17.09.06 20:18 Uhr
 3.755
 

Irschenberg: 17-jähriger Radfahrer nimmt Abkürzung über die Autobahn und stirbt

Seine Ungeduld wurde einem 17-jährigen Radfahrer auf der A 8 beim Irschenberg (Bayern) zum Verhängnis.

Der Schreinerlehrling kam gerade von einer Party und wollte auf dem Rückweg über die Autobahn abkürzen. Dabei wurde er von einem herannahenden Auto überfahren.

Der Jugendliche hatte keine Chance und war auf der Stelle tot.


WebReporter: dennisk
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Radfahrer, Abkürzung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2006 20:46 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja...Party und Alkohol...ich sag nix dazu
Kommentar ansehen
17.09.2006 20:57 Uhr von torschtl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aehm: intelligenter junger mann... hätte er mal lieber abi gemacht
Kommentar ansehen
17.09.2006 21:21 Uhr von BobbyBrown
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selbst schuld! schreinerlehrling?? warscheinlich brett vorm kopf!! wie kann man eigentlich so dermassen dämlich sein, einen solchen bullshit zu veranstalten? entweder hat er soviel gebechert, dass ihm auch noch seine letzten gehirzellen "flöten" gegangen sind, oder er ist tatsächlich suizidgefährdet gewesen... es gibt schon echt kranke köpfe in unserem land!
Kommentar ansehen
17.09.2006 21:32 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blablabla: was habt ihr den immer mit euren schulabschlüssen
ist doch egal ob er sonderschule oder abi oder sonst was hat
heisst ja nicht das er dumm ist
das könnte auch nem abiturienten passiert sein
ich bin hauptschüler und bin ich deshalb dumm???

MFG
Equitas
Kommentar ansehen
17.09.2006 21:38 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bobby Brown: Hast Du ein Problem mit Handwerksberufen, insbesondere Schreiner? Dann hättest Du auch ein Problem mit mir! Ich bin nämlich einer.

Es spielt doch gar keine Rolle, welches Bildungsniveau der Kerl hatte. Wahrscheinlich war er angetrunken, und ab einem bestimmten Pegel spielt das keine Rolle mehr. Ein Bekannter von mir, Abiturient, ist ebenfalls auf der A8 zu Tode gekommen, weil er sie blau überqueren wollte...
Kommentar ansehen
17.09.2006 21:59 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Autofahrer ? Ist der jetzt Schuld oder wie ?
Wäre eine Sauerei ein zweites Menschenleben oder das einer Familie zu zerstören.
Jeder von euch hätte den Radfahrer überfahren wenn er genau zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen wäre.
Dann müsste man gleich vorsorglich alle Autofahrer einsperren.
Kommentar ansehen
17.09.2006 22:04 Uhr von Erdo57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Dummheit tut nicht immer weh sondern es kann auch manchmal ganz schnell gehen.
Mein Beileid an die Hinterbliebenen
Kommentar ansehen
17.09.2006 22:50 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Alkohol macht dumm.

Mfg jp
Kommentar ansehen
17.09.2006 22:53 Uhr von milliondollar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würd ma sagen, dass er aus Bayern war und dazu ein Schreinerlehrling, daraus kann ja gar nicht werden (falls ihrs nicht bemerkt haben solltet, das war Ironie)
Boah ey wie scheiße kann man sein und meinen, dass kommt weil er Schreinerlehrling war oder sowas.
Ich hoffe bloß, dass ich nicht irgentwann mal so werde.
Kommentar ansehen
17.09.2006 23:17 Uhr von Sir_Mumm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich denke der hat sich für den Darwin-Award 2006 qualifiziert!
Kommentar ansehen
18.09.2006 00:16 Uhr von xilyte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intelligenz: also an der Intelligenz kanns nicht liegen: ein Kumpel von mir ist stockbesoffen über die Autobahn gelaufen - nein, getorkelt. Er promoviert derzeit (Ingenieurswissenschaft), an der Intelligenz kann es also nicht liegen.
Ob man rüberkommt, oder nicht, ist einfach Glück. Allerdings frage ich mich echt, wie man - selbst angetrunken - so blöd sein kann über ne Autobahn zu laufen!
Kommentar ansehen
18.09.2006 00:45 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: wenn man schon jahrelang an der ecke wohnt, udn sich so an die autobahn gewöhnt hat, dass sie einem nicht mehr gefährlich erscheint.. oder eben, weil er kein auto gesehen hat, und da er angetrunken war die gefahr einfach heruntergespielt hat.

ist einem bekannten von mir auch passiert, der hat da allerdings nicht lange gewohnt.. udn war abiturient. zu dem zeitpunkt aber 16.

und schulabschluss = intelligenz = bla
ist wirklich dämlich.
als wenn nicht jeder ab und an saudumme sachen machen würde.
meistens gehts gut, und manchmal eben nicht.
Kommentar ansehen
18.09.2006 07:13 Uhr von Deathclaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alk: bei genug wird man halt leichtsinnig...

das ist leider normal...
Kommentar ansehen
18.09.2006 14:27 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehh inteligenz? Naja schulabschlüsse haben zwar was mit Inteligenz zu tun, aber selbst wenn nicht, meint ihr das jemand der mit dem Fahrrad über eine Autobahn fährt inteligent ist?
Kommentar ansehen
18.09.2006 15:37 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist natürlich tragisch, aber trotzdem ein heißer Anwärter auf den Darwin Award.
Kommentar ansehen
18.09.2006 20:41 Uhr von Jenny1111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Ahnung: Vielleicht hat sich das ganze gar nicht so abgespielt....wie es in diesem Artikel steht. Wie kann man über einen Menschen urteilen, den man nicht kannte.
Ich finde es schade, das man allein nach Schlagzeilen
über Menschen urteilt. Keiner fragt nach dem Warum??
Wer denkt an seine Angehörigen??? Seine Freunde???
Oder an ihn???
Denkt mal darüber nach, wenn es ein guter Kumpel von euch gewesen wäre!!!!
Kommentar ansehen
19.09.2006 15:32 Uhr von milliondollar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke an ihn muss man nicht denken, denn er hatte im Gegensatz zu seinen Anghörigen keine Schmerzen mehr. Nur diese tun mir aus ganzem Herzen Leid.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?