17.09.06 19:22 Uhr
 1.014
 

"Miami Vice": Hauptdarsteller fordern Fortsetzung

Da die beiden Hauptdarsteller Colin Farrell und Jamie Foxx bei den Dreharbeiten zu "Miami Vice" so viel Spaß hatten, wollen sie nun gemeinsam eine Fortsetzung des Kinoerfolgs drehen.

"Colin und Jamie hatten eine tolle Zeit während der Dreharbeiten zu 'Miami Vice'. Sie wollen unbedingt wieder zusammen arbeiten, und beide wollen einen zweiten Teil", so ein Insider zu Farrells und Foxxs Vorhaben.

Derzeit seien sie laut "ContactMusic.com" auch dabei, Regisseur Michael Mann für ein Sequel zu gewinnen. Zudem gebe es genug Material für eine Fortsetzung. Allerdings ist noch nicht bekannt, wie Michael Mann zu den Plänen steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: temperance
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fortsetzung, Miami, Hauptdarsteller, Miami Vice
Quelle: www.filmstarts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2006 18:10 Uhr von temperance
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Miami Vice" ist ein echt guter Film und konnte mich durch die Bilder und realistischen Schießereien überzeugen.
Dennoch weiß ich nicht, ob jeder gute Film gleich eine Fortsetzung braucht, das artet doch bald in einer Serie im Kino aus, wenn man sich nur mal andere Sequels ansieht, die derzeit in Planung sind.
Kommentar ansehen
17.09.2006 22:38 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte Nicht: Ich hab mir den Käse mal reingezogen und der Bedarf wirklich KEINER Fortsetzung.

Damit wir uns verstehen... nichts gegen die Serie, aber Colin hat da nicht Crockett gemimt sondern versucht einen Schauspieler darzustellen der Crocket Spielt.

und auch der aufbau... tz tz... dauer labern mit nem möchtegern coolen bullen, der selbst in Hiroshima erstmal seine klamotten zurecht gezupft hätte.

Irgendwie fehlt mir der alte stil.
Kommentar ansehen
18.09.2006 10:49 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ürks: ich muss meinem vorredner mal recht geben.. gern sogar ;)
was fürn grottiger film.. die hauptdarsteller sind wohl die einzigen die nach ner fortsetzung schrein..
bäh.. nee also wirklich .. es gibt genug schlechte filme..
Kommentar ansehen
18.09.2006 12:33 Uhr von Mrsubject
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin geteilter Meinung. Es mag sein das der Film realistisch war aber ich fand ihn etwas langweilig. Zwar fand ich es mal gut, dass in einem Kinofilm nicht alles dutzendmal in die Luft fliegt und ein halber Krieg ausbricht aber er hätte denoch spannender sein können. Was ich wirklich gut fand waren die Szenen mit idlylischen Stränden etc. Da bekam man im Kino fernweh oder war neidisch nicht solch ein Drogendealer zu sein ;)
Kommentar ansehen
18.09.2006 14:33 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
öhh ja stimmt: Gebe allen meinen Vorrednern recht... gab schon viele Filme die eine Vortsetzung weitaus mehr verdient hätten... z.B. wäre es mindestens genauso so Sinnvoll eine fortsetzung von Titanic zu machen ;)
Kommentar ansehen
18.09.2006 16:18 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch nur die: Der Film hat in keinster Weise was mit dem Original Miami Vice zu tun.
Die beiden Darsteller sollten einsehen das eine Fortsetzung keinen Sinn hat.
Kommentar ansehen
18.09.2006 16:30 Uhr von xorsystem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die wollen nur Kohle... oT: oT

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?