18.09.06 08:49 Uhr
 1.348
 

Straßburg: Europaabgeordnete übernachtet in einer Jugendherberge

Wo sonst nur Rucksacktouristen und Studenten übernachten, ist auch das Nachtlager einer FDP-Europaabgeordneten. Silvana Koch-Mehrin (35) übernachtet zwölf Wochen im Jahr in einer Jugendherberge.

Die EU-Abgeordneten tagen 30 Wochen eines Jahres im Hauptsitz Brüssel und zwölf Wochen im Zweitsitz Straßburg. Dies hatte Frankreich 1992 durchgesetzt.

Das eingesparte Geld spendet die EU-Abgeordnete Mehrin einem guten Zweck, unter anderem an Frauenhäuser.


WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Jugend, Straßburg, Jugendherberge
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2006 09:53 Uhr von Deluxe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich mal anständig: sollten sich so manche Politiker mal zum Vorbild nehmen und anstatt dicke Audi A6 oder 7er BMWs zu fahren auf nen normalen Opel Astra oder so umsteigen... das eingesparte Geld mal an gemeinnützige Organisationen abdrücken
Kommentar ansehen
18.09.2006 10:49 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr ok, aber dann auch per Rad unterwegs? denn weit ist es wirklich von der JH zum Parlament.
Kommentar ansehen
18.09.2006 11:08 Uhr von virtualnonsense
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hrhr: Deluxe du meinst sicher a8er Audis ^^
Jaja Straßburg geliebter Nachbar und sozialer Brennpunkt..
Kommentar ansehen
18.09.2006 19:14 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Und heiß sieht die Frau Koch-Mehrin auch noch aus. Und der (emanzipierte) Doppelname lässt auf einen (wiedermaligen) Single schließen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?