gelb tolerierte schwarze Minderheitsregierung!

Ich bin das Volk!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?