17.09.06 21:07 Uhr
 194
 

Madrid: Floyd Landis behauptet weiter, keine Dopingmittel genommen zu haben

Unter den Zuschauern bei der Schlussetappe der Vuelta im spanischen Madrid befand sich auch der Radsportler Floyd Landis, der bei der letzten Tour de France des Dopings überführt wurde.

Landis hatte sich unter die Zaungäste der Vuelta gemischt, um sich unter anderem von seinen Phonak-Teamkollegen zu verabschieden. Auch ein Beratungsgespräch mit seinen spanischen Anwälten stand auf seinem Programm.

Floyd Landis gab der Zeitung "Marca" anschließend ein Interview. "Ich fühle mich unschuldig. Meine Rechtsanwälte werden dies beweisen. Die Dopingkontrolle in der Tour ist voller Widersprüche", so seine Worte.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Madrid, Doping
Quelle: www.nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2006 23:07 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manche lernen es wohl nie? oder meinen das paragraphen und rechtsanwälte einem das gewissen säubern sollen?

oder?... oder?

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
17.09.2006 23:18 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er "fühlt" sich unschuldig <<"Ich fühle mich unschuldig>>
Das klingt schon besser als "Ich bin unschuldig"; vielleicht kommt als Nächstes "Ich fühle mich unschuldig, rein rechtlich gesehen, bin ich aber schuldig" und in seiner Autobiografie in 2030 gibt er dann eventuell zu: "Ich war schuldig".........
Kommentar ansehen
18.09.2006 10:28 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Peinliche Nummer: Mensch, Floyd, zeig doch einmal Größe und gib zu, dass du gedopt warst!

So ein Auftritt ist doch nur peinlich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?