17.09.06 16:13 Uhr
 314
 

München: Heuer kann beim Oktoberfest zwei Tage länger gefeiert werden

Nachdem beim Oktoberfest des vergangenen Jahres rund 6,1 Millionen Menschen das größte Volksfest der Welt besucht haben, hoffen die Wiesn-Wirte, dass sich diese Zahl beim heurigen 173. Oktoberfest noch erhöhen könnte.

Statt der bisher 16 Festtage werden dieses Jahr 18 Wiesntage gefeiert. Die Organisatoren verlängerten die Dauer der Veranstaltung bis zum Feiertag am Dienstag, den 3. Oktober. Damit hoffen alle auf die "größte Wiesn, die es je gab."

Als Neuheit dürfen Besucher dieses Jahr in Familienbereichen und in Biergärten mitgebrachte Speisen verzehren. In den kleineren und mittleren Gastbetrieben wurden rauchfreie Zonen eingerichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: München, Oktober, Oktoberfest
Quelle: www.fraenkischer-tag.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Musliminnen lehnen männliche Bademeister in Damenbad ab
US-Flüge: Laptops bleiben erlaubt, Sicherheitsmaßnahmen werden extrem verschärft
Los Angeles: R2D2 aus "Star Wars" wird für 2,4 Millionen Euro ersteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2006 16:45 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heuer??? Wir sind hier bei ssn.de und nicht .at!
Kommentar ansehen
17.09.2006 16:52 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha <<Als Neuheit dürfen Besucher dieses Jahr in Familienbereichen und in Biergärten mitgebrachte Speisen verzehren>>
Na, dann gibt es wohl mehr Besucher aber weniger Umsatz.....
Kommentar ansehen
17.09.2006 16:53 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heuer: ist mindestens genauso erlaubt, wie die ganzen Anglismen bei ssn und in der Welt; von Top-Ten bis zu downloaden, etc. ("heuer" kommt zudem im Artikel vor und kann somit sogar zitiert werden).
Kommentar ansehen
17.09.2006 16:55 Uhr von sternthaler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ d-fiant: Sei doch net so kleinlich!

SSN werden von vielen Österreichern und Schweizern gelesen, zudem verstehen die Deutschen es auch.
Kommentar ansehen
17.09.2006 17:09 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brrr Zweifellos, es gibt schlimmeres. Aber gerade dieses "Heuer" mag ich nun mal besonders ungern! ;-)
Kommentar ansehen
17.09.2006 17:20 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht gleich 30 tage oder 365 tage im jahr das wär doch genial*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
17.09.2006 21:06 Uhr von bravis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
d-fiant: Dummer Preuße.
Kommentar ansehen
17.09.2006 22:33 Uhr von topreporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"heuer" ist ein ganz normales und gebräuchliches bayrisches Wort (im Übrigen auch im Duden vermerkt). Dem Unkundigen wird evtl. auch nicht bekannt sein, dass geschichtlich bedingt, Bayrisch und Österreichisch sich in großen Teilen sehr ähnlich sind.

tr
Kommentar ansehen
17.09.2006 22:44 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bravis: Faszinierender Beitrag.
Kommentar ansehen
18.09.2006 16:29 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn Heuer ? Wir leben hier in Deutschland. Und den Begriff "Heuer" den gibt es nicht.
Bitte das nächste mal daran denken.
Kommentar ansehen
18.09.2006 23:06 Uhr von topreporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: "Heuer" gibt es sehrwohl.
Und wenn Du es nicht glaubst, dann frag´ Deine Mitbürger oder schau im Duden nach.
Kommentar ansehen
18.09.2006 23:11 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@topreporter: Du kommst aus Bayern.
Ich kann verstehen das du so ragierst.
Kommentar ansehen
18.09.2006 23:25 Uhr von topreporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@enny: Wie reagiere ich denn? Aufklärend, ja. Denn das, was Du sagst, ist eben nicht richtig.
Kommentar ansehen
19.09.2006 00:15 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@topreporter: Nö, du reagierst wie ein Bayer der nicht versteht das sein Wort nur in seiner Landessprache üblich ist.
Kommentar ansehen
19.09.2006 02:24 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: ist doch schei*-egal ob heuer oder weiß der geier. jeder weiß was gemeint ist und ende der diskussion.
Kommentar ansehen
19.09.2006 08:23 Uhr von topreporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: "Nö, du reagierst wie ein Bayer der nicht versteht das sein
Wort nur in seiner Landessprache üblich ist."

Jetzt red mal keinen Blödsinn daher. Dass "heuer" evtl. nur in Teilen Deutschlands üblich ist, habe ich nie bestritten. Ich habe Dir nur gezeigt, dass Du mit Deine Behauptung, es handele sich dabei um gar kein richtiges Wort, total falsch liegst.
Ich weiß auch nicht, was daran nun so wahnsinnig schwer zu verstehen sein soll. Aber ich verliere auch langsam die Lust, Dir das weiter zu erklären.
Kommentar ansehen
19.09.2006 15:29 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ topreporter: Na da freue ich mich doch das du nix mehr zu sagen hast.
Denn so wie ich es sagte war es schon ganz richtig.
Kommentar ansehen
19.09.2006 20:33 Uhr von topreporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja dann eine schöne Zeit noch als unwissender Ignorant. Manche Leute sind einfach unbelehrbar.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo: Retro-Konsole SNES Mini soll jetzt schon ausverkauft sein
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?